Umfrage

Arbeitszeit: So viel arbeiten die Deutschen - und so viel wollen sie arbeiten

+
Viele Deutsche wünschen sich mehr Freizeit.

Welche Arbeitszeiten wünschen sich die Deutschen? Und wie lange müssen sie tatsächlich arbeiten? Das hat nun eine Umfrage herausgefunden.

Immer mehr Deutsche wünschen sich eine Vier-Tage-Woche, viele wollen 35 Stunden pro Woche schaffen, andere wieder erhoffen sich mehr Freizeit, wieder andere wollen mehr Geld.

Eine Umfrage der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin hat nun herausgefunden, was sich die Deutschen im Hinblick auf Arbeitszeiten wirklich wünschen. 

Umfrage zeigt: 35-Stunden-Woche perfekte Arbeitszeit

In der Umfrage wurden rund 9.000 abhängig Beschäftigte befragt. Dabei wurde auf folgende Faktoren im Hinblick auf die Arbeitszeiten deutscher abhängig Beschäftigter eingegangen:

  • Dauer der wöchentlichen Arbeitszeit
  • Zeitlicher Handlungsspielraum
  • Trennung von Arbeit und Privatleben
  • Umsetzung von Arbeitszeitwünschen
  • Zusammenhänge zwischen Arbeitszeitdiskrepanzen und Gesundheit und Zufriedenheit von Beschäftigten

Lesen Sie hier: Diese Stellenanzeigen regen Bewerber richtig auf.

Angestellte in Deutschland wollen im Durchschnitt eine 35-Stunden-Woche. Dazu wollen sie aber den Umfang ihrer Arbeitszeit mit entsprechenden finanziellen Konsequenzen selbst wählen. Am liebsten wollen Deutsche ihre jetzige Arbeitszeit um rund vier Stunden pro Woche verkürzen. Die Umfrage ergab zudem:

  • 49 Prozent der Befragten wollen ihre Arbeitszeit verkürzen.
  • 12 Prozent der Befragten möchten ihre Arbeit verlängern.
  • Bei vielen Befragten wichen tatsächliche Arbeitszeit und Arbeitszeitwünsche voneinander ab.
  • Bei Vollzeitbeschäftigten entspricht häufig die vertraglich vereinbarte Arbeitszeit dem Wunsch der Beschäftigten.

Lesen Sie hier: Alle wollen effektiv arbeiten - doch fast jeder macht dabei denselben Fehler.

  • Verlängerungswünsche gibt es in erster Linie bei Teilzeitbeschäftigten und Geringverdienern.
  • Drei Vierteln der Beschäftigten ist die Trennung von Arbeit und Privatleben wichtig.
  • Beschäftigte mit Verkürzungswunsch schätzen ihre Gesundheit schlechter ein.

Auch interessant: Krankschreibung: Drei Irrtümer, die leider immer noch kursieren.

sca

Elf Dinge, die erfolgreiche Menschen jeden Morgen im Büro machen

Ganz klar: Wer pünktlich im Büro ist, hat Zeit sich zu sortieren und stressfrei in den Tag zu starten. Wer jedoch schon in der Früh unter Zeitdruck gerät, verliert schnell den Überblick.
Ganz klar: Wer pünktlich im Büro ist, hat Zeit sich zu sortieren und stressfrei in den Tag zu starten. Wer jedoch schon in der Früh unter Zeitdruck gerät, verliert schnell den Überblick. © pixabay
Bevor Sie am Tisch Platz nehmen, sollten Sie nochmal die Gelegenheit nutzen, sich zu bewegen. Egal ob Stehen, Laufen oder Strecken - die Bewegung tut Ihnen gut und bringt den Kreislauf in Schwung.
Bevor Sie am Tisch Platz nehmen, sollten Sie nochmal die Gelegenheit nutzen, sich zu bewegen. Egal ob Stehen, Laufen oder Strecken - die Bewegung tut Ihnen gut und bringt den Kreislauf in Schwung. © pixabay
Überprüfen Sie außerdem, ob der Bürostuhl richtig eingestellt ist und sich alles, was Sie brauchen, in Reichweite befindet. So sorgen Sie für ein bequemes Umfeld - und gleichzeitig eine bessere Stimmung.
Überprüfen Sie außerdem, ob der Bürostuhl richtig eingestellt ist und sich alles, was Sie brauchen, in Reichweite befindet. So sorgen Sie für ein bequemes Umfeld - und gleichzeitig eine bessere Stimmung. © pixabay
Ein Lächeln auf den Lippen reicht oft schon aus, um die Motivation im Büro zu steigern. Dafür bieten sich ganz kleine Rituale wie eine tägliche Mail mit dem "Witz des Tages" - und schon ist Ihre Stimmung aufgehellt.
Ein Lächeln auf den Lippen reicht oft schon aus, um die Motivation im Büro zu steigern. Dafür bieten sich ganz kleine Rituale an wie eine tägliche Mail mit dem "Witz des Tages" - und schon ist Ihre Stimmung aufgehellt. © pixabay
Sie halten sich für besonders multitaskingfähig und wollen das täglich unter Beweis stellen? Dann boykottieren Sie sich eher selbst. Forscher der Universität von Stanford wollen herausgefunden haben, dass es produktiver ist, eine Sache nach der anderen zu erledigen.
Sie halten sich für besonders multitaskingfähig und wollen das täglich unter Beweis stellen? Dann boykottieren Sie sich eher selbst. Forscher der Universität von Stanford wollen herausgefunden haben, dass es produktiver ist, eine Sache nach der anderen zu erledigen. © pixabay
Bevor Sie sich an die Arbeit machen, sollten Sie erst einmal einen Blick in Ihren Kalender werfen: Stehen wichtige Termine an? Muss heute etwas ganz dringend erledigt werden? So haben Sie einen schnellen Überblick, können sich organisieren und auf die Aufgaben vorbereiten.
Bevor Sie sich an die Arbeit machen, sollten Sie erst einmal einen Blick in Ihren Kalender werfen: Stehen wichtige Termine an? Muss heute etwas ganz dringend erledigt werden? So haben Sie einen schnellen Überblick, können sich organisieren und auf die Aufgaben vorbereiten. © pixabay
Schätzen Sie gleich am Morgen die Laune Ihrer Kollegen ein. Gerade Chefs sollten mit den Mitarbeitern ins Gespräch kommen, um sicherzustellen, dass die Stimmung gut ist und somit der Tag produktiv wird.
Schätzen Sie gleich am Morgen die Laune Ihrer Kollegen ein. Gerade Chefs sollten mit den Mitarbeitern ins Gespräch kommen, um sicherzustellen, dass die Stimmung gut ist und somit der Tag produktiv wird. © pixabay
Den sozialen Aspekt sollten Sie auch in der Arbeit nicht vernachlässigen: Nutzen Sie morgens - vor allem als Führungskraft - die Gelegenheit Ihre Mitarbeiter oder Kollegen zu begrüßen. Dieser menschliche Ansatz ist ansteckend und motiviert.
Den sozialen Aspekt sollten Sie auch in der Arbeit nicht vernachlässigen: Nutzen Sie morgens - vor allem als Führungskraft - die Gelegenheit Ihre Mitarbeiter oder Kollegen zu begrüßen. Dieser menschliche Ansatz ist ansteckend und motiviert. © pixabay
Wer jeden Tag einen Papierberg durchwühlen muss, um an wichtige Unterlagen zu gelangen, tut sich keinen Gefallen. Sorgen Sie stets für Ordnung auf dem Schreibtisch - am besten gleich am Morgen.
Wer jeden Tag einen Papierberg durchwühlen muss, um an wichtige Unterlagen zu gelangen, tut sich keinen Gefallen. Sorgen Sie stets für Ordnung auf dem Schreibtisch - am besten gleich am Morgen. © pixabay
Schreiben Sie sich nicht nur auf, was getan werden muss, sondern am besten auch in einer realistischen Reihenfolge. Denn wer am Morgen schon Prioritäten setzt, startet gut vorbereitet in den Tag. Die wichtigsten Aufgaben sollten Sie sofort angehen, weil zu Tagesbeginn der Elan noch am größten ist.
Schreiben Sie sich nicht nur auf, was getan werden muss, sondern am besten auch in einer realistischen Reihenfolge. Denn wer am Morgen schon Prioritäten setzt, startet gut vorbereitet in den Tag. Die wichtigsten Aufgaben sollten Sie sofort angehen, weil zu Tagesbeginn der Elan noch am größten ist. © pixabay
Denken Sie öfter mal darüber nach, wie Sie anderen helfen können. Denn wer den Kollegen unter die Arme greift, ist meistens zufriedener und weniger gestresst - wie der Präident des American Enterprise Instituts Arthur C. Brooks meint. Der Grund: Man steht nicht selbst im Mittelpunkt und kann enttäuschende Ergebnisse besser wegstecken.
Denken Sie öfter mal darüber nach, wie Sie anderen helfen können. Denn wer den Kollegen unter die Arme greift, ist meistens zufriedener und weniger gestresst - wie der Präident des American Enterprise Instituts Arthur C. Brooks meint. Der Grund: Man steht nicht selbst im Mittelpunkt und kann enttäuschende Ergebnisse besser wegstecken. © pixabay
    503 Service Unavailable

    Hoppla!

    Leider ist unsere Website zur Zeit nicht erreichbar. Wir beeilen uns, das Problem zu lösen. Bitte versuchen Sie es gleich nochmal.

  • E-Mail
  • 503 Service Unavailable

    Hoppla!

    Leider ist unsere Website zur Zeit nicht erreichbar. Wir beeilen uns, das Problem zu lösen. Bitte versuchen Sie es gleich nochmal.

  • Weitere
    schließen 503 Service Unavailable

    Hoppla!

    Leider ist unsere Website zur Zeit nicht erreichbar. Wir beeilen uns, das Problem zu lösen. Bitte versuchen Sie es gleich nochmal.

Auch interessant:

Meistgelesen

Unfassbar: Deshalb scheidet ein Viertel aller Arbeitenden frühzeitig aus dem Beruf aus
Unfassbar: Deshalb scheidet ein Viertel aller Arbeitenden frühzeitig aus dem Beruf aus
Diese zehn Fähigkeiten müssen Führungskräfte besitzen - sonst versagt das ganze Team
Diese zehn Fähigkeiten müssen Führungskräfte besitzen - sonst versagt das ganze Team
Machen Sie's wie Steve Jobs: Zehn Karrieretipps, die Sie sich zu Herzen nehmen sollten
Machen Sie's wie Steve Jobs: Zehn Karrieretipps, die Sie sich zu Herzen nehmen sollten
Bekommen Bauarbeiter eigentlich hitzefrei?
Bekommen Bauarbeiter eigentlich hitzefrei?
503 Service Unavailable

Hoppla!

Leider ist unsere Website zur Zeit nicht erreichbar. Wir beeilen uns, das Problem zu lösen. Bitte versuchen Sie es gleich nochmal.