Kinderfreundlich und wunderschön

Die 15 schönsten Familienhotels in Deutschland, Österreich und der Schweiz

Platz 5 Schweiz: Das Berghaus Bort in Grindelwald.
1 von 15
Platz 5 Schweiz: Das Berghaus Bort in Grindelwald.
Platz 5 Österreich: Das KinderHotel Post, Unken, Salzburger Land.
2 von 15
Platz 5 Österreich: Das KinderHotel Post, Unken, Salzburger Land.
Platz 5 Deutschland: Das Novotel Berlin Mitte.
3 von 15
Platz 5 Deutschland: Das Novotel Berlin Mitte.
Platz 4 Schweiz: Das Handeck Naturresort in Guttannen.
4 von 15
Platz 4 Schweiz: Das Handeck Naturresort in Guttannen.
Platz 4 Österreich: Die Habachklause in Bramberg im Salzburger Land.
5 von 15
Platz 4 Österreich: Die Habachklause in Bramberg im Salzburger Land.
Platz 4 Deutschland: Das Hotel El Andaluz im Europa-Park, Rust.
6 von 15
Platz 4 Deutschland: Das Hotel El Andaluz im Europa-Park, Rust.
Platz 3 Schweiz: Das Apparthotel Casa Vanessa in Zermatt.
7 von 15
Platz 3 Schweiz: Das Apparthotel Casa Vanessa in Zermatt.
Platz 3 Österreich: Das Hagleitner Kinderhotel in Zell, Salzburger Land.
8 von 15
Platz 3 Österreich: Das Hagleitner Kinderhotel in Zell, Salzburger Land.

München - Die Touristikwebsite Tripadvisor hat die besten Hotels für Familien und Kinder in Deutschland, Österreich und der Schweiz mit dem höchsten Preis der Website ausgezeichnet. Das sind die schönsten Bilder.

Auch interessant:

Meistgelesen

Genialer Trick: So bekommen Sie Ihren Koffer am Gepäckband immer zuerst
Genialer Trick: So bekommen Sie Ihren Koffer am Gepäckband immer zuerst
Darum sollten Sie im Koffer ein Stück Seife haben - und zwar nicht zum Waschen
Darum sollten Sie im Koffer ein Stück Seife haben - und zwar nicht zum Waschen
Warum dieses eine Land für Sie die ultimative Reise bedeuten könnte
Warum dieses eine Land für Sie die ultimative Reise bedeuten könnte
Mallorca: Mann klettert auf Sandburg - dann wird er krankenhausreif geprügelt
Mallorca: Mann klettert auf Sandburg - dann wird er krankenhausreif geprügelt

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.