Tanzende Punkte vor dem Auge - was tun?

+
Wenn kleine schwarze Punkte vor dem Auge tanzen und dann wieder verschwinden, ist das in der Regel harmlos.

Düsseldorf - Augen sind etwas ganz besonderes, schließlich hat man nur zwei. Doch was bedeutete es, wenn kleine schwarze Punkte vor dem Auge tanzen.

Wenn kleine schwarze Punkte vor dem Auge tanzen und dann wieder verschwinden, ist das in der Regel harmlos. Dabei handelt es sich um eine Störung im Auge, eine sogenannte Glaskörpertrübung, erläutert der Berufsverband der Augenärzte Deutschlands in Deutschland. Die Punkte werden auch als Mouches volantes oder Floaters bezeichnet. Sie entstehen, wenn mit zunehmendem Alter die Fasern im glasklaren, gelartigen Glaskörper des Auges verklumpen - gefährlich ist das aber nicht.

dpa

Auch interessant:

Meistgelesen

Mann dreht wegen Schlaf-Experiment durch - weil er nur vier Stunden am Stück schläft
Mann dreht wegen Schlaf-Experiment durch - weil er nur vier Stunden am Stück schläft
Wussten Sie's? Acht Mythen über Schnupfen - und was hilft
Wussten Sie's? Acht Mythen über Schnupfen - und was hilft
Ernährt sich fast nur von Luft: US-Amerikanerin isst 97 Tage nicht - und lebt obskures Konzept
Ernährt sich fast nur von Luft: US-Amerikanerin isst 97 Tage nicht - und lebt obskures Konzept
Krebsauslöser: Deutsches Krebs-Zentrum warnt vor zwei Lebensmitteln
Krebsauslöser: Deutsches Krebs-Zentrum warnt vor zwei Lebensmitteln

Kommentare