1. hallo-muenchen-de
  2. Sport
  3. FC Bayern

Audi Cup: Torflut beim Manchester City gegen AC Mailand

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null
1 / 21Manchester City hat durch ein 5:3 gegen den AC Mailand das Finale des Audi Cups in München erreicht. Kurios: Die Engländer führten nach einer knappen halben Stunde schon mit 5:0 - zur Pause stand das Endergebnis dann nach einer kleinen Aufholjagd der Italiener bereits fest. © dpa
null
2 / 21Manchester City hat durch ein 5:3 gegen den AC Mailand das Finale des Audi Cups in München erreicht. Kurios: Die Engländer führten nach einer knappen halben Stunde schon mit 5:0 - zur Pause stand das Endergebnis dann nach einer kleinen Aufholjagd der Italiener bereits fest. © dpa
null
3 / 21Manchester City hat durch ein 5:3 gegen den AC Mailand das Finale des Audi Cups in München erreicht. Kurios: Die Engländer führten nach einer knappen halben Stunde schon mit 5:0 - zur Pause stand das Endergebnis dann nach einer kleinen Aufholjagd der Italiener bereits fest. © dpa
null
4 / 21Manchester City hat durch ein 5:3 gegen den AC Mailand das Finale des Audi Cups in München erreicht. Kurios: Die Engländer führten nach einer knappen halben Stunde schon mit 5:0 - zur Pause stand das Endergebnis dann nach einer kleinen Aufholjagd der Italiener bereits fest. © dpa
null
5 / 21Manchester City hat durch ein 5:3 gegen den AC Mailand das Finale des Audi Cups in München erreicht. Kurios: Die Engländer führten nach einer knappen halben Stunde schon mit 5:0 - zur Pause stand das Endergebnis dann nach einer kleinen Aufholjagd der Italiener bereits fest. © dpa
null
6 / 21Manchester City hat durch ein 5:3 gegen den AC Mailand das Finale des Audi Cups in München erreicht. Kurios: Die Engländer führten nach einer knappen halben Stunde schon mit 5:0 - zur Pause stand das Endergebnis dann nach einer kleinen Aufholjagd der Italiener bereits fest. © dpa
null
7 / 21Manchester City hat durch ein 5:3 gegen den AC Mailand das Finale des Audi Cups in München erreicht. Kurios: Die Engländer führten nach einer knappen halben Stunde schon mit 5:0 - zur Pause stand das Endergebnis dann nach einer kleinen Aufholjagd der Italiener bereits fest. © dpa
null
8 / 21Manchester City hat durch ein 5:3 gegen den AC Mailand das Finale des Audi Cups in München erreicht. Kurios: Die Engländer führten nach einer knappen halben Stunde schon mit 5:0 - zur Pause stand das Endergebnis dann nach einer kleinen Aufholjagd der Italiener bereits fest. © dpa
null
9 / 21Manchester City hat durch ein 5:3 gegen den AC Mailand das Finale des Audi Cups in München erreicht. Kurios: Die Engländer führten nach einer knappen halben Stunde schon mit 5:0 - zur Pause stand das Endergebnis dann nach einer kleinen Aufholjagd der Italiener bereits fest. © dpa
null
10 / 21Manchester City hat durch ein 5:3 gegen den AC Mailand das Finale des Audi Cups in München erreicht. Kurios: Die Engländer führten nach einer knappen halben Stunde schon mit 5:0 - zur Pause stand das Endergebnis dann nach einer kleinen Aufholjagd der Italiener bereits fest. © dpa
null
11 / 21Manchester City hat durch ein 5:3 gegen den AC Mailand das Finale des Audi Cups in München erreicht. Kurios: Die Engländer führten nach einer knappen halben Stunde schon mit 5:0 - zur Pause stand das Endergebnis dann nach einer kleinen Aufholjagd der Italiener bereits fest. © dpa
null
12 / 21Manchester City hat durch ein 5:3 gegen den AC Mailand das Finale des Audi Cups in München erreicht. Kurios: Die Engländer führten nach einer knappen halben Stunde schon mit 5:0 - zur Pause stand das Endergebnis dann nach einer kleinen Aufholjagd der Italiener bereits fest. © dpa
null
13 / 21Manchester City hat durch ein 5:3 gegen den AC Mailand das Finale des Audi Cups in München erreicht. Kurios: Die Engländer führten nach einer knappen halben Stunde schon mit 5:0 - zur Pause stand das Endergebnis dann nach einer kleinen Aufholjagd der Italiener bereits fest. © dpa
null
14 / 21Manchester City hat durch ein 5:3 gegen den AC Mailand das Finale des Audi Cups in München erreicht. Kurios: Die Engländer führten nach einer knappen halben Stunde schon mit 5:0 - zur Pause stand das Endergebnis dann nach einer kleinen Aufholjagd der Italiener bereits fest. © dpa
null
15 / 21Manchester City hat durch ein 5:3 gegen den AC Mailand das Finale des Audi Cups in München erreicht. Kurios: Die Engländer führten nach einer knappen halben Stunde schon mit 5:0 - zur Pause stand das Endergebnis dann nach einer kleinen Aufholjagd der Italiener bereits fest. © dpa
null
16 / 21Manchester City hat durch ein 5:3 gegen den AC Mailand das Finale des Audi Cups in München erreicht. Kurios: Die Engländer führten nach einer knappen halben Stunde schon mit 5:0 - zur Pause stand das Endergebnis dann nach einer kleinen Aufholjagd der Italiener bereits fest. © dpa
null
17 / 21Manchester City hat durch ein 5:3 gegen den AC Mailand das Finale des Audi Cups in München erreicht. Kurios: Die Engländer führten nach einer knappen halben Stunde schon mit 5:0 - zur Pause stand das Endergebnis dann nach einer kleinen Aufholjagd der Italiener bereits fest. © dpa
null
18 / 21Manchester City hat durch ein 5:3 gegen den AC Mailand das Finale des Audi Cups in München erreicht. Kurios: Die Engländer führten nach einer knappen halben Stunde schon mit 5:0 - zur Pause stand das Endergebnis dann nach einer kleinen Aufholjagd der Italiener bereits fest. © dpa
null
19 / 21Manchester City hat durch ein 5:3 gegen den AC Mailand das Finale des Audi Cups in München erreicht. Kurios: Die Engländer führten nach einer knappen halben Stunde schon mit 5:0 - zur Pause stand das Endergebnis dann nach einer kleinen Aufholjagd der Italiener bereits fest. © dpa
null
20 / 21Manchester City hat durch ein 5:3 gegen den AC Mailand das Finale des Audi Cups in München erreicht. Kurios: Die Engländer führten nach einer knappen halben Stunde schon mit 5:0 - zur Pause stand das Endergebnis dann nach einer kleinen Aufholjagd der Italiener bereits fest. © dpa
null
21 / 21Manchester City hat durch ein 5:3 gegen den AC Mailand das Finale des Audi Cups in München erreicht. Kurios: Die Engländer führten nach einer knappen halben Stunde schon mit 5:0 - zur Pause stand das Endergebnis dann nach einer kleinen Aufholjagd der Italiener bereits fest. © dpa

Auch interessant

Kommentare