20. Spieltag der Dritten Liga

Löwen-Ticker: Erfolgreicher Jahresabschluss für 1860 - weiterhin ungeschlagen unter Köllner 

+
21.12.2019, Fussball 3. Liga : Preußen Münster - 1860 München

Preußen Münster gegen den TSV 1860: Es ist der Jahresabschluss für die Löwen in der Dritten Liga. Bleiben die Sechzger von Trainer Michael Köllner zum siebten Mal in Folge ohne Niederlage? Das Spiel im Live-Ticker.

  • Preußen Münster - TSV 1860 München (Samstag, 14 Uhr)
  • Löwen-CoachMichael Köllner trauert vergebenen Punkten nach.
  • Die Sechzger sind seit sechs Spielen in der Dritten Liga ungeschlagen.

Update 16.07 Uhr: Der TSV 1860 München bleibt unter Michael Köllner weiterhin ungeschlagen. Sascha Mölder knipst die Löwen mit einem Kopfballtor zum Sieg. War der Kapitän für Sie der Mann des Spiels? Stimmen Sie hier ab.

München/Münster - Es läuft beim TSV 1860: Nachdem es in den letzten sechs Spielen unter Ex-Coach Daniel Bierofka noch vier Niederlagen und nur sechs Punkte gegeben hatte, holten die Löwen in den anschließenden fünf Partien neun Punkte.

Preußen Münster gegen TSV 1860 München: Löwen seit 6 Spielen ungeschlagen

Seit insgesamt sechs Spielen in der Dritten Liga sind die Sechzger ohne Niederlage. Am vergangenen Montag lieferten sich die Giesinger ein umkämpftes Oberbayern-Derby mit Aufstiegskandidat FC Ingolstadt, das nach hitzigen Szenen, einer Roten Karte gegen Ex-Löwe Maximilian Beister und einer blutenden Platzwunde von Herbert Paul schließlich 2:2 endete. 

Geht vor der Winterpause noch was? Am Samstag müssen die Löwen (11./26 Punkte) zum Abschluss der ersten Halbserie beim stark abstiegsgefährdeten Preußen Münster (18./16 Punkte) ran (14 Uhr). 

Preußen Münster gegen TSV 1860 München: In der 3. Liga gegen den Abstieg

Die Westfalen haben schon 39 Gegentore kassiert, nur Sonnenhof Großaspach (39) und Schlusslicht Carl Zeiss Jena (40) haben mit derartigen Abwehrproblemen zu kämpfen. 

Das ist freilich die Chance für den TSV 1860: Zuletzt trafen in Ingolstadt mit Prince Osei Owusu und Sascha Mölders beide Stürmer.

Trainer des TSV 1860: Michael Köllner.

Preußen Münster gegen TSV 1860 München: Michael Köllner trauert Punkten nach

„Wenn man die Spiele Revue passieren lässt, hätten wir sogar die maximale Punktausbeute holen können. Wir hätten beispielsweise gegen die Bayern und gegen Großaspach siegen können oder müssen“, sagte 1860-Coach Michael Köllner zuletzt im Interview mit der „Mittelbayerischen“ - und meinte weiter: „Der Kader ist in der Breite sehr gut zusammengestellt, das haben die letzten Ergebnisse gezeigt. Denn trotz der Ausfälle von Leistungsträgern wie Moll und Karger seit Sommer, in den letzten Wochen Bekiroglu und zuletzt Rieder und Lex, stimmt die sportliche Entwicklung und Richtung.“ 

Köllner hatte die Sechzger Mitte November nach dem polarisierenden Rücktritt von Bierofka übernommen. 

Preußen Münster gegen TSV 1860 München: Hasan Ismaik wandelte um

Ohne Vereinspolitik geht es in Giesing eben nie: So vermeldeten die Löwen, dass im Rahmen einer Hauptversammlung Darlehen von Mehrheitseigner Hasan Ismaik (HAM) in Genussrechte umgewandelt wurden und der TSV 1860 damit die Kapitalauflage des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) für die 3. Liga erfüllt. 

Können die Sechzger vor Weihnachten nun auch sportlich nachlegen. Verfolgen Sie das Spiel in Münster am Samstag ab 14 Uhr hier im Live-Ticker.

pm

Auch interessant:

Meistgelesen

In der Corona-Krise: Löwen greifen zu harter Maßnahme - auch viele andere Arbeitgeber nutzen sie
In der Corona-Krise: Löwen greifen zu harter Maßnahme - auch viele andere Arbeitgeber nutzen sie

Kommentare