1. hallo-muenchen-de
  2. Leben
  3. Verbraucher

Gin wird zurückgerufen: Gefahr von inneren Verletzungen droht

Erstellt:

Von: Katharina Küpper

Kommentare

Gin-Glas in der Sonne
Gin-Freunde aufgepasst: Eine Marke des Kultgetränks ist von einem Rückruf betroffen. © Waldmüller/Imago; Produktwarnung/ONYX Vertrieb; Collage: Sabrina Wagner/RUHR24

Wer gerne Gin trinkt, sollte jetzt aufpassen: Eine Sorte ist von einem Rückruf betroffen. Der Konsum kann zu inneren Verletzungen führen. Hier mehr erfahren:

„Nach mir die Gin-Flut“, „gib dem Leben einen Gin“, „let the evening be Gin“: In den vergangenen Monaten entwickelte sich der Schnaps auf Wacholder-Basis zum echten Kultgetränk – das rege konsumiert wird. Jetzt ist aber ein Gin von einem Rückruf betroffen, berichtet RUHR24.

Der Verzehr kann schlimme Folgen haben. Es kann sogar zu inneren Blutungen führen.

Auch interessant

Kommentare