1. hallo-muenchen-de
  2. Sport
  3. 1860 München

Gohouri: Wigan statt 1860

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null
Reif für die Insel: Steve Gohouri (r.), hier gegen Andrij Voronin (damals Hertha) © Getty

München - Der TSV 1860 kann einen Innenverteidiger von seiner Kandidatenliste streichen: Steve Gohouri hat einen Vertrag in der Premier League unterschrieben.

Wigan Athletic hat sich die Dienste des Ivorers gesichert. "Das war einfach eine großartige Möglichkeit für ihn", erklärte sein Berater Rui Alves gegenüber tz-online.

Ende Dezember hatte der 28-Jährige mit einem Engagement bei den Löwen geliebäugelt: "Ich würde mir wünschen, dass es klappt", bewarb er sich auf tz-online. Das Interesse beruhte auf Gegenseitigkeit: Miki Stevic bestätigte, dass der ablösefreie Gohouri (zuletzt Gladbach) ein Kandidat sei. "Er passt in unser Profil und würde uns gut zu Gesicht stehen."

Jetzt hat sich der 1,89-Meter-Hüne anderweitig entschieden. Vielleicht holen die Löwen nun in den nächsten Tagen einen anderen Innenverteidiger, auch um Radhouène Felhi (derzeit beim Afrika-Cup) kurzfristig zu ersetzen.

Die Kandidaten

Gut möglich ist aber auch, dass 1860 auf eine Neuverpflichtung verpflichtet und Mathieu Béda eine neue Pflichtspiel-Chance im Abwehrzentrum bekommt. Der eigentlich abgemeldete Franzose empfahl sich mit einer starken Leistung im Testspiel bei Hoffenheim für eine Rückkehr ins Team.

al.

Auch interessant

Kommentare