Die große Hallo Bayern Messe geht an den Start – Das erwartet Sie

Hallo Bayern - die Messe für das bayerische Lebensgefühl

Die große Hallo Bayern Messe geht an den Start – Das erwartet Sie

Die große Hallo Bayern Messe geht an den Start – Das erwartet Sie

"Muskelriss" wohl nur ein Scherz

Auch Schweinsteiger und Boateng beim Bayern-Doc

+
Ebenfalls am Donnerstag bei Mull: Schweinsteiger, Boateng und ein Kumpel (v.l.).

München - Am Tag vor dem Rückrundenauftakt war Hochbetrieb beim Bayern-Doc. Franck Ribéry fällt zwei Wochen lang aus, auch drei weitere Stars ließen sich untersuchen.

Geht ja wieder gut los! Ausgerechnet am Tag vor dem Rückrundenstart des FC Bayern in Wolfsburg am Freitag (20.30 Uhr, ARD & Sky) herrschte noch mal Großbetrieb in der Praxis von Teamdoc Müller-Wohlfahrt. Franck Ribéry und Rafinha hatte es am Mittwoch im Training erwischt, Jerome Boateng und Bastian Schweinsteiger schauten ebenfalls bei Mull vorbei. Die tz war vor Ort und passte die Stars ab.

Um 10.36 Uhr verlässt Franck Ribéry die Praxis über einen Nebenausgang, steigt in seinen grauen Dienstwagen ein und sagt: „Bis Mittwoch darf ich nichts machen, dann kann ich wieder laufen.“ Die Diagnose: Muskelfaserriss. Der 31-jährige Franzose wird die kommenden drei Spiele (Wolfsburg, Schalke, Stuttgart) verpassen, genauso wie Rafinha, der sich eine Außenbandverletzung zuzog. In rund zwei Wochen sollen beide laut Vereinsangaben wieder zur Mannschaft stoßen können.

Der Sportvorstand hatte mit Schlimmerem gerechnet. Matthias Sammer: „Er hat sich leider verletzt. Das leider hält sich bei mir aber in Grenzen. Denn ich habe im ersten Moment gedacht, so wie sich das dargestellt hatte, dass es eine große Geschichte ist. Nachdem ich heute Morgen die Diagnose bekommen habe, war ich erleichtert. Das Zeitfenster ist gering. Das ist eine Kleinigkeit.“ Sein Appell an den Rest der Truppe: „Es kann nie ein Problem für Bayern München sein, weil sonst haben wir ein echtes Problem. Jetzt stehen die im Fokus, die die Kohlen aus dem Feuer holen müssen.“

Jerome Boateng zum Beispiel. Oder Bastian Schweinsteiger. Doch die beiden schlugen am Donnerstag auch bei Müller-Wohlfahrt auf. Die tz hakte bei Schweinsteiger, der um kurz nach zehn Uhr in die Praxis am Alten Hof spazierte, nach: „Bei dir alles okay?“ Darauf der Weltmeister: „Ich habe einen Muskelriss.“ Offenbar ein Scherz…

lop, mic

Quelle: tz

Auch interessant:

Meistgelesen

Bis 2026! FC Bayern verlängert „traditionsreiche“ Partnerschaft
Bis 2026! FC Bayern verlängert „traditionsreiche“ Partnerschaft
Hansi Flick zum FC Bayern? Gerücht um Weltmeister-Coach wirft Fragen auf
Hansi Flick zum FC Bayern? Gerücht um Weltmeister-Coach wirft Fragen auf
Für 70 Millionen! Wechselt der nächste Atletico-Star zum FC Bayern?
Für 70 Millionen! Wechselt der nächste Atletico-Star zum FC Bayern?
Boateng noch immer ohne neuen Verein - Italienischer Top-Klub hat keine Kohle für ihn
Boateng noch immer ohne neuen Verein - Italienischer Top-Klub hat keine Kohle für ihn

Kommentare