Wie lange müssen Fans diesmal warten?

„Lucifer“: Wann erscheint der 2. Teil der 5. Staffel auf Prime Video?

Eine Szene der Serie „Lucifer“.
+
Die 5. Staffel von „Lucifer“ ist bei Amazon Prime Video endlich gestartet.

Die erste Hälfte der 5. Staffel von „Lucifer" ist vor wenigen Tagen bei Amazon Prime Video erschienen. Wann können Fans mit den restlichen Episoden rechnen?

  • „Lucifer“ Staffel 5 ist nach langem Warten endlich auf Prime Video erschienen.
  • Allerdings wird die neue Season in zwei Hälften geteilt - die restlichen Episoden erscheinen erst zu einem späteren Zeitpunkt.
  • Hauptdarsteller Tom Ellis hat verraten, wie es um die zweite Hälfte der 5. Staffel von „Lucifer" steht.

Die 5. Staffel von „Lucifer“ ist endlich gestartet*: Die erste Hälfte der neuen Season ist hierzulande auf der Streaming-Plattform Amazon Prime Video* verfügbar. Eifrige Fans haben die acht Folgen bereits angesehen und sind jetzt schon gespannt, wann die restlichen Episoden auf dem Portal erscheinen. Wann geht es mit der 5. Staffel von Lucifer“ weiter?

„Lucifer“ Staffel 5: Dreharbeiten durch das Coronavirus eingeschränkt

In den brandneuen Folgen sind der charmante Teufel und seine helfenden Detektive wieder in Aktion, nachdem die Fans über ein Jahr lang warten mussten. Alle acht Episoden der ersten Hälfte von Staffel 5 wurden am Freitag den 21. August veröffentlicht. Doch Fans müssen sich womöglich erneut auf eine lange Wartezeit einstellen: „Lucifer“-Hauptdarsteller Tom Ellis verrät im Gespräch mit Da Man magazine (via express.co.uk), dass die Dreharbeiten so gut wie abgeschlossen waren, doch der Coronavirus-Lockdown hätte dies verhindert. „„Wir müssen also noch 60 Prozent unseres Finales der fünften Staffel drehen“, erklärt Ellis.

Er erklärte im Interview zudem, dass die Dreharbeiten auch aufgrund neuer Prozesse wahrscheinlich ebenfalls länger dauern werden als üblich. Dies und die Einschränkungen durch das Coronavirus würden stark beeinflussen, wie viel an einem einzigen Tag gedreht werden könne.

Lesen Sie auch: „Lucifer“: Jetzt haben die Macher genug - nach so vielen Staffeln soll die Serie wirklich enden.

„Lucifer“ Staffel 5: Fans müssen sich auf unabsehbare Zeit gedulden

Obwohl kein konkretes Datum genannt wurde, berichtete Production Weekly bereits im Juni, dass der Wiederbeginn der Dreharbeiten für Mitte Oktober 2020 angesetzt sei. Das hänge allerdings davon ab, ob die Coronavirus-Infektionszahlen wieder steigen. In dem Fall könnte die Produktion möglicherweise erneut verzögert werden. Aus diesem Grund ist es momentan noch nicht abzusehen, wann die Dreharbeiten der 5. Staffel abgeschlossen werden können und wann die übrigen Episoden letztendlich auf Prime Video erscheinen. Dass dies noch vor 2021 geschieht, ist höchst unwahrscheinlich. (ök)*tz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Auch interessant: „Lucifer“: Ein peinliches Versehen? Trailer zur 5. Staffel enthält massiven Spoiler.

Das sind die Serien-Highlights von 2020

Viele haben gehofft, dass die 4. Staffel "The Last Kingdom" noch 2019 erscheint. Daraus wurde nichts, doch Andeutungen auf der offiziellen Instagram-Seite der Serie verrieten, dass es 2020 endlich so weit sein wird.
Viele haben gehofft, dass die 4. Staffel "The Last Kingdom" noch 2019 erscheint. Daraus wurde nichts, doch Andeutungen auf der offiziellen Instagram-Seite der Serie verrieten, dass es 2020 endlich so weit sein wird. © Netflix
Das Rauben geht weiter, denn die Netflix-Serie "Haus des Geldes" geht am 3. April 2020 in die 4. Staffel. Danach ist übrigens noch lange nicht Schluss, da eine 5. Season ebenfalls schon angekündigt wurde.
Das Rauben geht weiter, denn die Netflix-Serie "Haus des Geldes" geht am 3. April 2020 in die 4. Staffel. Danach ist übrigens noch lange nicht Schluss, da eine 5. Season ebenfalls schon angekündigt wurde. © Jeosm / Netflix
Bereits im Januar bietet Amazon Prime eine Neuerscheinung an, die insbesondere Fans alter Serien wie "Raumschiff Enterprise" freuen dürfte: "Star Trek: Picard". Exakt einen Monat nach Weihnachten, am 24. Januar, startet das SciFi-Abenteuer mit Hauptdarsteller Patrick Stewart, der schon in vergangenen "Star Trek"-Produktionen als Jean-Luc Picard auftrat.
Bereits Anfang des Jahres bietet Amazon Prime eine Neuerscheinung an, die insbesondere Fans alter Serien wie "Raumschiff Enterprise" freuen dürfte: "Star Trek: Picard". Exakt einen Monat nach Weihnachten, am 24. Januar, startet das SciFi-Abenteuer mit Hauptdarsteller Patrick Stewart, der schon in vergangenen "Star Trek"-Produktionen als Jean-Luc Picard auftrat. © dpa / picture alliance / Kay Nietfeld
Fans der Serie "Spuk in Hill House" dürfen sich weiter gruseln, denn ein 2. Staffel steht bevor. 2020 wird sie voraussichtlich auf Netflix erscheinen, doch ein genaues Datum steht noch nicht fest.
Fans der Serie "Spuk in Hill House" dürfen sich weiter gruseln, denn ein 2. Staffel steht bevor. 2020 wird sie voraussichtlich auf Netflix erscheinen, doch ein genaues Datum steht noch nicht fest. © Tina Rowden/Netflix
Seit längerem ist bekannt, dass am 6. Februar 2020 das "Riverdale"-Spin-Off "Katy Keene" erscheinen wird. Ob Netflix die Serie hierzulande zur Verfügung stellt, ist jedoch noch unklar - doch der Streamingdienst soll diesbezüglich bereits Interesse bekundet haben.
Seit längerem ist bekannt, dass am 6. Februar 2020 das "Riverdale"-Spin-Off "Katy Keene" erscheinen wird. Ob Netflix die Serie hierzulande zur Verfügung stellt, ist jedoch noch unklar - doch der Streamingdienst soll diesbezüglich bereits Interesse bekundet haben. © Katie Yu / Netflix
Disney+ will sein Angebot 2020 weiter ausbauen und stellt voraussichtlich Ende des Jahres eine neue Serie aus dem Hause Marvel zur Verfügung. Konkret handelt es sich um "The Falcon and The Winter Soldier". Bis dahin wird der Streamingdienst auch sehr wahrscheinlich schon in Deutschland verfügbar sein.
Disney+ will sein Angebot 2020 weiter ausbauen und stellt voraussichtlich Ende des Jahres eine neue Serie aus dem Hause Marvel zur Verfügung. Konkret handelt es sich um "The Falcon and The Winter Soldier". Bis dahin wird der Streamingdienst auch sehr wahrscheinlich schon in Deutschland verfügbar sein. © dpa / picture alliance / Adrian Bradshaw
Die deutsche Serie "Dark" geht in die finale Runde, denn die 3. Staffel soll auch die letzte sein. Laut Showrunner Baran bo Odar müssen Fans aber keine zwei Jahre auf die Fortsetzung warten, denn diese soll bereits 2020 auf Netflix laufen.
Die deutsche Serie "Dark" geht in die finale Runde, denn die 3. Staffel soll auch die letzte sein. Laut Showrunner Baran bo Odar müssen Fans aber keine zwei Jahre auf die Fortsetzung warten, denn diese soll bereits 2020 auf Netflix laufen. © Julia Terjung / Netflix
"The Society" kam gut an, deshalb ist auch eine 2. Staffel in Produktion. Wann sie nächstes Jahr auf Netflix erscheint, ist allerdings noch nicht bekannt.
"The Society" kam gut an, deshalb ist auch eine 2. Staffel in Produktion. Wann sie nächstes Jahr auf Netflix erscheint, ist allerdings noch nicht bekannt. © Seacia Pavao/Netflix
Die gute Neuigkeit: "How to Sell Drugs Online (Fast)" erhält eine 2. Staffel. Die schlechte: Das genaue Erscheinungsdatum ist noch nicht bekannt. Doch vermutlich können sich Netflix-Abonnenten schon 2020 auf die Fortsetzung der Serie aus Deutschland freuen.
Die gute Neuigkeit: "How to Sell Drugs Online (Fast)" erhält eine 2. Staffel. Die schlechte: Das genaue Erscheinungsdatum ist noch nicht bekannt. Doch vermutlich können sich Netflix-Abonnenten schon 2020 auf die Fortsetzung der Serie aus Deutschland freuen. © Netflix

Auch interessant:

Kommentare