Besser wird’s in der neuen Saison kaum werden

tz-Kommentar zur desolaten Situation bei den Löwen: 15 Jahre später

+
tz-Sportredakteur Ludwig Krammer 

„Wir kommen wieder!“, hatten die Löwen am Tag danach an die Schaufenster des Fanshops plakatiert. Von einem Betriebsunfall war die Rede an diesem 23. Mai 2004, als der Klub nach zehn Jahren Bundesliga in der Zweitklassigkeit aufwachte.

Aber ja mei. Pünktlich zur Eröffnung der prächtigen Arena 2005 werde man bestimmt zurück sein in der Beletage des deutschen Fußballs. Zweifel?

A geh! Jetzt erst mal: Grüünwalder Stadion! Grüün…

15 Jahre sind seitdem vergangen. Auf Wildmoser’sche Gerissenheit und Großmannssucht folgten uferlose Naivität und Fehleinschätzungen, die die Löwen bald die Arena-Anteile und ein paar Jahre später auch die Aufstiegsperspektive kosteten. 2011 war die Eigenständigkeit dran. Auf Initiative des FC Bayern, dem der Mieter über den Jordan zu gehen drohte, kam von eben dort ein Investor mit viel Geld und kaum Ahnung von deutschen Regularien. Ein Mann, unter dem den Sechzigern nicht nur der historische Doppelabstieg gelang, sondern – Ironie der Geschichte – auch die Machtübertragung auf die einstigen Wildmoser-Gegner, die ihr Glück kaum fassen konnten. Inzwischen ist auch in diesem Lager reichlich Ernüchterung eingekehrt. Schon in diesem Jahr brauchte es viel Bier, um die Spieltage genießen zu können. Besser wird’s in der neuen Saison kaum werden. Bleiben aktuell nur zwei Möglichkeiten: Hirn einschalten oder weiter auf Erlösung hoffen. Hat vor 15 Jahren ja blendend funktioniert.

Stimmen Sie ab: Wer war der beste Löwe in Jena?

Quelle: tz

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Offiziell: Türkgücü München verpflichtet Aaron Berzel  vom TSV 1860 München - „Extrem um mich bemüht“
Offiziell: Türkgücü München verpflichtet Aaron Berzel  vom TSV 1860 München - „Extrem um mich bemüht“
Top-Elf von Christian Köppel: Bruder Awata, FIFA-Stratege Sabbagh und Biero
Top-Elf von Christian Köppel: Bruder Awata, FIFA-Stratege Sabbagh und Biero
Folgt Mölders Berzel zu Türkgücü? Trainer Schmidt: „Es wäre fatal, ...“
Folgt Mölders Berzel zu Türkgücü? Trainer Schmidt: „Es wäre fatal, ...“
Berzel-Abschied von 1860 fix! Fan-Liebling wechselt jetzt zu anderem Klub in München - folgen andere Stars?
Berzel-Abschied von 1860 fix! Fan-Liebling wechselt jetzt zu anderem Klub in München - folgen andere Stars?

Kommentare