Maurers Löwen als Kilometerfresser

+
Die Löwen sind derzeit viel auf Reisen.

Maria Taferl - Die Löwen sind mächtig auf Achse. Im Training spulen die Profis eine Menge Kilometer ab, um topfit in die Saison zu gehen. Viel Zeit verbringt die Mannschaft aber auch im Bus.

Mehr als tausend Kilometer haben die Löwen seit ihrer Ankunft in Maria Taferl vor einer Woche zurückgelegt. Rund die Hälfte davon allein für die Fahrten zu den drei Tests, die entweder in oder in der weiteren Umgebung von St. Pölten stattfanden. Aber auch die Anreise zum Training dauert. Sie waren schon in Ybbs, Gottsdorf und Melk. Wobei am Vormittag meist woanders trainiert wird als am Nachmittag. Die Fahrtstrecken variieren zwischen 25 und 50 Kilometern.

Der Löwen-Spielplan für die neue Saison

Jetzt können Reiner Maurer & Co. planen: Die Paarungen für die neue Saison stehen fest. © sampics
1. Spieltag: Eintracht Braunschweig - TSV 1860 München © Getty
2. Spieltag: TSV 1860 München - Karlsruher SC © Getty
3. Spieltag: FC Energie Cottbus - TSV 1860 München © Getty
4. Spieltag: TSV 1860 München - FC Erzgebirge Aue © Getty
5. Spieltag: Fortuna Düsseldorf - TSV 1860 München © Getty
6. Spieltag: TSV 1860 München - 1. FC Union Berlin © Getty
7. Spieltag: FC St. Pauli - TSV 1860 München © Getty
8. Spieltag: TSV 1860 München - FSV Frankfurt 1899 © Getty
9. Spieltag: SpVgg Greuther Fürth - TSV 1860 München © Getty
10. Spieltag: TSV 1860 München - SG Dynamo Dresden © Getty
11. Spieltag: F.C. Hansa Rostock - TSV 1860 München © Getty
12. Spieltag: TSV 1860 München - SC Paderborn 07 © Getty
13. Spieltag: MSV Duisburg - TSV 1860 München © Getty
14. Spieltag: TSV 1860 München - VfL Bochum 1848 © Getty
15. Spieltag: FC Ingolstadt 04 - TSV 1860 München © Getty
16. Spieltag: TSV 1860 München - Eintracht Frankfurt © Getty
17. Spieltag: Alemannia Aachen - TSV 1860 München © Getty
Die Rückrundenspiele sind natürlich die gleichen wie in der Vorrunde - mit umgekehrtem Heimrecht © sampics

Nur einmal gab’s ein Training der kurzen Wege. Am Donnerstag konnten die Löwen wegen der Fronleichnamsprozession ihren Wohnsitz nicht verlassen und trainierten in Maria Taferl. Stefan Aigner: „Wundert mich, dass wir dort nicht öfters trainiert haben.“ Warum die Löwen dennoch als Trainings-Nomaden unterwegs sind, weiß Geschäftsführer Schäfer: „Es gibt eine Vereinbarung mit der Niederösterreich-Werbung, dass wir uns in mehreren Orten blicken lassen.“

cm

Quelle: tz

Auch interessant:

Meistgelesen

Sieg im S-Bahn-Derby: Löwen-Trainer Köllner überrascht von Mölders-Entschluss - „Im ersten Moment ...“
Sieg im S-Bahn-Derby: Löwen-Trainer Köllner überrascht von Mölders-Entschluss - „Im ersten Moment ...“

Kommentare