Silvesterfeier

Feuerwerk im eigenen Hof - ist das erlaubt?

+
An Silvester gilt es einiges zu beachten.

Silvester steht vor der Tür und viele scharen schon mit den Füßen, gebührend ins neue Jahr hineinfeiern zu können. Doch wo sind Feuerwerke überhaupt erlaubt?

Mit einem Feuerwerk ins neue Jahr hineinzufeiern, gehört an Silvester einfach dazu. Doch der Staat hat genau geregelt, wann und wo Feuerwerke erlaubt sind. Wir erklären Ihnen, was Sie dazu wissen sollten.

Silvester: Wer darf Feuerwerkskörper anzünden?

Silvesterfeuerwerkskörper gehören zur Kategorie 2 pyrotechnischer Gegenstände und dürfen deshalb zwischen dem 2. Januar und 30. Dezember nicht angezündet werden. Nur Feuerwerker mit entsprechender Ausbildung dürfen außerhalb dieses Zeitraums mit Erlaubnis der Gemeinde eines abfeuern. Jugendlichen unter 18 Jahren ist der Umgang mit Silvesterraketen auch am 31. Dezember und 01. Januar verboten.

Passend dazu: Wie viel Party ist an Silvester erlaubt?

Wo dürfen Silvesterrakten abgefeuert werden?

Wer an Silvester ein Feuerwerk anzünden möchte, darf dies nicht in der Nähe von Kirchen, Krankenhäusern, Kinder- oder Altersheimen tun. Auch von Reet- und Fachwerkhäusern müssen Sie sich fernhalten. Außerdem hat das Ordnungsamt, die Polizei oder eine andere Behörde, die für Gefahrenabwehr zuständig ist, das Recht, Feuerwerke in der Nähe von gefährdeten Gebäuden oder das lautes Knallen in dichtbesiedelten Gebieten zu untersagen. Wer sich nicht daran hält, muss mit einem saftigen Bußgeld rechnen.

Ansonsten ist das Anzünden von Feuerwerken im privaten Rahmen - wie zum Beispiel im Garten oder im Hof - erlaubt, solange ein angemessener Abstand zu Gebäuden und Menschen gehalten wird. Das Abfeuern von Raketen in größeren Menschenmengen ist jedoch selbstverständlich nicht erlaubt.

Lesen Sie hier, warum Sie auf einen brennenden Fondue-Topf auf keinen Fall Wasser kippen sollten.

Von Franziska Kaindl

Diese 10 Dinge sollten Sie aus Ihrer Küche entfernen

Im Öko-Test fällt Tee oft aufgrund gefährlicher Pestizid-Werte auf – noch dazu werden Arbeiter im Teeanbau massiv ausgebeutet. Wählen Sie stattdessen Bio-Tees aus fairem Handel.
Im Öko-Test fällt Tee oft aufgrund gefährlicher Pestizid-Werte auf – noch dazu werden Arbeiter im Teeanbau massiv ausgebeutet. Wählen Sie stattdessen Bio-Tees aus fairem Handel. © pixabay
Küchenpapier ist zwar sehr nützlich, wenn Sie bequem etwas abwischen wollen, aber im Prinzip unnötig. Es ist ein reines Wegwerfprodukt und für die Herstellung werden zahlreiche Bäume gefällt.
Küchenpapier ist zwar sehr nützlich, wenn Sie bequem etwas abwischen wollen, aber im Prinzip unnötig. Es ist ein reines Wegwerfprodukt und für die Herstellung werden zahlreiche Bäume gefällt. © wikimedia
Das Billig-Fleisch aus den Supermärkten stammt meist aus der Massentierhaltung – wo Lebewesen auf engsten Raum zusammengepfercht und noch dazu mit Antibiotika vollgepumpt werden.
Das Billig-Fleisch aus den Supermärkten stammt meist aus der Massentierhaltung – wo Lebewesen auf engsten Raum zusammengepfercht und noch dazu mit Antibiotika vollgepumpt werden. © pixabay
Chemische Reinigungsmittel sorgen oft für Haut- oder Augenreizungen und sind mit ihren Konservierungsstoffen und Bleichmitteln nicht besonders umweltfreundlich. Meistens erfüllen Hausmittel auch ihren Zweck.
Chemische Reinigungsmittel sorgen oft für Haut- oder Augenreizungen und sind mit ihren Konservierungsstoffen und Bleichmitteln nicht besonders umweltfreundlich. Meistens erfüllen Hausmittel auch ihren Zweck. © pixabay
Sie sind zwar lecker, machen aber meistens nicht satt: Süße Frühstücksflocken wie Schokomüsli oder Cornflakes. Greifen Sie lieber auf Bio-Müsli mit saisonalem Obst und Nüssen zurück.
Sie sind zwar lecker, machen aber meistens nicht satt: Süße Frühstücksflocken wie Schokomüsli oder Cornflakes. Greifen Sie lieber auf Bio-Müsli mit saisonalem Obst und Nüssen zurück. © wikimedia
Häufiger Streitpunkt sind Kaffeekapseln – sie mögen zwar praktisch sein, schädigen aber die Umwelt und sind stark überteuert.
Häufiger Streitpunkt sind Kaffeekapseln – sie mögen zwar praktisch sein, schädigen aber die Umwelt und sind stark überteuert. © wikimedia
Solange nicht vom Arzt verschrieben, sind die meisten Nahrungsergänzungsmittel einfach nur überflüssig: Dazu gehören Vitaminpräparate, Mineralstoffe oder Mittel zur Stärkung des Immunsystems.
Solange nicht vom Arzt verschrieben, sind die meisten Nahrungsergänzungsmittel einfach nur überflüssig: Dazu gehören Vitaminpräparate, Mineralstoffe oder Mittel zur Stärkung des Immunsystems. © pixabay
Wenn Sie Ihr Pausenbrot oder übriggebliebenes Mittagessen aufbewahren wollen, brauchen Sie keine Frischhaltefolie. Sie können genauso gut Brotdosen und Boxen verwenden.
Wenn Sie Ihr Pausenbrot oder übriggebliebenes Mittagessen aufbewahren wollen, brauchen Sie keine Frischhaltefolie. Sie können genauso gut Brotdosen und Boxen verwenden. © wikimedia
Sind Erdbeeren im Winter wirklich nötig? Vermutlich nicht. Und besonders lecker schmecken Sie zu dieser Zeit auch nicht. Noch dazu müssen diese Produkte aus aller Herren Länder herbeigeschafft werden. Deshalb ist es besser, saisonales Obst auch zur Erntezeit zu kaufen.
Sind Erdbeeren im Winter wirklich nötig? Vermutlich nicht. Und besonders lecker schmecken Sie zu dieser Zeit auch nicht. Noch dazu müssen diese Produkte aus aller Herren Länder herbeigeschafft werden. Deshalb ist es besser, saisonales Obst auch zur Erntezeit zu kaufen. © pixabay
Salat ist an sich nichts schlechtes, doch Fertigsalat ist nicht nur anfällig für Schimmelpilze und Keime, sondern die Verpackung verursacht unnötig viel Müll.
Salat ist an sich nichts schlechtes, doch Fertigsalat ist nicht nur anfällig für Schimmelpilze und Keime, sondern die Verpackung verursacht unnötig viel Müll. © wikimedia

Auch interessant:

Meistgelesen

Umweltverträgliches Wohnen mit "Möbel nach Maß"
Umweltverträgliches Wohnen mit "Möbel nach Maß"
Wird Hermes wirklich bald keine Pakete mehr vor meine Haustür liefern?
Wird Hermes wirklich bald keine Pakete mehr vor meine Haustür liefern?
Absurder Treppenaushang bringt das Netz zum Lachen
Absurder Treppenaushang bringt das Netz zum Lachen
Genervter Mieter schreibt diesen irren Zettel für unfähigen Paket-Boten
Genervter Mieter schreibt diesen irren Zettel für unfähigen Paket-Boten

Kommentare