Der  Löwenrückblick 2009 - der Januar

1 von 25
Auf nach Teneriffa! Mit kläglichen 22 Punkten schlossen die Löwen die Hinrunde der Saison 2008/2009 ab. Doch 2009 sollte alles besser werden - wieder einmal.
2 von 25
Im Trainingslager auf Teneriffa wollte die Mannschaft von Trainer Marco Kurz neue Kräfte tanken, um in der Rückrunde vielleicht doch noch mal vorne mit anzugreifen.
3 von 25
Nicht mehr an Bord war der Löwenspieler der Vorrunde: Timo Gebhart.
4 von 25
Er kehrte den Löwen den Rücken zu und heuerte beim VfB Stuttgart an.
5 von 25
Neu an Bord war dafür ein Altbekannter: Sascha Rösler.
6 von 25
Der in Gladbach aussortierte Rösler, der schon 2001 bei den Löwen spielte, bekam nun die Rückennummer 10 und sollte für neuen Schwung im Mittelfeld sorgen.
7 von 25
Neben Rösler kehrte auch Stefan Aigner aus Bielefeld zu den Löwen zurück. Und noch eine Nachwuchshoffnung saß im Bus nach Teneriffa: ...
8 von 25
Marvin Pourie. Der Stürmer wurde von Stefan Reuter als eines der größten Sturmtalente Deutschlands vorgestellt: Pourie lernte beim FC Liverpool das Toreschießen, kam auf Leihbasis von Schalke 04 zu den Löwen und sollte im Sturm für neuen Schwung sorgen.

München - Pourie wird als eines der größten Sturmtalente Deutschlands angekündigt, Sascha Rösler soll die Löwen wieder in die erste Liga führen und Stefan Reuter wird von den Fans gefeiert. Wir blicken zurück auf das Löwenjahr 2009.

Auch interessant:

Meistgelesen

1860-Trainingslager im News-Ticker: Löwen im Testspiel kaum zu bremsen
1860-Trainingslager im News-Ticker: Löwen im Testspiel kaum zu bremsen
Pongracic-Wechsel fix: Neuer Geldregen für 1860 - Gorenzel: „nach oben orientieren“
Pongracic-Wechsel fix: Neuer Geldregen für 1860 - Gorenzel: „nach oben orientieren“
Sascha Mölders ist auf Abschiedstournee - 1860 hat aber andere Pläne
Sascha Mölders ist auf Abschiedstournee - 1860 hat aber andere Pläne
Dennis Dressel: Neuer Junior-Chef beim TSV 1860 
Dennis Dressel: Neuer Junior-Chef beim TSV 1860 

Kommentare