Festlich

Tischdeko-Inspiration zum Selbermachen für Kommunion und Konfirmation

Mädchen in Kommunionskleid
+
Noch unschlüssig, was die Tischdeko für die Erstkommunion bzw. Konfirmation angeht? Lassen Sie sich von den Tipps zum Selbermachen inspirieren.
  • Janine Napirca
    VonJanine Napirca
    schließen

In vielen Familien wird die Erstkommunion bzw. Konfirmation besonders festlich gefeiert – doch wie dekoriert man den Tisch angemessen für das Festtagsessen?

Unabhängig davon, ob Sie die Erstkommunion bzw. Konfirmation Ihres Kindes im engsten Familienkreis oder mit der ganzen Verwandtschaft, zuhause oder im Restaurant feiern – die Tafel für das Festtagsessen an diesem ganz besonderen, prägenden Tag sollte angemessen und festlich sein. Das bedeutet nicht, dass Sie dafür Unsummen ausgeben müssen. Lassen Sie sich von den DIY-Ideen zur festlichen Tischdeko anlässlich der Kommunion bzw. Konfirmation inspirieren.

Tischdeko zu Kommunion/Konfirmation selber machen – So basteln Sie einen Fisch aus Buchsbaum

  1. Schneiden Sie die Zweige des Buchsbaums alle auf dieselbe Länge, in etwa fünf Zentimeter und entfernen Sie die Blätter unten am Stiel.
  2. Nehmen Sie einen 60 Zentimeter langen Dekodraht aus Aluminium und biegen Sie diesen zu einem langen Strang.
  3. Wickeln Sie anschließend etwas Myrtendraht an das eine Ende des Strangs – mit einem Abstand von etwa zwei Zentimetern – und verzwirbeln Sie so das Ende.
  4. Greifen Sie sich anschließend drei Buchsbaumzweige und wickeln Sie diese an dem Dekodraht mit Hilfe des Myrtendrahts fest. Diese Vorgehensweise wiederholen Sie, bis Sie am anderen Ende des Dekodrahts angelangt sind. Besonders schön wird der Fisch zur Tischdeko anlässlich der Kommunion oder Konfirmation, wenn der Buchsbaum an allen Stellen gleichmäßig gebunden ist.
  5. Verknoten Sie schließlich den Myrtendraht auch am anderen Ende des Dekodrahtes, sodass nichts aufgehen kann. Abstehende Reste können mit einer Gartenschere abgeschnitten werden.
  6. Biegen Sie nun den Draht zu einem Fisch. Die Schnittstellen der Drahtenden können mit einem Band zusammengebunden werden.
  7. Lagern Sie die selbstgemachte Tischdeko zur Kommunion bzw. Konfirmation kühl, dann bleibt der Buchsbaum bis zum großen Festtag schön frisch.

Lesen Sie auch: Krankheiten und Schädlinge des Buchsbaums wirksam bekämpfen.*

Sehen Sie im Videotutorial, wie man den Fisch aus Buchsbaum selber machen kann

Friedenstaube: Symbolträchtige Platzkarten für die Tischdeko zur Kommunion/Konfirmation

  1. Drucken Sie die Schablone von Geschenke.de aus und schneiden Sie die Taube aus. Zeichnen Sie danach den Umriss der Taube auf einen weißen Karton nach und schneiden Sie die Friedenstaube aus. Mit Hilfe der Schablone können Sie so viele Tauben-Umrisse zeichnen, wie Sie Platzkarten für die Tischdeko zur Kommunion bzw. Konfirmation benötigen.
  2. Falten Sie die selbstgemachte Friedenstaube in der Mitte und kleben Sie sie am Kopf zusammen. Wobei Sie am Bauch der Taube einen schmalen Streifen ausschneiden sollten, damit Sie das Friedenssymbol an den Gläsern festmachen können.
  3. Beschriften Sie die Platzkarten mit den entsprechenden Namen und biegen Sie schließlich die Flügel der Friedenstaube ein wenig auseinander.

Auch interessant: Winterblues vorbeugen: Einfache Dekotipps für Ihr Zuhause.

Für die nötige Erleuchtung auf dem Kommunions- bzw. Konfirmations-Tisch sorgt ein selbstgemachtes Windlicht

  1. Wickeln Sie ein Stück Schnur um das Glas, in dem das Teelicht erleuchten soll und knoten Sie sie fest.
  2. Nehmen Sie eine weiße Feder und legen Sie diese auf einen Blumendraht. Machen Sie mit einem weißen Band eine Schleife um Feder und Blumendraht, mit einer Doppelschleife hält es noch besser.
  3. Aus weißem Filz können Sie beispielsweise eine Taube ausschneiden und auch diese mit einem Draht an dem Blumendraht mit der Feder befestigen.
  4. Schließlich muss der Blumendraht an der Schnur, die um das Teelichtglas gewickelt wurde, befestigt werden und schon können Sie mit einem Teelicht für die passende Erleuchtung auf der Kommunion bzw. Konfirmation – zumindest was die Tischdeko angeht – sorgen.

(jn) *Merkur.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Badsanierung in München: Der Weg zu Ihrem neuen Traumbad 
Wohnen
Badsanierung in München: Der Weg zu Ihrem neuen Traumbad 
Badsanierung in München: Der Weg zu Ihrem neuen Traumbad 

Kommentare