Cockpit vergeben

Albon auch Stammfahrer bei Red Bull in der Saison 2020

+
Alex Albon bleibt Stammpilot bei Red Bull Racing in der kommenden Saison. Foto: Darron Cummings/AP/dpa

Milton Keynes (dpa) - Alex Albon bleibt Stammpilot bei Red Bull Racing in der kommenden Saison. Der 23 Jahre alte britisch-thailändische Formel-1-Pilot wurde von dem Rennstall als Partner von Max Verstappen 2020 bestätigt.

Albon absolviert in diesem Jahr seine erste Saison in der Königsklasse des Motorsports. Er war nach zwölf Rennen für Toro Rosso zu Red Bull befördert worden und ersetzte dort den erfolglosen Franzosen Pierre Gasly. "Alex hat eine extrem gute Leistung seit seinem Debüt mit dem Team gezeigt in Belgien. Seine Ergebnisse - sieben mal in den Top Sechs - sprechen für sich", sagte Red-Bull-Teamchef Christian Horner.

Zugleich bestätigte Toro Rosso, dass Gasly und der Russe Daniil Kwjat in der kommenden Saison im nächsten Jahr das Fahrerduo bilden werden.

Mitteilung

Auch interessant:

Meistgelesen

Gewagt: Begehrtes Sturm-Juwel (17) aus München stößt den FC Bayern vor den Kopf - „Ich wünsche ...“
Gewagt: Begehrtes Sturm-Juwel (17) aus München stößt den FC Bayern vor den Kopf - „Ich wünsche ...“
Doppel-Lösung Tuchel und Flick? Das würde beim FC Bayern niemals funktionieren
Doppel-Lösung Tuchel und Flick? Das würde beim FC Bayern niemals funktionieren
Mauricio Pochettino soll Wunsch-Verein haben: Doch der Trainer-Posten dort ist (noch) nicht frei
Mauricio Pochettino soll Wunsch-Verein haben: Doch der Trainer-Posten dort ist (noch) nicht frei
Rummenigge plaudert aus dem Nähkästchen: FC Bayern wollte Liverpool-Star unter Vertrag nehmen
Rummenigge plaudert aus dem Nähkästchen: FC Bayern wollte Liverpool-Star unter Vertrag nehmen

Kommentare