DEL: Keine Lizenz für Kassel

+
Die Deutsche Eishockey Liga (DEL) hat den Kassel Huskies die Lizenz für die kommende Spielzeit verweigert. Zuvor war bereits den Frakfurt Lions die Spielberechtigung verweigert worden.

Frankfurt - Die Deutsche Eishockey Liga (DEL) hat den Kassel Huskies die Lizenz für die kommende Spielzeit verweigert. Zuvor hatten bereits die Frakfurt Lions keine Spielberechtigung bekommen.

Nach Informationen von Huskies-Geschäftsführer Fritz Westhelle begründet die DEL ihren Beschluss mit dem laufenden Insolvenzverfahren sowie nicht ausreichend belegten Sponsorengelder.

Einen Tag zuvor war auch den Frankfurt Lions die Lizenz verweigert worden. Ungeklärt ist noch die Zukunft der Clubs aus Köln, Krefeld, Hannover, Hamburg und Berlin. Offiziell will sich die DEL am Freitag auf ihrer Gesellschafter-Versammlung in Köln zu den Inhalten und Begründungen der Lizenz-Verweigerungen erklären.

dpa

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Kommentare