Benjamin Lauth im Video-Interview: "Alles wird verboten"

"Alles wird verboten"

Jubel mit angezogener Handbremse - und das Trikot bleibt schön an: Benny Lauth kennt die Regeln.
+
Jubel mit angezogener Handbremse - und das Trikot bleibt schön an: Benny Lauth kennt die Regeln.

Erst seit vier Spielen ist Uwe Wolf Cheftrainer des TSV 1860 München - und schon zweimal von den Schiedsrichtern wegen seiner Emotionsausbrüche auf die Tribüne verbannt worden.

Benjamin Lauth stärkt ihm nun im Video-Interview den Rücken.  "Man darf ja kaum noch jubeln, weil alles verboten wird", so Lauth. "Es gibt ein paar Regeln an die man sich halten muss, aber auch ein paar, über die man hinwegsehen muss."

Lauth & Wolf im Gespräch: Die Bergwanderung in Bildern

Strecke

Was Benny zum neuen "Wolf-Bändiger" Markus Schroth sagt, wie er während der Länderspielpause das Training im kleinen Kreis erlebt und wie das Fürth-Spiel verarbeitet wurde, sehen Sie hier im Video-Interview:

Video

Auch interessant:

Kommentare