Ex-Löwe Böhme wird Co-Trainer bei Bielefeld

+
Jörg Böhme spielte unter anderem bei Eintracht Frankfurt, 1860 München und Arminia Bilefeld.

München/Bielefeld - Der ehemalige 1860-Profi Jörg Böhme ist neuer Co-Trainer des Zweitligisten Arminia Bielefeld. Das gab der Verein am Donnerstag bekannt.

Böhme, der an diesem Freitag 36 Jahre alt wird, war bislang in gleicher Funktion für das U 23-Team der Bielefelder tätig. Er ergänzt das Trainerteam der Arminia, das außerdem aus Chefcoach Thomas Gerstner, Frank Eulberg und Thomas Schlieck besteht.

“Mich in das Trainerteam der Profis zu berufen, ist eine riesige Wertschätzung des Vereins. Dafür bin ich sehr dankbar und werde ab sofort alles geben für unser großes, gemeinsames Ziel Wiederaufstieg“, sagte Böhme. Böhme war zwischen 1998 und 2000 sowie ab 2006 bis zum Ende seiner aktiven Karriere 2008 für die Arminia tätig. Insgesamt bestritt er 233 Bundesliga- und 43 Zweitliga-Begegnungen, davon 102 für die Ostwestfalen.

dpa

Auch interessant:

Meistgelesen

TSV 1860 in der Coronakrise? Investor Ismaik schließt Pleite aus - und sendet einen Appell
TSV 1860 in der Coronakrise? Investor Ismaik schließt Pleite aus - und sendet einen Appell
In der Corona-Krise: Löwen greifen zu harter Maßnahme - auch viele andere Arbeitgeber nutzen sie
In der Corona-Krise: Löwen greifen zu harter Maßnahme - auch viele andere Arbeitgeber nutzen sie
1860-Geschäftsführer Gorenzel: „Ein Abbruch ist keine Option“
1860-Geschäftsführer Gorenzel: „Ein Abbruch ist keine Option“

Kommentare