Kucukovic verlässt die Löwen

"Mucki" beim Laktattest im Dezember - in Zukunft stürmt er in der französischen Ligue 1.
+
"Mucki" beim Laktattest im Dezember - in Zukunft stürmt er in der französischen Ligue 1.

Was sich in den letzten Wochen angebahnt hatte, ist nun perfekt: Mustafa Kucukovic verlässt mit sofortiger Wirkung den TSV 1860 München und hofft, sich in der Erstklassigkeit durchsetzen zu können.

Wie der Verein am Freitag gegen 17 Uhr bekannt hab, wechselt er zum französischen Erstligisten Grenoble Foot 38. Nach erfolgreicher sportärztlicher Untersuchung wird der 22-Jährige beim aktuell Tabellenzwölften der Ligue 1 einen Vertrag bis 30. Juni 2011 unterschreiben.

Über die Ablösemodalitäten vereinbarten beide Klubs Stillschweigen.

Löwen-Geschäftsführer Stefan Reuter: "Für 1860 München und den Spieler ist es die beste Lösung. Mustafa Kucukovic besitzt zwar großes Potenzial, konnte dies bei uns aber leider zu selten abrufen. Wir wünschen ihm nun in Frankreich die sportliche Entwicklung, die ihn in seiner Karriere einen Schritt voran bringen wird."

Quelle: tz

Quelle: tz

Auch interessant:

Meistgelesen

TSV 1860 München: Marc Pfeifer der neue Hoffnungsträger
TSV 1860 München: Marc Pfeifer der neue Hoffnungsträger
So schafft es der TSV 1860 noch in die Relegation - „Müssen auf den Fußballgott hoffen“
So schafft es der TSV 1860 noch in die Relegation - „Müssen auf den Fußballgott hoffen“
TSV 1860: Als Test für die Bundesliga - Relegation mit Fans?
TSV 1860: Als Test für die Bundesliga - Relegation mit Fans?
Kommentar zum TSV 1860: Auch ohne Aufstieg viele Gewinner
Kommentar zum TSV 1860: Auch ohne Aufstieg viele Gewinner

Kommentare