Dicke Luft auf der VIP-Tribüne

„Ismaiks Axt“: Power liefert sich Handgemenge mit 1860-Funktionär

Anthony Power (r.) ließ auf der VIP-Tribüne seinem Frust offenbar freien Lauf, Leidtragender war Thomas Probst (M.).
+
Anthony Power (mit dem Rücken zur Kamera) ließ auf der VIP-Tribüne seinem Frust offenbar freien Lauf.

Nicht nur in der Nordkurve ging’s beim Relegations-Rückspiel der Löwen gegen Jahn Regensburg rund,  auch auf der VIP-Tribüne brannte die Luft.

München - Der Konflikt zwischen der Fußballabteilung des e.V. und der von Investor Hasan Ismaik gesteuerten Profi-KGaA entlud sich in einem Handgemenge, das Augenzeugen am Dienstag als „Kindergarten“ und „Peinlichkeit hoch drei“ beschrieben.

Die Kontrahenten: Thomas Probst, Kassenwart der 1860-Amateurfußball-Abteilung und Anthony Power, ehemaliger Geschäftsführer der KGaA und klubintern auch unter dem Kampfnamen  „Ismaiks Axt“ bekannt.

Anthony Power (r.) lässt offenbar gerne mal die Muskeln spielen.

Als Probst gegen Ende der zweiten Halbzeit des Regensburg-Trauerspiels „Ismaik raus!“ in Powers Richtung rief, platzte dem US-Amerikaner der Kragen. „Er wollte wie ein Wilder auf Probst losgehen und musste von drei Männern zurückgehalten werden“, beschrieb ein Augenzeuge die Szenerie. Insgesamt seien fünf Männer nötig gewesen, um die Streithähne auseinander zu halten, darunter auch Ismaiks Bruder Yahya.

Alle Entwicklungen zu den Löwen hier im News-Ticker verfolgen!

Auch mit Karl-Christian Bay (l.), Ex-Vorsitzender des Verwaltungsrats des TSV München von 1860 e.V., gab es offenbar Streit.

Der eigentliche Konflikt (bekommt Ismaik Zugriff auf die Jugendmannschaften des e.V.?) ist damit freilich noch lange nicht bereinigt. Ein Insider zur tz: „Die Fußballabteilung bringt sich gerade in Stellung, da sie die Situation als günstig erachtet. Das wird eine Zerreißprobe.“ Die nächste…

lk

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

U17 vor dem FC Bayern: Jugend des TSV 1860 endlich wieder löwenstark
U17 vor dem FC Bayern: Jugend des TSV 1860 endlich wieder löwenstark
Ticker: Schwächste Leistung im Jahr 2019 - 1860 verliert in Würzburg
Ticker: Schwächste Leistung im Jahr 2019 - 1860 verliert in Würzburg

Kommentare