Aktuell von der Grüne Woche

Bulgarischer Schafskäse wird oft mit Süßem kombiniert

+
60 Tage reift er: Bulgarischer Schafskäse hat einen kräftigen Geschmack - er lässt sich gut mit etwas Süßem wie Marmelade kombinieren. Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn

Wer an bulgarisches Essen denkt, dem fällt der typische Schafskäse ein. Interessant ist, dass ihn die Bulgaren sowohl zu herzhaften als auch zu süßen Speisen essen.

Berlin (dpa/tmn) - Die Bulgaren kombinieren ihren Schafskäse gerne mit etwas Süßem. Das kann zum Beispiel Marmelade sein.

Der kräftige Geschmack des Käses, der 60 Tage lang reift, bildet dann einen schönen Kontrast, erklärt Nikolay Genov vom bulgarischen Lebensmittel-Netzwerk Hrankoop auf der Internationalen Grünen Woche (19. bis 28. Januar). Das Netzwerk arbeitet direkt mit lokalen Erzeugern zusammen.

Der Schafskäse wird sonst aber auch zum Garnieren des traditionellen Schopska-Salats genommen oder pur mit roter Paprika gewürzt gegessen.

Bulgarien ist in diesem Jahr Partnerland der Internationalen Grünen Woche.

Service:

Die Grüne Woche auf dem Messegelände in Berlin geht noch bis zum 28. Januar. Sie ist für Besucher von 10.00 bis 18.00 Uhr, am 26. Januar bis 20.00 Uhr geöffnet.

Grüne Woche

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Aufgepasst: Das sind die acht häufigsten Irrtümer über Zecken
Aufgepasst: Das sind die acht häufigsten Irrtümer über Zecken
Aufgepasst: Diese Hausmittel helfen gegen fettige und trockene Schuppen
Aufgepasst: Diese Hausmittel helfen gegen fettige und trockene Schuppen
20-Jährige erleidet nach Sonnenbad Vergiftung – obwohl sie sich eingecremt hat
20-Jährige erleidet nach Sonnenbad Vergiftung – obwohl sie sich eingecremt hat
Vorsicht: Das sagt die Stelle eines Pickels über Ihre Gesundheit aus
Vorsicht: Das sagt die Stelle eines Pickels über Ihre Gesundheit aus

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.