Fortsetzung oder nicht?

„How to Sell Drugs Online (Fast)“: Wird es eine 4. Staffel auf Netflix geben?

Die 3. Staffel von „How to Sell Drugs Online (Fast)“ ist jetzt auf Netflix verfügbar. Wird der Streamingdienst eine weitere Fortsetzung produzieren?

Wie geht die Geschichte von Moritz nach dem fiesen Cliffhanger der 2. Staffel weiter? Fans von „How to Sell Drugs Online (Fast)“ erhalten seit dem 27. Juli 2021 eine Antwort auf diese Frage, denn Netflix* bietet jetzt die 3. Staffel an. Wer die sechs neuen Folgen bereits geschaut hat, wünscht sich womöglich Nachschub. Was zu einer möglichen 4. Season bisher bekannt ist, fassen wir im Folgenden zusammen.

„How to Sell Drugs Online (Fast)“: Wird es eine 4. Staffel auf Netflix geben?

Die Fans von „How to Sell Drugs Online (Fast)“ müssen sich leider noch etwas gedulden, denn Netflix hat noch nicht verraten, ob es eine 4. Staffel geben wird oder nicht. Vermutlich müssen erst einige Wochen nach der Veröffentlichung der 3. Season vergehen, bis sich der Streamingdienst zur Zukunft der Serie äußert. Sollte eine Fortsetzung produziert werden, ist aber davon auszugehen, dass sie schon im Sommer 2022 erscheint.

Die 3. Staffel von „How to Sell Drugs Online (Fast)“ ist jetzt auf Netflix verfügbar.

Lesen Sie auch: Netflix: Das waren die erfolgreichsten Filme und Serien im Frühling 2021.

„How to Sell Drugs Online (Fast)“: Die Handlung und Besetzung der Netflix-Serie

Alles begann aufgrund eines Liebesdramas: Moritz verliert seine Freundin Lisa, nachdem sie einen anderen Jungen namens Dan kennengelernt hat. Mit diesem nimmt sie gelegentlich Drogen, was Moritz auf eine Idee bringt: Er möchte dem Drogendealer von Lisas neuem Freund seine komplette Ware abkaufen, damit Dan sich keinen Nachschub mehr holen kann. Gemeinsam mit seinem Freund Lenny setzt Moritz den Plan in die Tat um, allerdings klaut er die Drogen des Dealers, den er später ausbezahlen möchte. Um Geld zu verdienen, verscherbeln die beiden Freunde die geklaute Ware im Darknet – und der Online-Shop „MyDrugs“ war geboren.

Im Laufe der restlichen Staffeln von „How to Sell Drugs Online (Fast)“ baut Moritz sein Drogenimperium mithilfe seiner Freunde aus. Dabei ist ihm die Polizei jedoch dicht auf den Fersen. In allen Staffeln übernehmen die Darstellerinnen und Darsteller Maximilian Mundt (Moritz), Lena Klenke (Lisa), Danilo Kamperidis (Lenny), Damian Hardung (Dan) und Roland Riebeling (Jens Zimmermann) die Hauptrollen. (soa) *tz.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant: „You – Du wirst mich lieben“: Showrunnerin mit vielversprechendem Update zur 3. Staffel.

Diese Netflix-Serien werden im Jahr 2021 fortgesetzt

Netflix hat das größte Geheimnis zu "Stranger Things" gelüftet.
Mehrere Behind-the-Scenes-Bilder von den Dreharbeiten der neuen „Stranger Things“-Season sind im Internet aufgetaucht. Die Produktion ist im vollen Gange – ein gutes Zeichen, dass Staffel 4 noch in diesem Jahr erscheint. © Netflix
Henry Cavill in der Netflix-Serie „The Witcher“.
Vermutlich wollte Netflix die 2. Staffel von „The Witcher“ schon 2020 veröffentlichen. Die Corona-Pandemie hat diese Pläne allerdings durchkreuzt. Wenn alles gut läuft, steht einem Start im Jahr 2021 nichts im Wege. © Katalin Vermes / Netflix
Eine Szene der Netflix-Serie „The Umbrella Academy“.
Zwischen der Veröffentlichung der 1. und 2. Staffel von „The Umbrella Academy“ ist nur ein Jahr vergangen. Sofern Corona nicht dazwischenfunkt, könnten die Macher erneut sehr schnell sein und die 3. Season schon 2021 zur Verfügung stellen. © Christos Kalohoridis/Netflix
Netflix startet mit "Locke & Key" im Februar eine neue Mystery-Serie.
Noch vor dem Start der 2. Staffel von „Locke & Key“ hat Netflix die Veröffentlichung einer 3. Season bestätigt. Deutet das darauf hin, dass Staffel 2 bald erscheint? Es sieht ganz danach aus. © Christos Kalohoridis/Netflix
Die 5. Staffel von "Riverdale" wird sich wohl verschieben.
Eigentlich sollte die 5. Staffel von „Riverdale“ schon im Herbst 2020 erscheinen. Aufgrund der Pandemie kam es jedoch zu Verzögerungen. Stattdessen startet die neue Season ab dem 21. Januar 2021. © Katie Yu/Netflix
Eine Szene der Netflix-Serie „Snowpiercer“.
Die turbulente Zugfahrt im „Snowpiercer“ geht weiter. Bereits ab dem 26. Januar 2021 zeigt Netflix neue Folgen. Doch Vorsicht: Die einzelnen Episoden werden im wöchentlichen Rhythmus veröffentlicht. © Netflix/TNT/YouTube
Eine Szene der Serie „How to Sell Drugs Online (Fast)“.
„How to Sell Drugs Online (Fast)“ bekommt eine 3. Staffel und auch diese könnte schon im Jahr 2021 starten. Allerdings besteht erneut die Gefahr, dass es aufgrund der Pandemie zu Verzögerungen kommt. © Netflix
"Love, Death & Robots" zählt zu den besten Serien-Neuheiten von 2019.
Netflix hat eine 2. Staffel von "Love, Death & Robots" angekündigt. Da Season 1 im Jahr 2019 gestartet ist, lässt sich der Streamingdienst vermutlich nicht mehr so lange Zeit. Eine Veröffentlichung in den nächsten Monaten ist also sehr wahrscheinlich. © Netflix
Szene aus der 2. Staffel der Netflix-Serie „Virgin River“.
Die Produktion der 3. Staffel von „Virgin River“ soll bereits begonnen haben. Da die Dreharbeiten im Vergleich zu Fantasy- oder SciFi-Serien weniger aufwendig sein dürften, ist ein Start im Jahr 2021 durchaus denkbar. © Netflix
Eine Szene der Serie „Biohackers“.
Es kam wohl schon zu den ersten Produktionsvorbereitungen. Wenn alles gut geht und Corona den Machern von „Biohackers“ keinen Strich durch die Rechnung macht, erscheint die 2. Staffel der deutschen Serie vermutlich noch in diesem Jahr. © Marco Nagel

Rubriklistenbild: © Bernd Spauke/Netflix

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

„Star Wars“ schlägt ungewöhnliche Richtung mit neuer Serie auf Disney+ ein
Serien
„Star Wars“ schlägt ungewöhnliche Richtung mit neuer Serie auf Disney+ ein
„Star Wars“ schlägt ungewöhnliche Richtung mit neuer Serie auf Disney+ ein

Kommentare