Ohne Torjäger nach Bayreuth

Schienbein-Probleme: Mölders fehlt den Löwen im Toto-Pokal

Auch am Ostermontag in der Zuschauerrolle: Sascha Mölders (r., hier in Fürth mit Ex-Löwe Maxi Wittek) hat sich am Schienbein verletzt.
+
Auch am Ostermontag in der Zuschauerrolle: Sascha Mölders (r., hier in Fürth mit Ex-Löwe Maxi Wittek) hat sich am Schienbein verletzt.

Die Blauen müssen am Ostermontag auf einen ihrer besten Torschützen verzichten. Sascha Mölders hat offenbar Probelme mit dem Schienbein und fehlt damit im Toto-Pokal in Bayreuth.

München - Vor dem Toto-Pokal-Viertelfinale bei Regionalliga-Konkurrent SpVgg Bayreuth am Ostermontag (16.00 Uhr, bei uns im Live-Ticker) dürfte Löwen-Trainer Daniel Bierofka etwas länger über seine Startelf grübeln. Die wohl wichtigste Frage lautet: Wer aus der zweiten Reihe hat sich eine Chance von Anfang an verdient? Und daran angeschlossen: Welchen Stammspielern gönnt er eine schöpferische Pause? Bei dem Rotationspuzzle kann der Ex-Profi einen seiner wichtigsten Spielen außen vor lassen: Sascha Mölders fällt laut blaue24 in Franken verletzt aus.

Lesen Sie auch: Löwen-Tickets für das Derby innerhalb weniger Minuten vergriffen - Unmut bei den Fans

Der 33-Jährige laboriert demnach an einem Knochen-Ödem im Schienbein. Wegen dieser Blessur musste der Torjäger schon am Samstag das Teamtraining sausen lassen, während dem Timo Gebhart nach monatelanger Auszeit erstmals zumindest wieder mit dem Ball übte. „Sascha wird ein paar Tage pausieren müssen“, wird Sportchef Günther Gorenzel zitiert.

Diese Fotos geben 1860 Hoffnung: Gebhart trainiert wieder mit Ball

Impressionen vom Training des TSV 1860 am Karsamstag.
Impressionen vom Training des TSV 1860 am Karsamstag. © Ulrich Wagner
Impressionen vom Training des TSV 1860 am Karsamstag.
Impressionen vom Training des TSV 1860 am Karsamstag. © Ulrich Wagner
Impressionen vom Training des TSV 1860 am Karsamstag.
Impressionen vom Training des TSV 1860 am Karsamstag. © Ulrich Wagner
Impressionen vom Training des TSV 1860 am Karsamstag.
Impressionen vom Training des TSV 1860 am Karsamstag. © Ulrich Wagner
Impressionen vom Training des TSV 1860 am Karsamstag.
Impressionen vom Training des TSV 1860 am Karsamstag. © Ulrich Wagner
Impressionen vom Training des TSV 1860 am Karsamstag.
Impressionen vom Training des TSV 1860 am Karsamstag. © Ulrich Wagner
Impressionen vom Training des TSV 1860 am Karsamstag.
Impressionen vom Training des TSV 1860 am Karsamstag. © Ulrich Wagner
Impressionen vom Training des TSV 1860 am Karsamstag.
Impressionen vom Training des TSV 1860 am Karsamstag. © Ulrich Wagner
Impressionen vom Training des TSV 1860 am Karsamstag.
Impressionen vom Training des TSV 1860 am Karsamstag. © Ulrich Wagner
Impressionen vom Training des TSV 1860 am Karsamstag.
Impressionen vom Training des TSV 1860 am Karsamstag. © Ulrich Wagner
Impressionen vom Training des TSV 1860 am Karsamstag.
Impressionen vom Training des TSV 1860 am Karsamstag. © Ulrich Wagner
Impressionen vom Training des TSV 1860 am Karsamstag.
Impressionen vom Training des TSV 1860 am Karsamstag. © Ulrich Wagner
Impressionen vom Training des TSV 1860 am Karsamstag.
Impressionen vom Training des TSV 1860 am Karsamstag. © Ulrich Wagner
Impressionen vom Training des TSV 1860 am Karsamstag.
Impressionen vom Training des TSV 1860 am Karsamstag. © Ulrich Wagner
Impressionen vom Training des TSV 1860 am Karsamstag.
Impressionen vom Training des TSV 1860 am Karsamstag. © Ulrich Wagner
Impressionen vom Training des TSV 1860 am Karsamstag.
Impressionen vom Training des TSV 1860 am Karsamstag. © Ulrich Wagner
Impressionen vom Training des TSV 1860 am Karsamstag.
Impressionen vom Training des TSV 1860 am Karsamstag. © Ulrich Wagner
Impressionen vom Training des TSV 1860 am Karsamstag.
Impressionen vom Training des TSV 1860 am Karsamstag. © Ulrich Wagner
Impressionen vom Training des TSV 1860 am Karsamstag.
Impressionen vom Training des TSV 1860 am Karsamstag. © Ulrich Wagner
Impressionen vom Training des TSV 1860 am Karsamstag.
Impressionen vom Training des TSV 1860 am Karsamstag. © Ulrich Wagner
Impressionen vom Training des TSV 1860 am Karsamstag.
Impressionen vom Training des TSV 1860 am Karsamstag. © Ulrich Wagner
Impressionen vom Training des TSV 1860 am Karsamstag.
Impressionen vom Training des TSV 1860 am Karsamstag. © Ulrich Wagner
Impressionen vom Training des TSV 1860 am Karsamstag.
Impressionen vom Training des TSV 1860 am Karsamstag. © Ulrich Wagner
Impressionen vom Training des TSV 1860 am Karsamstag.
Impressionen vom Training des TSV 1860 am Karsamstag. © Ulrich Wagner
Impressionen vom Training des TSV 1860 am Karsamstag.
Impressionen vom Training des TSV 1860 am Karsamstag. © Ulrich Wagner
Impressionen vom Training des TSV 1860 am Karsamstag.
Impressionen vom Training des TSV 1860 am Karsamstag. © Ulrich Wagner

Nächstes Regionalligaspiel in Schweinfurt am kommenden Samstag

Damit sollte die Hoffnung leben, dass Mölders sich rechtzeitig für das nächste Regionalliga-Spiel am kommenden Samstag beim 1. FC Schweinfurt 05 (14:05 Uhr, bei uns im Live-Ticker und live auf Sport1) wieder fit melden könnte. Während der gebürtige Essener im Toto-Pokal bislang ohnehin nur als Kurzarbeiter - zwei Treffer in 59 Einsatzminuten beim 7:0 beim Siebtligisten TSV Dorfen in Runde 2 - auftrat, ist er in der Regionalliga unantastbar.

Vor dem 2:0 in Fürth, das Mölders wegen seiner zweiten Gelb-Sperre verpasste, fehlte er nur beim 3:0 beim FC Unterföhring - ebenfalls gesperrt. Ansonsten gehörte der ehemalige Augsburger immer der Startformation an, wurde lediglich achtmal ausgewechselt - nur einmal vor der 80. Minute. Mit wettbewerbsübergreifend 13 Treffern ist er der drittbeste Torschütze der Blauen nach Nico Karger (16) und Markus Ziereis (14), die aber auch im Pokal-Wettbewerb deutlich länger mitmischten. Mindestens einer der beiden dürfte angesichts von Mölders' Ausfall in Bayreuth auch am Ostermontag von Anfang an gefordert sein.

Lesen Sie auch: Neuzugang für nächste Saison: Löwen holen offenbar Derby-Helden zurück

mg

WhatsApp-News zum TSV 1860 gratis aufs Handy: tz.de bietet einen besonderen Service für Löwen-Fans an. Sie bekommen regelmäßig die neuesten Nachrichten zu den Löwen direkt per WhatsApp auf Ihr Smartphone. Und das kostenlos: Hier anmelden!

Auch interessant:

Kommentare