Patienten mit Schuppenflechte:

Oftmals weitere Erkrankungen

+
Neben Schuppenflechte haben Patienten oft weitere Erkrankungen.

Nach einer Studie haben drei von vier Patienten mit Schuppenflechte noch weitere Erkrankungen. Die Patienten waren durchschnittlich 55 Jahre alt und hatten seit Jahren Schuppenflechte.

Dies lässt sich aus einer Studie mit 753 Psoriatikern schließen, die an einem dermatologischen Zentrum in Ohio in Behandlung waren. Fast jeder zweite von ihnen litt an einer koronaren Herzerkrankung, Bluthochdruck, Herzinsuffizienz oder hatte bereits einen Herzinfarkt hinter sich.

Herz-Kreislauf-Erkrankungen wesentlich höher

Die Häufigkeit solcher Herz-Kreislauf-Erkrankungen war wesentlich höher als in der durchschnittlichen Bevölkerung. Inzwischen weiß man, dass beide Erkrankungen ein gemeinsames Bindeglied haben: die chronische Entzündung. Der genaue Zusammenhang ist aber noch nicht geklärt.

Diabetes kam bei Psoriatikern sogar zwei- bis dreimal so oft vor, ebenso Lungenemphyseme, die infolge von Asthma oder chronisch-obstruktiver Lungenerkrankung, einer typischen Raucherkrankheit, auftreten können. Auch Leberentzündungen waren bei Menschen mit Schuppenflechte doppelt so häufig als im Bevölkerungsdurchschnitt.

www.pso-online.de

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Stiftung Warentest informiert über Selbstbräuner
Stiftung Warentest informiert über Selbstbräuner
Starkes Schwitzen: Welche natürlichen Hausmittel dagegen helfen
Starkes Schwitzen: Welche natürlichen Hausmittel dagegen helfen
Grillunfälle: Große Brandwunden nicht kühlen
Grillunfälle: Große Brandwunden nicht kühlen
Bei Migräne die Mahlzeiten regelmäßig über den Tag verteilen
Bei Migräne die Mahlzeiten regelmäßig über den Tag verteilen

Kommentare