FC Augsburg holt sich Löwen zum Jahreswechsel

+
Moritz Leitner spielt in der Rückrunde für den FC Augsburg.

Augsburg - Der Fußball-Zweitligist FC Augsburg hat vor dem Jahreswechsel zwei neue Spieler verpflichtet. Auch ein Löwe wird die Mannschaft in der Rückrunde unterstützen.

Der 18 Jahre alte Mittelfeldspieler Moritz Leitner (TSV 1860 München), an dem Bundesliga-Spitzenreiter Borussia Dortmund die Transferrechte besitzt, wird für die Rückrunde der laufenden Spielzeit in der 2. Bundesliga an die Schwaben ausgeliehen. „Moritz ist ein großes Talent und wir freuen uns, dass es mit seiner Verpflichtung so kurzfristig geklappt hat“, sagte FCA-Geschäftsführer Andreas Rettig.

Jan-Ingwer Callsen-Bracker, der für Bayer Leverkusen und Borussia Mönchengladbach insgesamt 47 Bundesliga-Spiele absolvierte, erhält bei den Augsburgern einen Vertrag bis zum 30. Juni 2012. „Ich kenne Jan-Ingwer aus meiner Zeit bei Borussia Mönchengladbach und bin überzeugt, dass er uns weiterhelfen wird“, so FCA-Trainer Jos Luhukay.

sid

Auch interessant:

Meistgelesen

„Das Schlimmste ist die Ungewissheit“: Löwen-Allesfahrer über Corona
„Das Schlimmste ist die Ungewissheit“: Löwen-Allesfahrer über Corona
TSV 1860: Michael Köllners Talente-Bilanz seit Amtsantritt
TSV 1860: Michael Köllners Talente-Bilanz seit Amtsantritt
TSV 1860 in der Coronakrise? Investor Ismaik schließt Pleite aus - und sendet einen Appell
TSV 1860 in der Coronakrise? Investor Ismaik schließt Pleite aus - und sendet einen Appell
Koch: Coronakrise für Amateur-Spitzenklubs besonders gefährlich
Koch: Coronakrise für Amateur-Spitzenklubs besonders gefährlich

Kommentare