Falls neue Mittel frei werden

Dritter Zugang? Funkel hat einen Wunsch-Spieler

+
Ist noch ein Neuzugang in Sicht für Friedhelm Funkel?

Belek - Es sieht immer mehr nach einem Verkauf von Marin Tomasov aus. Für den Fall, dass noch Mittel frei werden, hat Friedhelm Funkel einen Wunsch-Spieler im Auge.

Marin Tomasov soll verkauft werden, 1860-Sportchef Florian Hinterberger steht in Kontakt mit Interessenten. Werden dadurch nochmal Mittel frei für einen dritten Winterzugang? Friedhelm Funkel hätte nichts dagegen.

Im Gegenteil: „Klar würde ich mir noch einen Spieler für die Offensive wünschen“, sagte er am Freitag. „Ein Trainer will immer Spieler, ich hätte da auch jemanden im Auge. Aber auch wenn keiner mehr kommt, wäre ich nicht unzufrieden.“ Zuvor hatten die Sechziger schon Yuya Osako und Markus Steinhöfer verpflichtet.

Hinterberger hatte schon klargestellt, Tomasov keine Steine in den Weg zu legen - wenn die Rahmenbedingungen stimmen. "Wir wollen Tomasov natürlich nicht verschenken. Es muss für beide Seiten passen", so der Sportchef.

lk

Ex-Löwe besucht das 1860-Training - Bilder

Nach einer morgendlichen Laufeinheit für das gesamte Team ging es für die Löwen auf den Trainingsplatz. Der österreichische Ex-Sechziger Markus Weissenberger schaute auch vorbei. © sampics
Nach einer morgendlichen Laufeinheit für das gesamte Team ging es für die Löwen auf den Trainingsplatz. Der österreichische Ex-Sechziger Markus Weissenberger schaute auch vorbei. © sampics
Nach einer morgendlichen Laufeinheit für das gesamte Team ging es für die Löwen auf den Trainingsplatz. Der österreichische Ex-Sechziger Markus Weissenberger schaute auch vorbei. © sampics
Nach einer morgendlichen Laufeinheit für das gesamte Team ging es für die Löwen auf den Trainingsplatz. Der österreichische Ex-Sechziger Markus Weissenberger schaute auch vorbei. © sampics
Nach einer morgendlichen Laufeinheit für das gesamte Team ging es für die Löwen auf den Trainingsplatz. Der österreichische Ex-Sechziger Markus Weissenberger schaute auch vorbei. © sampics
Nach einer morgendlichen Laufeinheit für das gesamte Team ging es für die Löwen auf den Trainingsplatz. Der österreichische Ex-Sechziger Markus Weissenberger schaute auch vorbei. © sampics
Nach einer morgendlichen Laufeinheit für das gesamte Team ging es für die Löwen auf den Trainingsplatz. Der österreichische Ex-Sechziger Markus Weissenberger schaute auch vorbei. © sampics
Nach einer morgendlichen Laufeinheit für das gesamte Team ging es für die Löwen auf den Trainingsplatz. Der österreichische Ex-Sechziger Markus Weissenberger schaute auch vorbei. © sampics
Nach einer morgendlichen Laufeinheit für das gesamte Team ging es für die Löwen auf den Trainingsplatz. Der österreichische Ex-Sechziger Markus Weissenberger schaute auch vorbei. © sampics
Nach einer morgendlichen Laufeinheit für das gesamte Team ging es für die Löwen auf den Trainingsplatz. Der österreichische Ex-Sechziger Markus Weissenberger schaute auch vorbei. © sampics
Nach einer morgendlichen Laufeinheit für das gesamte Team ging es für die Löwen auf den Trainingsplatz. Der österreichische Ex-Sechziger Markus Weissenberger schaute auch vorbei. © sampics
Nach einer morgendlichen Laufeinheit für das gesamte Team ging es für die Löwen auf den Trainingsplatz. Der österreichische Ex-Sechziger Markus Weissenberger schaute auch vorbei. © sampics
Nach einer morgendlichen Laufeinheit für das gesamte Team ging es für die Löwen auf den Trainingsplatz. Der österreichische Ex-Sechziger Markus Weissenberger schaute auch vorbei. © sampics
Nach einer morgendlichen Laufeinheit für das gesamte Team ging es für die Löwen auf den Trainingsplatz. Der österreichische Ex-Sechziger Markus Weissenberger schaute auch vorbei. © sampics
Nach einer morgendlichen Laufeinheit für das gesamte Team ging es für die Löwen auf den Trainingsplatz. Der österreichische Ex-Sechziger Markus Weissenberger schaute auch vorbei. © sampics
Nach einer morgendlichen Laufeinheit für das gesamte Team ging es für die Löwen auf den Trainingsplatz. Der österreichische Ex-Sechziger Markus Weissenberger schaute auch vorbei. © sampics
Nach einer morgendlichen Laufeinheit für das gesamte Team ging es für die Löwen auf den Trainingsplatz. Der österreichische Ex-Sechziger Markus Weissenberger schaute auch vorbei. © sampics
Nach einer morgendlichen Laufeinheit für das gesamte Team ging es für die Löwen auf den Trainingsplatz. Der österreichische Ex-Sechziger Markus Weissenberger schaute auch vorbei. © sampics
Nach einer morgendlichen Laufeinheit für das gesamte Team ging es für die Löwen auf den Trainingsplatz. Der österreichische Ex-Sechziger Markus Weissenberger schaute auch vorbei. © sampics
Nach einer morgendlichen Laufeinheit für das gesamte Team ging es für die Löwen auf den Trainingsplatz. Der österreichische Ex-Sechziger Markus Weissenberger schaute auch vorbei. © sampics
Nach einer morgendlichen Laufeinheit für das gesamte Team ging es für die Löwen auf den Trainingsplatz. Der österreichische Ex-Sechziger Markus Weissenberger schaute auch vorbei. © sampics
Nach einer morgendlichen Laufeinheit für das gesamte Team ging es für die Löwen auf den Trainingsplatz. Der österreichische Ex-Sechziger Markus Weissenberger schaute auch vorbei. © sampics
Nach einer morgendlichen Laufeinheit für das gesamte Team ging es für die Löwen auf den Trainingsplatz. Der österreichische Ex-Sechziger Markus Weissenberger schaute auch vorbei. © sampics
Nach einer morgendlichen Laufeinheit für das gesamte Team ging es für die Löwen auf den Trainingsplatz. Der österreichische Ex-Sechziger Markus Weissenberger schaute auch vorbei. © sampics
Nach einer morgendlichen Laufeinheit für das gesamte Team ging es für die Löwen auf den Trainingsplatz. Der österreichische Ex-Sechziger Markus Weissenberger schaute auch vorbei. © sampics
Nach einer morgendlichen Laufeinheit für das gesamte Team ging es für die Löwen auf den Trainingsplatz. Der österreichische Ex-Sechziger Markus Weissenberger schaute auch vorbei. © sampics
Nach einer morgendlichen Laufeinheit für das gesamte Team ging es für die Löwen auf den Trainingsplatz. Der österreichische Ex-Sechziger Markus Weissenberger schaute auch vorbei. © sampics
Nach einer morgendlichen Laufeinheit für das gesamte Team ging es für die Löwen auf den Trainingsplatz. Der österreichische Ex-Sechziger Markus Weissenberger schaute auch vorbei. © sampics
Nach einer morgendlichen Laufeinheit für das gesamte Team ging es für die Löwen auf den Trainingsplatz. Der österreichische Ex-Sechziger Markus Weissenberger schaute auch vorbei. © sampics
Nach einer morgendlichen Laufeinheit für das gesamte Team ging es für die Löwen auf den Trainingsplatz. Der österreichische Ex-Sechziger Markus Weissenberger schaute auch vorbei. © sampics
Nach einer morgendlichen Laufeinheit für das gesamte Team ging es für die Löwen auf den Trainingsplatz. Der österreichische Ex-Sechziger Markus Weissenberger schaute auch vorbei. © sampics
Nach einer morgendlichen Laufeinheit für das gesamte Team ging es für die Löwen auf den Trainingsplatz. Der österreichische Ex-Sechziger Markus Weissenberger schaute auch vorbei. © sampics
Nach einer morgendlichen Laufeinheit für das gesamte Team ging es für die Löwen auf den Trainingsplatz. Der österreichische Ex-Sechziger Markus Weissenberger schaute auch vorbei. © sampics
Nach einer morgendlichen Laufeinheit für das gesamte Team ging es für die Löwen auf den Trainingsplatz. Der österreichische Ex-Sechziger Markus Weissenberger schaute auch vorbei. © sampics
Nach einer morgendlichen Laufeinheit für das gesamte Team ging es für die Löwen auf den Trainingsplatz. Der österreichische Ex-Sechziger Markus Weissenberger schaute auch vorbei. © sampics
Nach einer morgendlichen Laufeinheit für das gesamte Team ging es für die Löwen auf den Trainingsplatz. Der österreichische Ex-Sechziger Markus Weissenberger schaute auch vorbei. © sampics
Nach einer morgendlichen Laufeinheit für das gesamte Team ging es für die Löwen auf den Trainingsplatz. Der österreichische Ex-Sechziger Markus Weissenberger schaute auch vorbei. © sampics
Nach einer morgendlichen Laufeinheit für das gesamte Team ging es für die Löwen auf den Trainingsplatz. Der österreichische Ex-Sechziger Markus Weissenberger schaute auch vorbei. © sampics
Nach einer morgendlichen Laufeinheit für das gesamte Team ging es für die Löwen auf den Trainingsplatz. Der österreichische Ex-Sechziger Markus Weissenberger schaute auch vorbei. © sampics
Nach einer morgendlichen Laufeinheit für das gesamte Team ging es für die Löwen auf den Trainingsplatz. Der österreichische Ex-Sechziger Markus Weissenberger schaute auch vorbei. © sampics
Nach einer morgendlichen Laufeinheit für das gesamte Team ging es für die Löwen auf den Trainingsplatz. Der österreichische Ex-Sechziger Markus Weissenberger schaute auch vorbei. © sampics
Nach einer morgendlichen Laufeinheit für das gesamte Team ging es für die Löwen auf den Trainingsplatz. Der österreichische Ex-Sechziger Markus Weissenberger schaute auch vorbei. © sampics

Quelle: tz

Auch interessant:

Meistgelesen

Kein Geld beim TSV 1860 München für Trainingslager? Ismaik über Umgang mit Fans entsetzt 
Kein Geld beim TSV 1860 München für Trainingslager? Ismaik über Umgang mit Fans entsetzt 
Hasan Ismaik beschimpft die Löwen-Fans erneut - heftige Attacke nach Haching-Spruchband
Hasan Ismaik beschimpft die Löwen-Fans erneut - heftige Attacke nach Haching-Spruchband
Ticker: Derby in Haching - Starke Löwen feiern Last-Minute-Erfolg dank Mölders
Ticker: Derby in Haching - Starke Löwen feiern Last-Minute-Erfolg dank Mölders
Adventssingen im Grünwalder Stadion: Schmähgesänge werden erst beim Rausgehen angestimmt 
Adventssingen im Grünwalder Stadion: Schmähgesänge werden erst beim Rausgehen angestimmt 

Kommentare