Per Video auf seiner Instagram-Seite

„Finde keine Worte“: So emotional verabschiedet sich Gebhart von 1860

Das Herz ist blau, das Trikot wird es nicht mehr sein: Timo Gebhart (Mitte).
+
Das Herz ist blau, das Trikot wird es nicht mehr sein: Timo Gebhart (Mitte).

Timo Gebhart verabschiedet sich mit einem emotionalen Video vom TSV 1860. Er findet rührende Worte für seine Fans.

München - Nach nur einem Jahr ist das Kapitel 1860 für Timo Gebhart wieder beendet. Einfach ist diese Trennung nicht für ihn, das gab er bereits zu. „Es fühlt sich einfach komisch an, ist ein krasses Gefühl, wenn man weiß, nicht mehr für den Verein, bei dem man Profi wurde, spielen zu dürfen“, hatte er gesagt.

Gebhart war der Überzeugung, dass er und der Verein eine Lösung hätten finden können. In Erinnerung bleiben ihm die Fans, denn „die haben mich beim Aufstieg gefeiert, dabei habe ich ja gar nichts beitragen können. Das war Gänsehaut pur.“

Video auf Partybus aufgezeichnet

Und mit einem Video von genau diesen Fans auf seiner Instagram-Seite verabschiedet sich die Nummer 10 des TSV von Sechzig. Den Clip hatte Gebahrt auf dem offenen Partybus vor dem Grünwalder Stadion nach dem geglückten Aufstieg aufgenommen. Dazu schreibt er: „Momente, die du nie vergessen wirst“, „unbeschreibliche Fans“, „Finde keine Worte“ und „echte Löwen“.

Timo Gebahrt und der TSV 1860 - im Sommer war es eine emotionale Wiedervereinigung. Nun kommt es nach nur einer Saison mit viel Verletzungspech zur emotionalen Trennung.

fw

Auch interessant:

Meistgelesen

Der 19-Jährige Lang wächst über sich hinaus
1860 München
Der 19-Jährige Lang wächst über sich hinaus
Der 19-Jährige Lang wächst über sich hinaus
Köllner: „Tom hat zwei superstarke Spiele gemacht, aber Marco bleibt die Nummer eins“
1860 München
Köllner: „Tom hat zwei superstarke Spiele gemacht, aber Marco bleibt die Nummer eins“
Köllner: „Tom hat zwei superstarke Spiele gemacht, aber Marco bleibt die Nummer eins“

Kommentare