"Ein interessanter Spieler"

Dynamo hat ein Auge auf Vollmann geworfen

+
Korbinian Vollmann schuftet aktuell mit dem TSV 1860 im Trainingslager in Marbella.

München/Dresden - Noch wurde Korbinian Vollmanns Vertrag beim TSV 1860 nicht verlängert - und das ruft andere Clubs auf den Plan. Jetzt soll ein Verein aus Sachsen an ihm dran sein.

Lange schon wollten ihn die Löwen-Fans in der ersten Mannschaft sehen, doch erst im Herbst 2014 bekam Korbinian Vollmann (21) die Chance, sich in der 2. Liga zu zeigen. Mittlerweile ist er aus der ersten Mannschaft kaum wegzudenken, sorgte für frische Impulse auf dem Flügel.

Das ist natürlich auch anderen Vereinen nicht verborgen geblieben - vor allem, weil Vollmanns aktueller Vertrag bei 1860 am Saisonende ausläuft. Ein Club, der die Ohren gespitzt hat, kommt aus Sachsen: Dynamo Dresden. Dieser sucht vor allem junge talentierte Spieler, um so langfristig eine schlagkräftige Truppe aufzubauen.

Die "Bild" fragte bei Dynamos Sportdirektor Ralf Minge (54) direkt nach Vollmann nach. Dessen Antwort: "Wir haben sehr viele Optionen geprüft. Er ist auf jeden Fall ein interessanter Spieler. Für jetzt allerdings ausgeschlossen."

Ein nicht unwichtiger Aspekt an der Geschichte: Geschäftsführer bei Dynamo ist ein gewisser Robert Schäfer (38). Und der kennt Korbinian Vollmann noch aus seiner Münchner Zeit (11/2010 bis 09/2013).

Bilder: Von Ahlen knuddelt Geburtstagskind Claasen

TSV 1860 München, Trainingslager, Marbella
Lediglich eine Trainingseinheit auf dem Rasen absolvierten die Löwen am Mittwoch in Marbella. Geburtstagskind Daylon Claasen bekam Glückwünsche des Trainers. © MIS
TSV 1860 München, Trainingslager, Marbella
Lediglich eine Trainingseinheit auf dem Rasen absolvierten die Löwen am Mittwoch in Marbella. Geburtstagskind Daylon Claasen bekam Glückwünsche des Trainers. © MIS
TSV 1860 München, Trainingslager, Marbella
Lediglich eine Trainingseinheit auf dem Rasen absolvierten die Löwen am Mittwoch in Marbella. Geburtstagskind Daylon Claasen bekam Glückwünsche des Trainers. © MIS
TSV 1860 München, Trainingslager, Marbella
Lediglich eine Trainingseinheit auf dem Rasen absolvierten die Löwen am Mittwoch in Marbella. Geburtstagskind Daylon Claasen bekam Glückwünsche des Trainers. © MIS
TSV 1860 München, Trainingslager, Marbella
Lediglich eine Trainingseinheit auf dem Rasen absolvierten die Löwen am Mittwoch in Marbella. Geburtstagskind Daylon Claasen bekam Glückwünsche des Trainers. © MIS
TSV 1860 München, Trainingslager, Marbella
Lediglich eine Trainingseinheit auf dem Rasen absolvierten die Löwen am Mittwoch in Marbella. Geburtstagskind Daylon Claasen bekam Glückwünsche des Trainers. © MIS
TSV 1860 München, Trainingslager, Marbella
Lediglich eine Trainingseinheit auf dem Rasen absolvierten die Löwen am Mittwoch in Marbella. Geburtstagskind Daylon Claasen bekam Glückwünsche des Trainers. © MIS
TSV 1860 München, Trainingslager, Marbella
Lediglich eine Trainingseinheit auf dem Rasen absolvierten die Löwen am Mittwoch in Marbella. Geburtstagskind Daylon Claasen bekam Glückwünsche des Trainers. © MIS
TSV 1860 München, Trainingslager, Marbella
Lediglich eine Trainingseinheit auf dem Rasen absolvierten die Löwen am Mittwoch in Marbella. Geburtstagskind Daylon Claasen bekam Glückwünsche des Trainers. © MIS
TSV 1860 München, Trainingslager, Marbella
Lediglich eine Trainingseinheit auf dem Rasen absolvierten die Löwen am Mittwoch in Marbella. Geburtstagskind Daylon Claasen bekam Glückwünsche des Trainers. © MIS
TSV 1860 München, Trainingslager, Marbella
Lediglich eine Trainingseinheit auf dem Rasen absolvierten die Löwen am Mittwoch in Marbella. Geburtstagskind Daylon Claasen bekam Glückwünsche des Trainers. © MIS
TSV 1860 München, Trainingslager, Marbella
Lediglich eine Trainingseinheit auf dem Rasen absolvierten die Löwen am Mittwoch in Marbella. Geburtstagskind Daylon Claasen bekam Glückwünsche des Trainers. © MIS
TSV 1860 München, Trainingslager, Marbella
Lediglich eine Trainingseinheit auf dem Rasen absolvierten die Löwen am Mittwoch in Marbella. Geburtstagskind Daylon Claasen bekam Glückwünsche des Trainers. © MIS
TSV 1860 München, Trainingslager, Marbella
Lediglich eine Trainingseinheit auf dem Rasen absolvierten die Löwen am Mittwoch in Marbella. Geburtstagskind Daylon Claasen bekam Glückwünsche des Trainers. © MIS
TSV 1860 München, Trainingslager, Marbella
Lediglich eine Trainingseinheit auf dem Rasen absolvierten die Löwen am Mittwoch in Marbella. Geburtstagskind Daylon Claasen bekam Glückwünsche des Trainers. © MIS
TSV 1860 München, Trainingslager, Marbella
Lediglich eine Trainingseinheit auf dem Rasen absolvierten die Löwen am Mittwoch in Marbella. Geburtstagskind Daylon Claasen bekam Glückwünsche des Trainers. © MIS
TSV 1860 München, Trainingslager, Marbella
Lediglich eine Trainingseinheit auf dem Rasen absolvierten die Löwen am Mittwoch in Marbella. Geburtstagskind Daylon Claasen bekam Glückwünsche des Trainers. © MIS
TSV 1860 München, Trainingslager, Marbella
Lediglich eine Trainingseinheit auf dem Rasen absolvierten die Löwen am Mittwoch in Marbella. Geburtstagskind Daylon Claasen bekam Glückwünsche des Trainers. © MIS
TSV 1860 München, Trainingslager, Marbella
Lediglich eine Trainingseinheit auf dem Rasen absolvierten die Löwen am Mittwoch in Marbella. Geburtstagskind Daylon Claasen bekam Glückwünsche des Trainers. © MIS
TSV 1860 München, Trainingslager, Marbella
Lediglich eine Trainingseinheit auf dem Rasen absolvierten die Löwen am Mittwoch in Marbella. Geburtstagskind Daylon Claasen bekam Glückwünsche des Trainers. © MIS
TSV 1860 München, Trainingslager, Marbella
Lediglich eine Trainingseinheit auf dem Rasen absolvierten die Löwen am Mittwoch in Marbella. Geburtstagskind Daylon Claasen bekam Glückwünsche des Trainers. © MIS
TSV 1860 München, Trainingslager, Marbella
Lediglich eine Trainingseinheit auf dem Rasen absolvierten die Löwen am Mittwoch in Marbella. Geburtstagskind Daylon Claasen bekam Glückwünsche des Trainers. © MIS
TSV 1860 München, Trainingslager, Marbella
Lediglich eine Trainingseinheit auf dem Rasen absolvierten die Löwen am Mittwoch in Marbella. Geburtstagskind Daylon Claasen bekam Glückwünsche des Trainers. © MIS
TSV 1860 München, Trainingslager, Marbella
Lediglich eine Trainingseinheit auf dem Rasen absolvierten die Löwen am Mittwoch in Marbella. Geburtstagskind Daylon Claasen bekam Glückwünsche des Trainers. © MIS
TSV 1860 München, Trainingslager, Marbella
Lediglich eine Trainingseinheit auf dem Rasen absolvierten die Löwen am Mittwoch in Marbella. Geburtstagskind Daylon Claasen bekam Glückwünsche des Trainers. © MIS
TSV 1860 München, Trainingslager, Marbella
Lediglich eine Trainingseinheit auf dem Rasen absolvierten die Löwen am Mittwoch in Marbella. Geburtstagskind Daylon Claasen bekam Glückwünsche des Trainers. © MIS
TSV 1860 München, Trainingslager, Marbella
Lediglich eine Trainingseinheit auf dem Rasen absolvierten die Löwen am Mittwoch in Marbella. Geburtstagskind Daylon Claasen bekam Glückwünsche des Trainers. © MIS
TSV 1860 München, Trainingslager, Marbella
Lediglich eine Trainingseinheit auf dem Rasen absolvierten die Löwen am Mittwoch in Marbella. Geburtstagskind Daylon Claasen bekam Glückwünsche des Trainers. © MIS
TSV 1860 München, Trainingslager, Marbella
Lediglich eine Trainingseinheit auf dem Rasen absolvierten die Löwen am Mittwoch in Marbella. Geburtstagskind Daylon Claasen bekam Glückwünsche des Trainers. © MIS
TSV 1860 München, Trainingslager, Marbella
Lediglich eine Trainingseinheit auf dem Rasen absolvierten die Löwen am Mittwoch in Marbella. Geburtstagskind Daylon Claasen bekam Glückwünsche des Trainers. © MIS
TSV 1860 München, Trainingslager, Marbella
Lediglich eine Trainingseinheit auf dem Rasen absolvierten die Löwen am Mittwoch in Marbella. Geburtstagskind Daylon Claasen bekam Glückwünsche des Trainers. © MIS
TSV 1860 München, Trainingslager, Marbella
Lediglich eine Trainingseinheit auf dem Rasen absolvierten die Löwen am Mittwoch in Marbella. Geburtstagskind Daylon Claasen bekam Glückwünsche des Trainers. © MIS
TSV 1860 München, Trainingslager, Marbella
Lediglich eine Trainingseinheit auf dem Rasen absolvierten die Löwen am Mittwoch in Marbella. Geburtstagskind Daylon Claasen bekam Glückwünsche des Trainers. © MIS

Vor zwei Wochen berichteten wir, dass Sport-Geschäftsführer Gerhard Poschner bereits Kontakt zu Vollmanns Management aufgenommen hat, um über einen neuen Vertrag zu sprechen. Vollmann selbst bestätigte: "Mein Berater und ich befinden uns in konstruktiven und zielführenden Gesprächen mit Sechzig."

Was die Fans hoffen, ist klar: Vollmann soll ein Voll-Löwe bleiben.

fw

Auch interessant:

Meistgelesen

Vielversprechendes Startelf-Debüt: Das ist der neue Löwen-Youngster
Vielversprechendes Startelf-Debüt: Das ist der neue Löwen-Youngster
Bewahrt Hasan Ismaik die Löwen vor der Insolvenz? Jetzt herrscht Klarheit
Bewahrt Hasan Ismaik die Löwen vor der Insolvenz? Jetzt herrscht Klarheit
Ticker: Owusu verballert Löwen-Sieg - Torschütze gegen Großaspach verletzt
Ticker: Owusu verballert Löwen-Sieg - Torschütze gegen Großaspach verletzt
Stimmen Sie ab: Wer war der beste Löwe gegen Großaspach?
Stimmen Sie ab: Wer war der beste Löwe gegen Großaspach?

Kommentare