„Für höhere Ansprüche zu wenig“

+
Ernüchtert: Gabor Kiraly.

Koblenz - Die graue Schlabberhose starrte vor Dreck und auch Gabor Királys Laune hatte ziemlich gelitten in diesen 90 Minuten von Koblenz.

Löwen seit sechs Spielen unbesiegt

Zwei Gegentore zum Jahresauftakt, zweimal ohne Abwehrchance, nur ein Punkt statt den zum Oben-Angreifen benötigten drei… „Wir können mit dem Ergebnis leben“, begann der Ungar seine Kurz-Analyse. „Aber für höhere Ansprüche ist das zu wenig.“ So isses.

Und deshalb konnte Stefan Aigner, der Schütze des sehenswerten 1:1, in der Reporterzone nur den vergebenen Gelegenheiten hinterhertrauern: „Wir haben vier, fünf hochprozentige Chancen gehabt. Schäfflers Ball hab‘ ich schon drin gesehen…“ Drin war dafür der Ball von Andreas Glockner, dem Winter-Zugang der Koblenzer aus Freiburg. Das zwischenzeitliche 2:1, dieser herrliche Schuss ins Kreuzeck aus 24 Metern, dürfte noch größere Chancen auf das Tor des Monats haben als Aigners Knaller. Und das Schlimmste für Aigner: Er hätte dieses Traumtor verhindern können. „Ich wollte Glockner noch foulen“, erzählte der Löwen-Rechtsaußen erfrischend ehrlich, „ich hab’ das einen Moment überlegt. Aber dann hab’ ich mir gedacht, dass der Glockner von dort eh’ nicht schießt. Tja. Pech für uns, Glück für Koblenz. Das 2:2 geht vom Spielverlauf her schon in Ordnung.“

Die Löwen in Koblenz: Bilder und Einzelkritik

Sehen Sie hier die besten Bilder des Rückrundenauftakts der Löwen bei der TuS Koblenz sowie die Sechzger in der Einzelkritik. © fishing4
Sehen Sie hier die besten Bilder des Rückrundenauftakts der Löwen bei der TuS Koblenz sowie die Sechzger in der Einzelkritik. © fishing4
Sehen Sie hier die besten Bilder des Rückrundenauftakts der Löwen bei der TuS Koblenz sowie die Sechzger in der Einzelkritik. © fishing4
Sehen Sie hier die besten Bilder des Rückrundenauftakts der Löwen bei der TuS Koblenz sowie die Sechzger in der Einzelkritik. © fishing4
Sehen Sie hier die besten Bilder des Rückrundenauftakts der Löwen bei der TuS Koblenz sowie die Sechzger in der Einzelkritik. © fishing4
Sehen Sie hier die besten Bilder des Rückrundenauftakts der Löwen bei der TuS Koblenz sowie die Sechzger in der Einzelkritik. © dpa
Sehen Sie hier die besten Bilder des Rückrundenauftakts der Löwen bei der TuS Koblenz sowie die Sechzger in der Einzelkritik. © fishing4
Sehen Sie hier die besten Bilder des Rückrundenauftakts der Löwen bei der TuS Koblenz sowie die Sechzger in der Einzelkritik. © fishing4
Sehen Sie hier die besten Bilder des Rückrundenauftakts der Löwen bei der TuS Koblenz sowie die Sechzger in der Einzelkritik. © fishing4
Sehen Sie hier die besten Bilder des Rückrundenauftakts der Löwen bei der TuS Koblenz sowie die Sechzger in der Einzelkritik. © fishing4
Sehen Sie hier die besten Bilder des Rückrundenauftakts der Löwen bei der TuS Koblenz sowie die Sechzger in der Einzelkritik. © fishing4
Sehen Sie hier die besten Bilder des Rückrundenauftakts der Löwen bei der TuS Koblenz sowie die Sechzger in der Einzelkritik. © fishing4
Sehen Sie hier die besten Bilder des Rückrundenauftakts der Löwen bei der TuS Koblenz sowie die Sechzger in der Einzelkritik. © fishing4
Sehen Sie hier die besten Bilder des Rückrundenauftakts der Löwen bei der TuS Koblenz sowie die Sechzger in der Einzelkritik. © fishing4
Sehen Sie hier die besten Bilder des Rückrundenauftakts der Löwen bei der TuS Koblenz sowie die Sechzger in der Einzelkritik. © fishing4
Sehen Sie hier die besten Bilder des Rückrundenauftakts der Löwen bei der TuS Koblenz sowie die Sechzger in der Einzelkritik. © fishing4
Sehen Sie hier die besten Bilder des Rückrundenauftakts der Löwen bei der TuS Koblenz sowie die Sechzger in der Einzelkritik. © fishing4
Sehen Sie hier die besten Bilder des Rückrundenauftakts der Löwen bei der TuS Koblenz sowie die Sechzger in der Einzelkritik. © fishing4
Sehen Sie hier die besten Bilder des Rückrundenauftakts der Löwen bei der TuS Koblenz sowie die Sechzger in der Einzelkritik. © fishing4
Sehen Sie hier die besten Bilder des Rückrundenauftakts der Löwen bei der TuS Koblenz sowie die Sechzger in der Einzelkritik. © fishing4
Sehen Sie hier die besten Bilder des Rückrundenauftakts der Löwen bei der TuS Koblenz sowie die Sechzger in der Einzelkritik. © fishing4
Sehen Sie hier die besten Bilder des Rückrundenauftakts der Löwen bei der TuS Koblenz sowie die Sechzger in der Einzelkritik. © fishing4
Sehen Sie hier die besten Bilder des Rückrundenauftakts der Löwen bei der TuS Koblenz sowie die Sechzger in der Einzelkritik. © fishing4
Sehen Sie hier die besten Bilder des Rückrundenauftakts der Löwen bei der TuS Koblenz sowie die Sechzger in der Einzelkritik. © fishing4
Sehen Sie hier die besten Bilder des Rückrundenauftakts der Löwen bei der TuS Koblenz sowie die Sechzger in der Einzelkritik. © fishing4
Sehen Sie hier die besten Bilder des Rückrundenauftakts der Löwen bei der TuS Koblenz sowie die Sechzger in der Einzelkritik. © dpa
Sehen Sie hier die besten Bilder des Rückrundenauftakts der Löwen bei der TuS Koblenz sowie die Sechzger in der Einzelkritik. © dpa
Sehen Sie hier die besten Bilder des Rückrundenauftakts der Löwen bei der TuS Koblenz sowie die Sechzger in der Einzelkritik. © dpa
Sehen Sie hier die besten Bilder des Rückrundenauftakts der Löwen bei der TuS Koblenz sowie die Sechzger in der Einzelkritik. © fishing4
Sehen Sie hier die besten Bilder des Rückrundenauftakts der Löwen bei der TuS Koblenz sowie die Sechzger in der Einzelkritik. © fishing4
Sehen Sie hier die besten Bilder des Rückrundenauftakts der Löwen bei der TuS Koblenz sowie die Sechzger in der Einzelkritik. © fishing4
Sehen Sie hier die besten Bilder des Rückrundenauftakts der Löwen bei der TuS Koblenz sowie die Sechzger in der Einzelkritik. © fishing4
Kiraly: Der Ungar, von den tz-Lesern zum Löwen der Vorrunde gewählt, konnte einem gestern leid tun. Bei beiden Gegentoren absolut machtlos. Note: 3 © Sampics
Rukavina: Heiraten will der Toni – und bei der WM für Serbien spielen. Ersteres wird sicher leichter für den emsigen, aber fehlerhaften Rechtsverteidiger. Sein Wahnsinns-Querpass 15 Minuten vor Schluss hätte eigentlich ein Gegentor verdient gehabt. Note: 5 © Sampics
Beda: Der Franzose machte als Ersatz für den rückenverletzten Hoffmann sein erstes Pflichtspiel seit Oktober für die Löwen und konnte nicht wirklich überzeugen (Stellungsspiel!). Note: 4 © Sampics
Ghvinianidze: Auch der Georgier strahlte gestern keine große Sicherheit aus. Anders als gewohnt war er auch in der Luft nicht immer Herr der Lage. Note: 5 © Sampics
Holebas: Der umfunktionierte José war noch der beste in einer ziemlich derangierten Viererkette. Schöner Diagonalpass auf Rösler vor dem 1:1. Note: 3 © Sampics
Ignjovski: Unauffällige Partie als defensiverer der beiden Sechser. Traut sich zu wenig nach vorne zu. Oder darf er nicht mehr machen? Note: 4 © Sampics
ab 77.: Uzoma: o.B. © Sampics
Ludwig: Licht und Schatten beim Ex-Paulianer. Viele Pässe ins Nirwana, aber beim Elfmeter nervenstark. Note: 4 © Sampics
Aigner: Bärenstarke erste Halbzeit, ungemein energisch und mit einem echten Willenstor zum 1:1. Im zweiten Durchgang war vom Urbayern allerdings kaum noch was zu sehen. Note: 3 © Sampics
ab 81.: Biancucchi: o.B. © Sampics
Pappas: Viele Ballkontakte, kam mit dem tiefen Boden gut zurecht. Vor dem Tor fehlte ihm die Übersicht.Note: 3 © Sampics
Rösler: Topfit, riesiges Laufpensum, ein vorbildlicher (Ersatz)-Kapitän. Leitete das 1:1 mit viel Übersicht ein, kassierte im zweiten Durchgang leider die fünfte gelbe Karte und muss am Freitag gegen Rostock zuschauen. Note: 3 © Sampics
Mlapa: Der Deutsch-Togolese durfte für den verletzten Lauth stürmen und hing meist in der Luft. Bei den wenigen Gelegenheiten glücklos. Note: 4 © Sampics
ab 73. Schäffler: Kam zu spät für eine Note, aber der Youngster brennt. Er hatte zwei riesige Chancen zum Siegtreffer. Zweimal vergab er allerdings auch ganz knapp. © Sampics

Als Zweckoptimist präsentierte sich nach dem Abpfiff Interimskapitän Sascha Rösler. Der 32-Jährige hatte vorbildlich gekämpft, Aigner vor dessen 1:1 mit viel Übersicht bedient. Und nun stand er da und verbreitete Hoffnung. Acht Punkte Rückstand auf Relegationsplatz drei? „Na ja“, sagte Rösler und lächelte: „Die Rückrunde ist ja noch lang.“ Rösler hat am Freitag gegen Rostock erstmal Pause. Nach seiner fünften gelben Karte ist er gesperrt. Und nun darf gerätselt werden, wie der Sturm aussehen wird, sollte Benny Lauth nicht rechtzeitig fit werden.

Keine Alternative mehr ist Marvin Pourie. Am Montag oder Dienstag soll das Sturm-Talent des FC Schalke von 1860 an Koblenz weiterverliehen werden, wo er eine Woche lang ein Probetraining absolvierte. Am Sonntag verabschiedete sich Pourie im Stadion von seinen 1860-Kollegen. „Ich sehe in Koblenz gute Perspektiven.“

ch, lk

Quelle: tz

Auch interessant:

Meistgelesen

Samir Neziri vom FC Penzberg ist jetzt ein „Löwe“
Samir Neziri vom FC Penzberg ist jetzt ein „Löwe“
Schlägerei zwischen Meppen- und Löwen-Fans überschattet Remis: Ein Mensch schwer verletzt
Schlägerei zwischen Meppen- und Löwen-Fans überschattet Remis: Ein Mensch schwer verletzt
FC Memmingen startet Vorverkauf für Pokalkracher gegen Sechzig
FC Memmingen startet Vorverkauf für Pokalkracher gegen Sechzig
Die Löwen als „Ja, aber ...“-Klub: Irgendwie alles unentschieden
Die Löwen als „Ja, aber ...“-Klub: Irgendwie alles unentschieden

Kommentare