Frau reinigt ihren Backofen fast zehn Jahre lang nicht - bis sie diesen Trick austestet

Frau reinigt ihren Backofen fast zehn Jahre lang nicht - bis sie diesen Trick austestet

Frau reinigt ihren Backofen fast zehn Jahre lang nicht - bis sie diesen Trick austestet

Diese drei Dinge sollten Sie niemals mit Essig reinigen

Diese drei Dinge sollten Sie niemals mit Essig reinigen

Diese drei Dinge sollten Sie niemals mit Essig reinigen

Futterquelle

Beerensträucher den Vögeln zuliebe nicht zurückschneiden

+
Für die Drossel sind Strauchbeeren im Winter eine wichtige Futterquelle. Deswegen sollten Hobby-Gärtner zum Beispiel Schlehdorn, Holunder, Hundsrose und Weißdorn nicht zurückschneiden. Foto: Horst Ossinger

In einigen Gärten stehen Holunder, Schlehdorn oder Hundsrose. Solche Sträucher sollte man im Herbst nicht zurückschneiden - um bestimmten Vogelarten eine wichtige Futtergrundlage in der kalten Jahreszeit nicht zu entziehen.

Berlin (dpa/tmn) - Strauchbeeren sind im Winter für Vogelarten wie Drossel oder Rotkehlchen eine wichtige Futterquelle. Dazu zählen zum Beispiel Schlehdorn, Holunder, Hundsrose und Weißdorn, wie die Aktion Tier erklärt.

Wer solche Sträucher im Garten stehen hat, sollte diese nicht zurückschneiden, so die Tierschützer. Sie behalten ihre Früchte demnach bis tief in den Winter hinein. Die Vögel freut das.

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Spukhaus: Frau öffnet Tür, die lange verschlossen blieb - was sie vorfindet, verschlägt ihr die Sprache
Spukhaus: Frau öffnet Tür, die lange verschlossen blieb - was sie vorfindet, verschlägt ihr die Sprache
Amazon-Bote schreibt Zettel an Kunden, der sich gewaschen hat: "Es kann nicht sein, dass..."
Amazon-Bote schreibt Zettel an Kunden, der sich gewaschen hat: "Es kann nicht sein, dass..."
Was diese Frau in der Ecke ihres Hauses erspäht, jagt Schauer über den Rücken
Was diese Frau in der Ecke ihres Hauses erspäht, jagt Schauer über den Rücken
"Deutschsprachige Europäer": Frau erbost über Forderungen einer Vermieterin
"Deutschsprachige Europäer": Frau erbost über Forderungen einer Vermieterin

Kommentare