Nächster Paukenschlag bei 1860

Nach Eichin-Entlassung: Was Ismaik besonders sauer machte

München - Thomas Eichin ist nicht mehr Sportdirektor des TSV 1860 München. Zwei Wochen nach seiner Degradierung und nur fünf Monate nach seinem Amtsantritt wurde er freigestellt.

Der nächste Paukenschlag beim TSV 1860 München! Die Löwen haben sich am Montag von Sportdirektor Thomas Eichin getrennt. Der 50-Jährige, dessen Vertrag noch bis 2019 dotiert ist, soll sich bereits via WhatsApp von der Mannschaft verabschiedet haben.

Kurz zuvor teilten die Löwen mit, dass die Mitglieder des 1860-Verwaltungsrats einen neuen Vorsitzenden sowie dessen Stellvertreter gewählt hätten. Vor wenigen Tagen waren Karl-Christian Bay und Christian Waggershauser zurückgetreten.

Eichin war bei 1860 nur rund fünf Monate im Amt

Eichin war vor zwei Wochen parallel zur Entlassung von Trainer Kosta Runjaic vom Geschäftsführer zum Sportdirektor degradiert worden. Dieser Schritt sei aber schon bei seiner Berufung so abgestimmt gewesen, hieß es damals. Investor Hasan Ismaik soll vor allem die Verpflichtung von Sebastian Boenisch sauer aufgestoßen sein. Eichin hatte Boenisch am 6. Oktober verpflichtet, aber der 29-Jährige fiel fast nur verletzt aus .…

Der ehemalige Werder-Sportchef hatte erst zu Beginn dieser Saison das Amt des Sportdirektors von Oliver Kreuzer übernommen, der selbst nur siebeneinhalb Monate an der Grünwalder Straße im Amt gewesen war. Die Freistellung Kreuzers, der mit seinen Wintertransfers gehörigen Anteil am Klassenerhalt des TSV 1860 gehabt hatte, war von vielen Seiten scharf kritisiert worden.

WhatsApp-News zum TSV 1860 gratis aufs Handy: tz.de bietet einen besonderen Service für Löwen-Fans an. Sie bekommen regelmäßig die neuesten Nachrichten zu den Löwen direkt per WhatsApp auf Ihr Smartphone. Und das kostenlos: Hier anmelden!

Auch interessant:

Meistgelesen

Heftiger Streit! 1860-Trainer Köllner stürmt auf Bank los – Reaktion fällt drastisch aus
1860 München
Heftiger Streit! 1860-Trainer Köllner stürmt auf Bank los – Reaktion fällt drastisch aus
Heftiger Streit! 1860-Trainer Köllner stürmt auf Bank los – Reaktion fällt drastisch aus

Kommentare