Konnten Sie das Rätsel knacken?

Lösung: Grundschüler lösen diese Gleichung sofort, andere scheitern kläglich

+

Konnten Sie die Mathe-Aufgabe korrekt lösen? Hier verraten wir Ihnen das jetzt richtige Ergebnis. Seien Sie gespannt!

Bei unserer heutigen Rätselfrage mussten Sie eigentlich nur zwei Hürden meistern: Den Durchblick im Zahlenwald bewahren und das altbewährte "Punkt vor Strich" beachten. Dann ist die Mathe-Aufgabe wirklich ein Kinderspiel!

Und so lautet die Lösung der Gleichung

Sie erinnern sich? So lautete die Mathe-Aufgabe, die für viele ein Rätsel sein dürfte:

1+1+1+1+11+

1+1+1+11+

1x0+1

=?

Der Stolperstein liegt in der letzten Rechen-Reihe vergraben. Hier heißt es nach den Regeln der Mathematik: zuerst multiplizieren und danach addieren. Wer Klammern setzt, rechnet gleich leichter:

1+1+1+1+11+

1+1+1+11+

(1x0)+1

Nachdem 1x0 gleich Null ist, müssen Sie nun nur noch die Einsen und Elfen addieren. Am Ende lautet das richtige Ergebnis 30.

Sie haben noch nicht genug? Viele weitere knifflige Denksportaufgaben finden Sie hier auf unserer Rätsel-Seite.

Ihre Meinung ist gefragt:

Weitere Rätsel aus unserer Serie:

Wollen Sie über aktuelle Karriere-News auf dem Laufenden bleiben? Dann folgen Sie unserer Branchenseite auf dem Karriereportal Xing.

Von Andrea Stettner

Das sind die unbeliebtesten Berufe Deutschlands - ist Ihrer auch dabei?

Platz 10 der unbeliebtesten Berufe Deutschlands: Journalist.
Platz 10 der unbeliebtesten Berufe Deutschlands: Journalist. © picture alliance / Yahya Arhab/EPA/dpa
Platz 9 der unbeliebtesten Berufe Deutschlands: Arzt.
Platz 9 der unbeliebtesten Berufe Deutschlands: Arzt. © picture alliance/dpa/Bernd Weissbrod
Platz 8 der unbeliebtesten Berufe Deutschlands: Bankkaufmann.
Platz 8 der unbeliebtesten Berufe Deutschlands: Bankkaufmann. © picture alliance / Andreas Arnold/dpa
Platz 7 der unbeliebtesten Berufe Deutschlands: Reinigungskraft.
Platz 7 der unbeliebtesten Berufe Deutschlands: Reinigungskraft. © picture alliance / Daniel Reinhardt/dpa
Platz 6 der unbeliebtesten Berufe Deutschlands: Grundschullehrer.
Platz 6 der unbeliebtesten Berufe Deutschlands: Grundschullehrer. © picture alliance/Armin Weigel/dpa
Platz 5 der unbeliebtesten Berufe Deutschlands: Landwirt.
Platz 5 der unbeliebtesten Berufe Deutschlands: Landwirt. © picture alliance/Julian Stratenschulte/dpa
Platz 4 der unbeliebtesten Berufe Deutschlands: Straßenkehrer.
Platz 4 der unbeliebtesten Berufe Deutschlands: Straßenkehrer. © picture alliance / Oliver Berg/dpa
Platz 3 der unbeliebtesten Berufe Deutschlands: Fernfahrer.
Platz 3 der unbeliebtesten Berufe Deutschlands: Fernfahrer. © picture alliance / Uwe Anspach/dpa
Platz 2 der unbeliebtesten Berufe Deutschlands: Politiker.
Platz 2 der unbeliebtesten Berufe Deutschlands: Politiker. © picture alliance/Kay Nietfeld/dpa
Platz 1 der unbeliebtesten Berufe Deutschlands: Versicherungsvertreter.
Platz 1 der unbeliebtesten Berufe Deutschlands: Versicherungsvertreter. © picture alliance / Arno Burgi/dpa-Zentralbild/dpa

Auch interessant:

Meistgelesen

Für viele ein Klacks - andere scheitern erbärmlich: Können Sie die Gleichung lösen?
Für viele ein Klacks - andere scheitern erbärmlich: Können Sie die Gleichung lösen?
Frau kassiert 100 Absagen auf Bewerbungen - bis sie Detail weglässt
Frau kassiert 100 Absagen auf Bewerbungen - bis sie Detail weglässt
Bewerbung: Warum Sie nie schreiben dürfen, dass Sie bei Lidl gearbeitet haben
Bewerbung: Warum Sie nie schreiben dürfen, dass Sie bei Lidl gearbeitet haben
Überraschend: Das ist erlaubt trotz Krankschreibung
Überraschend: Das ist erlaubt trotz Krankschreibung

Kommentare