Vegetarische Ernährung

Bei Fleisch-Ersatz auf die richtige Menge Tofu achten

+
Tofu ist als Fleisch-Ersatz ein Klassiker. Foto: Arno Burgi

Wer Fleisch durch Tofu ersetzt, muss rechnen können: In dem Soja-Produkt steckt pro Gramm zwar weniger Eiweiß, aber nicht weniger Energie als in Fleisch. Für ausreichend Eiweiß sollten Vegetarier auf andere Produkte zurückgreifen.

Bonn (dpa/tmn) - Wer öfter Fleisch durch Tofu ersetzen will, sollte bedenken, dass in einer 200 Gramm schweren Fleischportion zwar so viel Eiweiß steckt wie in 500 Gramm Tofu. Doch das heißt nicht, dass man mehr als doppelt soviel Tofu essen sollte.

Denn eine 500 Gramm schwere Tofu-Portion enthält etwa die doppelte Energiemenge einer 200-Gramm-Portion Fleisch, erklärt das Bundeszentrum für Ernährung. Wer also auf sein Gewicht achten möchte, sollte eine etwas kleinere Tofu-Menge (etwa 200 bis 300 Gramm) wählen, empfehlen die Experten.

Damit Vegetarier auf eine ausreichende Eiweißmenge kommen, sollten sie mehrmals pro Woche Hülsenfrüchte wie Bohnen, Erbsen, Linsen und daraus hergestellte Produkte essen.

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Mann dreht wegen Schlaf-Experiment durch - weil er nur vier Stunden am Stück schläft
Mann dreht wegen Schlaf-Experiment durch - weil er nur vier Stunden am Stück schläft
Reizdarmsyndrom: So sagen Sie Magen- und Darmproblemen den Kampf an
Reizdarmsyndrom: So sagen Sie Magen- und Darmproblemen den Kampf an
Bluthochdruck? Warum Sie Ihre Tabletten niemals morgens nehmen sollten
Bluthochdruck? Warum Sie Ihre Tabletten niemals morgens nehmen sollten
Krebserregende Lebensmittel: Deutsches Krebs-Zentrum warnt vor diesen beiden Produkten
Krebserregende Lebensmittel: Deutsches Krebs-Zentrum warnt vor diesen beiden Produkten

Kommentare