Cassalette "ein Sechz’ger ohne Ende"

Rekord-Löwe Patzke: Cassalette braucht Hilfe

+
Wird er der neue Löwen-Präsident? Peter Cassalette.

München - Der Rekordnationalspieler der Löwen Bernd Patzke kann sich Peter Cassalette als neuen Sechzig-Präsidenten gut vorstellen. Die beiden verbindet eine jahrelange Freundschaft.

Sie sind schon seit vielen Jahren gute Freunde: Der Rekordnationalspieler der Löwen und der designierte 1860-Präsident. Logisch, dass Bernd Patzke (72) der Berufung von Peter Cassalette als neuem Löwen-Oberhaupt positiv gegenübersteht. "Peter ist ein sehr sympathischer Mensch und ein Sechz’ger ohne Ende", weiß Patzke, "und das bleibt er auch sein Leben lang." Die beiden treffen sich regelmäßig zum Ratschen in der Schumann’s Bar am Hofgarten und das Hauptthema war schon vor Cassalettes Kandidatur natürlich fast immer der TSV 1860. Der 62-Jährige hat als Bub Bernd Patzke schon im "Grünwalder" spielen sehen und ihm zugejubelt, als dieser im Mai 1966 die Meisterschale in den Himmel über Giesing reckte. "Ich hoffe, Peter macht als Präsident einen guten Job", sagte Patzke, "aber er braucht auch jemanden, der ihm sagt, wo es langgeht in diesem Verein…"

tz

Quelle: tz

Auch interessant:

Meistgelesen

Ticker: 1860 gewinnt verdient dank Weber-Doppelpack und Geburtstagskind Bekiroglu gegen Carl Zeiss Jena
Ticker: 1860 gewinnt verdient dank Weber-Doppelpack und Geburtstagskind Bekiroglu gegen Carl Zeiss Jena
„Bierofka wird beschädigt!“: Ismaik verteidigt Trainer - 1860 droht heißer Herbst
„Bierofka wird beschädigt!“: Ismaik verteidigt Trainer - 1860 droht heißer Herbst
Löwen wollen drei Punkte gegen den Frust - Bierofka: „Wenn wir gewinnen, ...“
Löwen wollen drei Punkte gegen den Frust - Bierofka: „Wenn wir gewinnen, ...“
Löwen-Zukunft ohne Daniel Bierofka? Irritierende Aussagen
Löwen-Zukunft ohne Daniel Bierofka? Irritierende Aussagen

Kommentare