Maurer: Unser 20. wichtiges Spiel…

München - Reiner Maurer musste schmunzeln. Was er auf die Frage, ob er und die Löwen im Heimspiel gegen Duisburg unter besonderem Druck stünden, antwortete:

„Das ist jetzt das 20. Spiel in dieser Saison, in dem wir unter Druck stehen und das für den Verein ganz wichtig ist“, so Maurer. Er kennt nichts anderes. Gegen den MSV geht’s am Samstag einmal mehr um die wohl letzte – oder auch nicht – Chance, „nach vorne wieder Anschluss zu bekommen“ (Maurer).

Wobei der Löwen-Coach noch mit einigen Fragezeichen beschäftigt ist. Bei Daniel Bierofka (Rückenbeschwerden) und Stefan Bell (Sehnenscheidenentzündung am linken Fuß) ist noch nicht sicher, ob sie spielen können. Für Bierofka dürfte dann wieder Camdal ran. Nicht die schlechteste Lösung…

tz

Quelle: tz

Auch interessant:

Meistgelesen

Benjamin Lauth über seine Zukunft bei den Löwen: „Ich bin immer bereit zu helfen“
Benjamin Lauth über seine Zukunft bei den Löwen: „Ich bin immer bereit zu helfen“
1860, Haching, Bayern II im bayerischen Liga-Check
1860, Haching, Bayern II im bayerischen Liga-Check
Löwen-Boss Reisinger über Bierofka-Abgang: „Wenn wir jetzt sieben Spiele verloren hätten ...“
Löwen-Boss Reisinger über Bierofka-Abgang: „Wenn wir jetzt sieben Spiele verloren hätten ...“
„Wir sind heiß“: Löwen-Coach Köllner will Vollgas gegen Braunschweig
„Wir sind heiß“: Löwen-Coach Köllner will Vollgas gegen Braunschweig

Kommentare