Sicher ist sicher

Vor dem Streicheln eines Hundes den Halter fragen

+
Manche Hunde werden nicht gern gestreichelt. Deshalb sollten Kinder immer erst fragen, bevor sie ein fremdes Tier berühren. Foto: Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/dpa

Hunde wirken auf Kinder faszinierend. Allerdings sollten Eltern immer erst den Besitzer fragen, ob das Tier gestreichelt werden darf. Denn die Vierbeiner können unberechenbar sein.

Berlin (dpa/tmn) - Wenn ein kleines Kind einen Hund auf der Straße streicheln möchte, sollten die Eltern immer erst den Halter fragen. "Das Interesse des Kindes an Tieren würde ich unbedingt fördern", sagt Ursula Bauer von der Aktion Tier - aber manche Hunde mögen nicht so gern gestreichelt werden.

Darauf sollte man Rücksicht nehmen. So vermittelt man dem Kind auch gleich Respekt vor dem Tier. Vorsicht ist in jedem Fall geboten, wenn ein nicht angeleinter Hund auf das Kind zuläuft. "Ich würde in dem Fall die Straßenseite wechseln", sagt Bauer. Man wisse nie, wie ein Tier reagiert.

"Macht ein Kind schlechte Erfahrungen, hat es unter Umständen ein Leben lang Angst vor Hunden", sagt Bauer. Auch einen festgebundenen Hund vor einem Geschäft sollte man nicht zu streicheln versuchen. Solches Festbinden sei zwar in den meisten Städten verboten, komme aber immer wieder vor. "Hunde sind ohne ihren Halter oft unsicher und reagieren vielleicht aggressiv, wenn man ihnen zu nah kommt."

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Gastro
Acht Fehler beim Kochen von Nudeln, die fast jeder macht
Acht Fehler beim Kochen von Nudeln, die fast jeder macht
Gastro
12 Lebensmittel, die Sie völlig falsch aufbewahren
12 Lebensmittel, die Sie völlig falsch aufbewahren
Geld
Das sind die zehn reichsten Selfmade-Milliardäre Deutschlands
Das sind die zehn reichsten Selfmade-Milliardäre Deutschlands
Ekel-Alarm: Das soll in stillem Wasser oftmals lauern
Ekel-Alarm: Das soll in stillem Wasser oftmals lauern

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.