Breus Erfolgsgeheimnis: "Am Vortag kein Sex"

+
„Bayernliga-Talent“ Thomas Breu.

TSV Buchbach - Thomas Breu, Stürmer des Bayernligisten TSV Buchbach, hat sich im November in Topform präsentiert. Bei der Auszeichnung zum „Bayernliga-Talent des Monats“ verriet er im Interview sein Erfolgsgeheimnis.

Thomas Breu hat bereits mit Enrico Kern oder Kai Bühlow zusammengespielt. Jetzt kämpft er mit dem TSV Buchbach um den Aufstieg in die Regionalliga Bayern. Dass es beim TSV Buchbach derzeit gut läuft, daran hat der 23-Jährige einen wesentlichen Anteil. Die Belohnung: Im November zeichneten ihn die Bayernliga-Trainer zum Talent des Monats aus.

Im Interview mit bfv.tv verriet der Stürmer sein Erfolgsgeheimnis: "Ich hab am Vortag eines Spiels keinen Sex", meint der Stürmer lachend. Ein Ritual, das ihn weit gebracht hat. Der 23-Jährige, der neben seiner Torgefährlichkeit vor allem von seiner Schnelligkeit lebt, spielt seit 2010 für den TSV Buchbach und hat zuvor bereits Profiluft geschnuppert: Für den FC Hansa Rostock lief Breu in der zweiten Liga auf. "Ich habe für Olching in der Bezirksliga in einer Saison 46 Tore geschossen. Darauf sind einige Vereine aufmerksam geworden. In Rostock spielte Breu dann zusammen mit Stürmern wie Enrico Kern, von dem er sich Einiges abgeschaut hat: "Man kennt die Spieler ja sonst nur aus dem Fernsehen. Auf einmal trainierst und spielst du mit denen."Zu den weiteren Stationen seiner fußballerischen Laufbahn zählen der SC Olching, FC Puchheim, FC Bayern München und Post SV München.  red

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant:

Meistgelesen

Live! Pipinsried sucht die Lücke
Live! Pipinsried sucht die Lücke
Timon Kuko vom FC Pipinsried: „Können uns nur selbst schlagen“
Timon Kuko vom FC Pipinsried: „Können uns nur selbst schlagen“

Kommentare