Erfrischung für heiße Tage

Zitronen-Minz-Limonade mit Honig

+
Spritzige Abkühlung: Eine Minzlimonade, die nur mit Honig gesüßt wird.

Lassen Sie die gekaufte Limo mit Zucker und Chemie im Supermarktregal! Diese selbstgemachte Limonade ist fix zubereitet, erfrischend und Sie wissen, was drin steckt.

Leipzig - Eine erfrischende Limonade kann man selber machen. Mit Zitrone, Minze und Honig. Das Gute daran, man kann durch die aromatische Süße verschiedener Honigsorten geschmacklich variieren. Zum Hingucker wird die Limo, wenn man Minzblätter oder Zitronenstücke in die Eiswürfel packt.

Mit diesem Rezept vom Foodblog Minzgrün geht es ganz leicht.

Zutaten für einen Liter Limonade:

250 ml Wasser
40 ml Honig (z.B. Waldhonig)
120 ml Zitronensaft
750 ml spritziges Mineralwasser
3-4 frische Stängel Minze

Zubereitung:

250 ml Wasser in einen kleinen Topf geben und erwärmen, Zitronensaft dazu geben und Honig darin auflösen. Den Topf vom Herd nehmen, das Wasser abkühlen lassen und in eine große Karaffe füllen. Frische Minzstängel hinein geben und mit 750 ml kohlensäurehaltigem Mineralwasser aufgießen. Mit Eiswürfeln servieren.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren: Warum Sie Chips und Avocados einfrieren sollten. +++ Kurios: Forscher erfinden Eis, welches nicht schmilzt. +++ Igitt oder lecker? Diese kuriose Eissorte ist nichts für Naschkatzen

Beeren im Shake, Smoothie oder Tee

Erdbeeren und Banane ergeben ein cremiges Ergebnis. Noch länger satt macht der Smoothie, wenn man ein wenig Müsli dazugibt. Foto: Dr. Oetker Versuchsküche/dpa-tmn
Erdbeeren und Banane ergeben ein cremiges Ergebnis. Noch länger satt macht der Smoothie, wenn man ein wenig Müsli dazugibt. Foto: Dr. Oetker Versuchsküche/dpa-tmn © Dr. Oetker Versuchsküche
Für den "Strawberry Cream" mixt man drei Bananen, mit 200 Gramm Erdbeeren und 150 Milliliter Orangensaft. Foto: Hans-Nietsch-Verlag/dpa-tmn
Für den "Strawberry Cream" mixt man drei Bananen, mit 200 Gramm Erdbeeren und 150 Milliliter Orangensaft. Foto: Hans-Nietsch-Verlag/dpa-tmn © Hans-Nietsch-Verlag
Beeren, Apfel und Banane - diese Mischung schmeckt immer, egal welche Beeren man nimmt. Foto: Hans-Nietsch-Verlag/dpa-tmn
Beeren, Apfel und Banane - diese Mischung schmeckt immer, egal welche Beeren man nimmt. Foto: Hans-Nietsch-Verlag/dpa-tmn © Hans-Nietsch-Verlag
Exotisch wird es, wenn man Himbeeren und Johannisbeeren mit Kokosmilch mixt. Foto: Hans-Nietsch-Verlag/dpa-tmn
Exotisch wird es, wenn man Himbeeren und Johannisbeeren mit Kokosmilch mixt. Foto: Hans-Nietsch-Verlag/dpa-tmn © Hans-Nietsch-Verlag
In "Smoothie fit" stellen Katja Lührs und Beate Förster viele fruchtige Smoothie-Rezepte vor. Foto: Hans-Nietsch-Verlag/dpa-tmn
In "Smoothie fit" stellen Katja Lührs und Beate Förster viele fruchtige Smoothie-Rezepte vor. Foto: Hans-Nietsch-Verlag/dpa-tmn © Hans-Nietsch-Verlag

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Aufgepasst: Diese Hausmittel helfen gegen fettige und trockene Schuppen
Aufgepasst: Diese Hausmittel helfen gegen fettige und trockene Schuppen
20-Jährige erleidet nach Sonnenbad Vergiftung – obwohl sie sich eingecremt hat
20-Jährige erleidet nach Sonnenbad Vergiftung – obwohl sie sich eingecremt hat
Vorsicht: Das sagt die Stelle eines Pickels über Ihre Gesundheit aus
Vorsicht: Das sagt die Stelle eines Pickels über Ihre Gesundheit aus
Hat Ihr Kind diesen weißen Glanz im Auge oder schielt es? Schnell zum Arzt
Hat Ihr Kind diesen weißen Glanz im Auge oder schielt es? Schnell zum Arzt

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.