Kurzschlüsse drohen

Lichterkette für draußen: Auf Schutzart IP44 achten

+
Es gibt Lichterketten, die speziell für den Außenbereich gedacht sind. Sie sollten mit dem IP44-Standard gekennzeichnet sein. Foto: Frank Rumpenhorst/dpa

Das stimmungsvolle Schimmern von Lichterketten gehört für viele zur Adventszeit dazu. Unzählige Varianten gibt es im Handel, auch für den Außenbereich. Doch hier sollten Verbraucher nicht am falschen Ende sparen.

Erfurt (dpa/tmn) - Weihnachtliche Deko in Vorgärten und auf Balkonen und Terrassen kann schön aussehen - aber auch gefährlich sein. Lichterketten, die nur für Innenräume gedacht sind, dürfen auf keinen Fall draußen verwendet werden, warnt der Tüv Thüringen.

Sonst drohen Kurzschlüsse oder sogar Stromschläge. Verbraucher können Ausschau halten nach Lichterketten der Schutzart des IP44-Standards, die speziell für Außenbereiche gedacht sind. Prüfzeichen wie das VDE-Gütesiegel und das GS-Zeichen bürgen zudem für Qualität.

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Aus diesem wichtigen Grund sollten Sie Ihre Schlafzimmertür nachts immer schließen
Aus diesem wichtigen Grund sollten Sie Ihre Schlafzimmertür nachts immer schließen
Jetzt noch einmal den Rasen vertikutieren - ist das sinnvoll?
Jetzt noch einmal den Rasen vertikutieren - ist das sinnvoll?
Schneidebrett abwaschen: Warum Spülmittel niemals ausreichend ist
Schneidebrett abwaschen: Warum Spülmittel niemals ausreichend ist
Hausbewohner kündigen Party an - Nachbar reagiert unerwartet
Hausbewohner kündigen Party an - Nachbar reagiert unerwartet

Kommentare