Verdienst-Check

Gehalt: In diesen Branchen winkt Akademikern das beste Einstiegsgehalt

+
In der Automobilbranche bei BMW, Mercedes, Audi & Co. sind mitunter die besten Gehälter für Akademiker drin.

Nach dem Studium wollen viele Absolventen erst mal gutes Geld verdienen - dafür ist vor allem die Branche entscheidend. Wo das beste Einstiegsgehalt drin ist, lesen Sie hier.

Wer als Absolvent gutes Geld verdienen möchte, muss genau auf die Branche achten: Sie hat großen Einfluss darauf, wie viel Gehalt tatsächlich auf Ihrem Konto landet. 

Beste Gehälter nach Branchen: Chemie und Verfahrenstechnik klarer Sieger

In welchen Branchen die besten Einstiegsgehälter für Akademiker winken, haben die Analysten von Gehalt.de unter die Lupe genommen. Für ihre Studie werteten sie 12.992 Gehaltsdaten von Fach- und Führungskräften aus, sowohl nach Master- als auch mit Bachelorabschluss.

Das Ergebnis: Die höchsten Einstiegsgehälter winken in der Chemie und Verfahrenstechnik. Hier verdienen Beschäftigte mit Master rund 55.400 Euro (Median-Gehalt*), mit Bachelor etwa 50.700 Euro. Aber auch die Gehälter der Autoindustrie, Banken, Maschinenbau und E-Technik können sich sehen lassen. Für Bachelor-Absolventen empfiehlt sich außerdem die Pharmazie-Branche.

Das sind die besten Branchen für Akademiker mit Bachelor

Platz

Branche

Median*-Gehalt (brutto)

pro Jahr

Durchschnittsgehalt (brutto)

pro Jahr

1

Chemie und Verfahrenstechnik

50.694 €

50.814 €

2

Autoindustrie

49.792 €

52.570 €

3

Banken

48.433 €

49.958 €

4

Maschinenbau, Pumpen, Schiffbau

47.395 €

49.374 €

5

E-Technik

45.500 €

48.299 €

Quelle: Gehalt.de (Stand: November 2018)

*Als Median bezeichnet man den Wert, der in der Mitte aller Daten liegt: 50 Prozent liegen über dem Wert, 50 Prozent darunter. Der Median ist daher genauer als der Durchschnittswert, der durch Ausreißer verzerrt werden kann.

Auch interessant: Das sind die bestbezahlten Berufe Deutschlands.

Das sind die besten Branchen für Akademiker mit Master


Platz

Branche

Median*-Gehalt (brutto)

pro Jahr

Durchschnittsgehalt (brutto)

pro Jahr

1

Chemie und Verfahrenstechnik

55.416 €

56.490 €

2

Banken

53.719 €

56.418 €

3

Autoindustrie

53.466 €

56.067 €

4

Maschinenbau, Pumpen, Schiffbau

52.338 €

53.753 €

5

Pharmazie

49.384 €

50.767 €

Quelle: Gehalt.de (Stand: November 2018)

*Als Median bezeichnet man den Wert, der in der Mitte aller Daten liegt: 50 Prozent liegen über dem Wert, 50 Prozent darunter. Der Median ist daher genauer als der Durchschnittswert, der durch Ausreißer verzerrt werden kann.

Lesen Sie auch: In diesen Jobs räumen Sie ab 50 so richtig ab.

Wollen Sie über aktuelle Karriere-News auf dem Laufenden bleiben? Dann folgen Sie unserer Branchenseite auf dem Karriereportal Xing.

as

Gehalt: Die zehn bestbezahlten Berufe für Angestellte

Welcher Angestellte verdient am meisten? Das Portal Gehalt.de hat den Verdienst von rund 200.000 Angestellten ohne Personalverantwortung verglichen und anhand der Median-Werte die zehn bestbezahlten Berufe ermittelt. 
Welcher Angestellte verdient am meisten? Das Portal Gehalt.de hat den Verdienst von rund 200.000 Angestellten ohne Personalverantwortung verglichen und anhand der Median-Werte die zehn bestbezahlten Berufe ermittelt.  © pixabay
Platz 10: Vertriebsingenieure mit einem Bruttogehalt von 68.058 Euro pro Jahr.
Platz 10: Vertriebsingenieure mit einem Bruttogehalt von 68.058 Euro pro Jahr. © pixabay
Platz 9: Justiziare sichern sich knapp einen Platz darüber - ihr Jahresgehalt beträgt 68.959 Euro.
Platz 9: Justiziare sichern sich knapp einen Platz darüber - ihr Jahresgehalt beträgt 68.959 Euro. © dpa
Platz 8: Regionalverkaufsleiter punkten mit einem ordentlichen Gehalt von 70.838 Euro pro Jahr.
Platz 8: Regionalverkaufsleiter punkten mit einem ordentlichen Gehalt von 70.838 Euro pro Jahr. © pexels
Platz 7: Ein noch besseres Salär sichern sich Versicherungsingenieure. Sie verdienen jährlich rund 70.963 Euro.
Platz 7: Ein noch besseres Salär sichern sich Versicherungsingenieure. Sie verdienen jährlich rund 70.963 Euro. © pixabay
Platz 6: Patentingenieur müsste man sein - bei ihnen klingelt die Kasse mit 71.983 Euro Jahresverdienst.
Platz 6: Patentingenieur müsste man sein - bei ihnen klingelt die Kasse mit 71.983 Euro Jahresverdienst. © pixabay
Platz 5: Key Account Manager sind nicht nur geschickt im Umgang mit Geschäftspartnern. Auch in Gehaltsverhandlungen wissen Sie scheinbar zu überzeugen. Mit 72.609 Euro Jahresverdienst schaffen sie es sogar in die Top 5 der bestverdienenden Angestellten.
Platz 5: Key Account Manager sind nicht nur geschickt im Umgang mit Geschäftspartnern. Auch in Gehaltsverhandlungen wissen Sie scheinbar zu überzeugen. Mit 72.609 Euro Jahresverdienst schaffen sie es sogar in die Top 5 der bestverdienenden Angestellten. © pexels
Platz 4: Corporate Finance Manager kümmern sich gut um die eigenen Finanzen. Sie verdienen stolze 75.420 Euro pro Jahr.
Platz 4: Corporate Finance Manager kümmern sich gut um die eigenen Finanzen. Sie verdienen stolze 75.420 Euro pro Jahr. © pexels
Platz 3: Mit jährlich 75.793 Euro Verdienst sichern sich Fondsmanager einen Platz an der Sonne. 
Platz 3: Mit jährlich 75.793 Euro Verdienst sichern sich Fondsmanager einen Platz an der Sonne.  © pexels
Platz 2: Angestellte Fachärzte wie der Zahnarzt gehören zu den bestverdienensten Mitarbeitern - mit einem Gehalt von 78.004 Euro. 
Platz 2: Angestellte Fachärzte wie der Zahnarzt gehören zu den bestverdienensten Mitarbeitern - mit einem Gehalt von 78.004 Euro.  © pexels
Platz 1: Der Spitzenreiter liegt weit vor den anderen gutverdienenden Angestellten: Oberärzte erhalten monatlich ein Gehalt von etwa 9.745 Euro - das sind jährlich 116.937 Euro. Da klingelt die Kasse!
Platz 1: Der Spitzenreiter liegt weit vor den anderen gutverdienenden Angestellten: Oberärzte erhalten monatlich ein Gehalt von etwa 9.745 Euro - das sind jährlich 116.937 Euro. Da klingelt die Kasse! © pexels

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Wie hoch ist eigentlich das Durchschnittseinkommen in Deutschland?
Wie hoch ist eigentlich das Durchschnittseinkommen in Deutschland?
Krankschreibung: Drei Irrtümer, die leider noch immer kursieren
Krankschreibung: Drei Irrtümer, die leider noch immer kursieren
Bilder-Rätsel bringt völlig durcheinander: Welche Zahl steckt hinter dem Kreis?
Bilder-Rätsel bringt völlig durcheinander: Welche Zahl steckt hinter dem Kreis?
Mathe-Aufgabe sorgt für Verzweiflung unter Studienanfängern - können Sie sie lösen?
Mathe-Aufgabe sorgt für Verzweiflung unter Studienanfängern - können Sie sie lösen?

Kommentare