Berater kündigt Gespräche an

Bleibt Timo Gebhart langfristig ein Löwe? 

+
Timo Gebhart kann sich vorstellen, länger bei den Löwen zu bleiben.

Seit Anfang September fehlt Timo Gebhart den Löwen verletzt, sein Vertrag läuft im kommenden Sommer aus. Wie geht es weiter? Sein Berater sendet jetzt Signale, die die Löwenfans zuversichtlich stimmen dürften.

„Im Fußball passiert so viel. Würde ich sagen, ich bleibe mein Leben lang hier, wäre ich ein Labersack.“ Diese Aussage stammt von Timo Gebhart und ist erst wenige Tage alt. Sie zeigt, dass der Löwe ein authentischer Typ ist. Sie zeigt aber auch, dass man als Fan nie sicher sein kann, dass sich die Identifikationsfiguren des Vereins nicht doch irgendwann wieder verabschieden. Im Falle von Gebhart sieht es jetzt aber wohl ganz gut aus mit einem dauerhaften Verbleib an der Grünwalder Straße. Der 28-Jährige, dessen Vertrag im kommenden Sommer ausläuft, will offenbar wirklich länger in Giesing bleiben. „Der Verein hat signalisiert, dass sie verlängern wollen. Timo kann sich eine Vertragsverlängerung ebenfalls sehr gut vorstellen“, wird Gebharts Berater Matthias Imhof (ein ehemaliger Löwenspieler) in der Bild-Zeitung zitiert.

Es soll sogar schon erste lockere Sondierungen mit dem neuen Löwengeschäftsführer Michael Scharold gegeben haben, demnächst sollen die Gespräche dann intensiviert werden. „Wir wollen uns Mitte Februar zusammensetzen. Beide Seiten haben aber keinen Druck“, erklärt Imhof.

Die Vertragsgespräche werden wohl unabhängig von der Klausel in Gebharts derzeitigem Vertrag geführt werden. Denn: Der aktuelle Kontrakt des Offensivspielers würde sich automatisch bei 20 Ligaeinsätzen verlängern. Derzeit steht der seit Anfang September verletzte Gebhart (Muskelbündelriss) bei neun Einsätzen. Von den 14 verbleibenden Spielen in dieser Saison müsste er also mindestens elf absolvieren, damit sich der Vertrag automatisch verlängert. Für alle Beteiligten wäre es aber wohl sicher die zufriedenstellendere Lösung, wenn Gebhart bald einen ganz neuen, längerfristigen Vertrag unterzeichnet.

WhatsApp-News zum TSV 1860 gratis aufs Handy: tz.de bietet einen besonderen Service für Löwen-Fans an. Sie bekommen regelmäßig die neuesten Nachrichten zu den Löwen direkt per WhatsApp auf Ihr Smartphone. Und das kostenlos: Hier anmelden!

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

1860-Trainingslager im News-Ticker: Löwen im Testspiel kaum zu bremsen
1860-Trainingslager im News-Ticker: Löwen im Testspiel kaum zu bremsen
Pongracic-Wechsel fix: Neuer Geldregen für 1860 - Gorenzel: „nach oben orientieren“
Pongracic-Wechsel fix: Neuer Geldregen für 1860 - Gorenzel: „nach oben orientieren“
Sascha Mölders ist auf Abschiedstournee - 1860 hat aber andere Pläne
Sascha Mölders ist auf Abschiedstournee - 1860 hat aber andere Pläne
Dennis Dressel: Neuer Junior-Chef beim TSV 1860 
Dennis Dressel: Neuer Junior-Chef beim TSV 1860 

Kommentare