„Einmal Milbe, immer Milbe“

FC Bayern: Stiller überrascht Ex-Verein TSV Milbertshofen mit Geschenk

Angelo Stiller startete seine Karriere beim TSV Milbertshofen und wechselte dann zum FC Bayern.
+
Angelo Stiller startete seine Karriere beim TSV Milbertshofen und wechselte dann zum FC Bayern.

Angelo Stiller spielte bis zur E-Jugend beim TSV Milbertshofen. Das Bayern-Talent ist noch eng mit dem TSV verbunden und hat dem Verein ein besonderes Geschenk gemacht.

  • Angelo Stiller war einer der Garanten für den Drittliga-Titel des FC Bayern München II in der abgelaufenen Saison.
  • Bevor der Mittelfeldspieler zum FC Bayern kam, schnürte er seine Schuhe für den TSV Milbertshofen.
  • Den „Milben“ hat dasBayern-Talent ein signiertes Trikot mit einer besonderen Nachricht geschenkt.

München - Angelo Stiller war der Shootingstars der abgelaufenen Saison beimFC Bayern München 2. Nach der Winterpause wurde das bayerische Top-Talent zumStammspieler und verpasste lediglich zwei Spiele. In den restlichen Partien stand er über die volle Distanz auf dem Platz. Schon nach wenigen Einsätzen mauserte sich der Mittelfeldspieler zu einem Garanten für den Meistertitel in der 3. Liga.

FC Bayern: Angelo Stiller hat Anfragen aus der Bundesliga

Die gute Leistung Stillers ist den V ereinen aus der Bundesliga nicht entgangen. Unter anderem sollen Union Berlin, der VfB Stuttgart und Werder Bremen an einer Verpflichtung des 19-Jährigen interessiert sein. Offenbar soll sogar der FC Arsenal aus der Premier League über Stiller nachdenken. Sein Vertrag bei den Münchnern läuft noch bis 2021. Ob der Youngster die Bayern nach zehn Jahren verlässt, wird die Zukunft zeigen.

Bereits seit seinem neunten Lebensjahr schnürt Stiller seine Schuhe für den deutschen Rekordmeister. Zuvor lief das Talent vier Jahre lang im Trikot des TSV Milbertshofen auf. Dort begann er das Fußballspielen und konnte in der G- und der F-Jugend erste Erfahrungen sammeln. 

FC Bayern: Angelo Stiller hat noch engen Kontakt zum TSV Milbertshofen

Zehn Jahre später ist der Mittelfeldstratege immer noch eng mit den Milben verbunden. Sein großer Bruder Marco läuft in der ersten Mannschaft auf. In seiner Freizeit schaut Angelo Stiller immer noch gerne vorbei.

FC Bayern: Angelo Stiller schenkt dem TSV Milbertshofen ein signiertes Trikot

Seiner Verbundenheit mit dem Heimatverein hat der 19-Jährige jetzt mit einer besonderen Aktion unterstrichen: Er hat dem TSV Milbertshofen eines seiner getragenen Trikots mit einer besonderen Nachricht geschenkt. „Einmal Milbe immer Milbe - Euer Angelo“ steht auf demsignierten Leiberl. Beim Kreisklassisten erhält das Jersey des FC Bayern einen besonderen Platz im Vereinsheim und kann von allen Fußball-Fans bewundert werden.

(Florentin Reif)

Auch interessant:

Meistgelesen

FCB-Zoff wegen Martinez-Einwechslung: Ausraster an Seitenlinie sorgt für Unruhe vor Barcelona-Kracher
FCB-Zoff wegen Martinez-Einwechslung: Ausraster an Seitenlinie sorgt für Unruhe vor Barcelona-Kracher
Sergino Dest will zum „Klub seiner Träume“: Doch das ist nicht der FC Bayern! No-Name als Plan B?
Sergino Dest will zum „Klub seiner Träume“: Doch das ist nicht der FC Bayern! No-Name als Plan B?
ARD-Tatort: FC Bayern bekommt Fett weg - Ausgerechnet nach Hoffenheim-Pleite
ARD-Tatort: FC Bayern bekommt Fett weg - Ausgerechnet nach Hoffenheim-Pleite
Freundin von FCB-Star verrät unverblümt Intim-Details - Bayern-Profi begeht zwei Ekel-Fehler auf dem Klo
Freundin von FCB-Star verrät unverblümt Intim-Details - Bayern-Profi begeht zwei Ekel-Fehler auf dem Klo

Kommentare