1. hallo-muenchen-de
  2. Sport
  3. 1860 München

Schmidt lässt Blanco und Tomasov zu Hause

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null
Ismael Blanco muss beim Auswärtsspiel gegen Aalen passen. © dpa

München - 1860-Trainer Alexander Schmidt lässt seine Sommer-Neuzugänge Ismael Blanco und Marin Tomasov für das Auswärtsspiel beim VfR Aalen zu Hause.

„Wie jeder Fußballer sind sie enttäuscht, aber ich lasse sie nicht hängen“, erklärte Schmidt am Donnerstag in München. Außerdem fallen Maximilian Nicu und Necat Aygün verletzungsbedingt aus. Torjäger Bennjamin Lauth ist dagegen für die Partie gegen die punkt- und torgleichen Aalener, die gemeinsam mit den „Löwen“ auf Platz fünf der Tabelle stehen, gesetzt. Das Duell am Freitagabend (18 Uhr) ist Schmidts drittes Spiel als Coach der Profimannschaft.

Delegiertenversammlung des TSV 1860

lby

Auch interessant

Kommentare