Transferkarussell bei den Löwen

1860: Boya hat neuen Klub – alle Zu- und Abgänge im Überblick

Frank Boya spielt ab sofort in Belgien.
+
Frank Boya spielt ab sofort in Belgien.

Transfertechnisch war beim TSV 1860 München im Sommer einiges los. Als einer der letzten vereinslosen Spieler aus der letzten Saison ist auch Frank Boya untergekommen. Wir geben einen Überblick über alle Transfers der Löwen im Sommer.

München - Zwölf Zugänge in einer Transferperiode sind an sich keine kleine, aber auch keine übermäßig große Anzahl. Wenn man aber die Zugänge aus der eigenen U21 sowie der U19 dazuzählt, sind es schon 29 Neue im Kader der ersten Mannschaft.

Dem gegenüber stehen auch insgesamt 31 Abgänge. Frank Boya, der erst im Januar 2017 nach München kam, hat nun als einer der letzten Ex-Löwen einen neuen Verein gefunden. Der Kameruner wechselt zu Royal Mouscron in die belgische zweite Liga.

Jakob und Tempelmann in die Bundesliga

Bis auf Daniel Adlung, der ja bei 1860 im Gespräch ist, Fanol Perdedaj, Sebastian Boenisch und Ivica Olic stehen alle Spieler des letztjährigen Zweitligakaders wieder unter Vertrag. Olic hat allerdings seine Karriere im Sommer beendet. Kurzfristig verließen noch die Youngster Kilian Jakob (FC Augsburg, 300.000 Euro) und Lino Tempelmann (SC Freiburg, 200.000 Euro) den Tabellenführer der Regionalliga Bayern.

Neben Jakob und Tempelmann brachten den Löwen nur die Verkäufe von Marin Pongracic (Red Bull Salzburg, 1 Million Euro) und Felix Uduokhai (VfL Wolfsburg, 1 Million Euro) überhaupt Transferlöse. Alle anderen Spieler verließen die Sechzger ablösefrei.

Ist Bonmann die neue Nummer 1?

Dafür kam mit dem Dortmunder Hendrik Bonmann am letzten Tag der Transferperiode noch ein Torhüter, der den Konkurrenzkampf um den Platz zwischen den Pfosten beleben soll. Allerdings fällt der 23-Jährige, der keine Ablöse kostet, nach einem Syndesmosebandriss noch bis Ende September aus. Von den weiteren, externen Zugängen kostete nur Markus Ziereis (Jahn Regensburg, 100.000 Euro) eine Ablöse.

Geblieben sind nur drei Spieler, die auch in der zweiten Liga regelmäßig im Kader standen: Innenverteidiger Jan Mauersberger, Außenbahnspieler Nico Karger sowie Sturmtank Sascha Mölders, der nach kurzer Vereinslosigkeit an die Grünwalder Straße zurückkehrte.

Alle Transfers in der Übersicht

Zugänge:

Hendrik Bonmann (Borussia Dortmund II), Alexander Strobl (TSV Buchbach), Johann Hipper (FC Ismaning), Lennart Siebdrat (Bayer Leverkusen U19), Philipp Steinhart (Sportfreunde Lotte), Aaron Berzel (SV Elversberg), Sebastian Koch (SpVgg Unterhaching), Daniel Wein (SV Wehen Wiesbaden), Timo Gebhart (Hansa Rostock), Tobias Steer (SpVgg Landshut), Markus Ziereis (Jahn Regensburg), Marco Hiller, Felix Weber, Lukas Aigner, Christian Köppel, Kodjovi Kossou, Eric Weeger, Lucas Genkinger, György Hursán, Nicolas Andermatt, Kilian Jakob, Simon Seferings, Ugur Türk, Felix Bachschmid, Mohamed Awata (alle TSV 1860 München II), Dennis Dressel, Martin Gambos, Lino Tempelmann (alle TSV 1860 München U19)

Abgänge:

Marin Pongracic (Red Bull Salzburg), Felix Uduokhai (VfL Wolfsburg), Kilian Jakob (FC Augsburg), Lino Tempelmann (SC Freiburg), Krisztían Simon (Újpest FC), Stefan Aigner (Colorado Rapids), Maximilian Wittek (SpVgg Greuther Fürth), Daylon Claasen (Bidvest Wits FC), Jan Zimmermann (Eintracht Frankfurt), Moritz Heinrich (Preußen Münster), Amilton (Desportivo Aves), Karim Matmour (Adelaide United), Ribamar (Clube Atlético Paranense), Kai Bülow (Karlsruher SC), Stefan Ortega (Arminia Bielefeld), Christian Gytkjaer (Lech Posen), Stefan Mugosa (Sheriff Tiraspol), Filip Stojkovic (Roter Stern Belgrad), Romuald Lacazette (SV Darmstadt 98), Florian Neuhaus (Borussia Mönchengladbach, verliehen zu Fortuna Düsseldorf), Michael Liendl (Twente Enschede), Frank Boya (Royal Mouscron), Victor Andrade (Leih-Ende, Benfica Lissabon; jetzt Estoril Praia), Marnon Busch (Leih-Ende, Werder Bremen; jetzt 1.FC Heidenheim), Levent Aycicek (Leih-Ende, Werder Bremen; jetzt SpVgg Greuther Fürth), Lumor (Leih-Ende, Portimonense SC), Abdoulaye Ba (Leih-Ende, FC Porto; jetzt Rayo Vallecano), Ivica Olic (Karriereende), Fanol Perdedaj (unbekannt) Daniel Adlung, Sebastian Boenisch (vereinslos)

sh

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Sechzig-Kulttrainer Wettberg äußert kühne Aufstiegs-Prognose - aber eine Personalie versteht er nicht
Sechzig-Kulttrainer Wettberg äußert kühne Aufstiegs-Prognose - aber eine Personalie versteht er nicht

Kommentare