dm wirbt mit Mega-Rabattaktion - doch die geht voll nach hinten los

dm wirbt mit Mega-Rabattaktion - doch die geht voll nach hinten los

dm wirbt mit Mega-Rabattaktion - doch die geht voll nach hinten los

"Bares für Rares": Verkäuferin sahnt ab - doch dann sorgt sie für blankes Entsetzen

"Bares für Rares": Verkäuferin sahnt ab - doch dann sorgt sie für blankes Entsetzen

"Bares für Rares": Verkäuferin sahnt ab - doch dann sorgt sie für blankes Entsetzen

Deals, Coupons und Spar-Abo

Mit diesen sieben Tricks sahnen Sie auf Amazon richtig ab - ohne Prime-Konto

+
Wer kein Amazon Prime-Konto hat, kann dennoch auf Amazon bares Geld sparen.

Deals, Coupons und App: Wer kein Amazon Prime-Konto hat, kann dennoch in den Genuss kommen, bei Angeboten richtig abzusahnen. Mit diesen sieben Tipps sparen Sie viel Geld.

69 Euro pro Jahr: So viel kostet das Premium-Abonnement von Amazon. Doch nicht jeder möchte für Amazon Prime so viel Geld ausgeben. Wer aber dennoch die Vorteile beim Online-Versandhändler nutzen möchte, hat allerdings auch noch andere Möglichkeiten, bares Geld zu sparen.

Mit diesen sieben Tricks sahnen Sie auf Amazon ohne Prime ab

1. "Warehouse-Deals", Rückläufer und generalüberholte Geräte

Viele kennen bereits Amazons Tages- und Blitzangebote am "Black Friday" oder in der "Cyber Monday Week". Doch es gibt auch unabhängig davon beim Online-Händler sogenannte "Warehouse-Deals", die Sie auch als Nicht-Amazon-Prime-Mitglied nutzen können. Diese Kategorie steht Amazon zufolge für "stark reduzierte Angebote zurückgesendeter und geprüfter Ware". Dabei handelt es sich also um Rückläufer, die oft zum Schnäppchenpreis nochmal angeboten werden.

Neben diesen Deals haben Sie auch die Möglichkeit, über "Amazon Renewed" generalüberholte Geräte zu kaufen. Diese werden von Experten geprüft und getestet und schließlich neuwertig (und mit einer Garantie-Laufzeit von einem Jahr) wieder in den Handel gebracht. Außerdem verfügt Amazon noch über eine separate Seite mit Sale-Artikeln. Hier können Sie Schnäppchen machen, wenn Sie zum Beispiel antizyklischen einkaufen - heißt konkret: Winterklamotten im Sommer shoppen oder den Bikini im Dezember.

2. Amazon Prime und/oder Spar-Abo

Amazon Prime gibt es auch im Test-Abo. Das heißt: Kunden können die Vorteile des VIP-Abos 30 Tage lang kostenlos nutzen. Für Studenten gilt das Angebot sogar ein Jahr lang - danach kostet es sie nur die Hälfte des üblichen Preises. Was viele aber nicht wissen: Es gibt auch noch das sogenannte Amazon Spar-Abo. In der Zeit können Sie auch Prime-Serien streamen.

Auch interessant: Gratis Streaming, Games & Co.: So nutzen Sie wirklich Amazon Prime optimal für sich aus.

Dieses lohnt sich für treue Amazon-Kunden. Schließlich bekommen Sie fünf bis 15 Prozent Rabatt auf Artikel, die Sie immer wieder kaufen. So gehen Sie vor: Auf der Produktseite können Sie zwischen dem normalen Einkaufspreis oder dem Spar-Abo wählen, das etwas günstiger ist. Klicken Sie darauf, haben Sie die Möglichkeit, ein Zeitintervall festzulegen, in dem Sie Ihre Lieferung automatisch erhalten.

Gut zu wissen: Je mehr Produkte Sie so bei Amazon bestellen, desto höher fällt auch der Rabatt aus. Dennoch ist es möglich, das Spar-Abo jederzeit zu kündigen.

3. Coupons und Gutscheine

Auf diversen Gutschein-Portalen von Focus Online oder auch Gutscheinsammler.de finden Sie auch Coupons für Amazon. Diese wechseln ständig und können einmal für bestimmte Marken und/oder Produkte eingelöst werden. Dazu geben Sie den Rabatt-Code direkt beim Kassenvorgang ein und die Vergünstigung wird direkt abgezogen.

Erfahren Sie hier: So bekommen Sie ab jetzt immer den günstigsten Preis auf Amazon.

Dagegen haben Amazon-Prime-Mitglieder noch ein weiteres Feature, die Amazon.de Kreditkarte. Sie verfügt über 50 Euro Startguthaben und mit dieser erhalten Sie bis zu drei Prozent Rabatt auf alle Amazon-Bestellungen. Außerdem können Sie zusätzlich Punkte sammeln.

4. Amazon Assistant

Waren Sie schon einmal versehentlich auf der englischen statt der deutschen Amazon-Seite? Dann sollten Sie nicht gleich wieder wegklicken, sondern besser einmal die Produkte dort durchstöbern. Schließlich gibt es auf den ausländischen, vor allem den europäischen Seiten des Online-Versandhändlers oftmals noch bessere Preise - zu fast identischen Versandkosten.

Hilfe kann hier auch der Amazon Assistant leisten: Die App fürs Smartphone oder als Browser-Addon hilft Ihnen, schneller günstige Angebote zu finden.

5. Retoure auf Amazon

Wussten Sie's? Wenn Sie auf Amazon ein Produkt kaufen und später merken, dass es in der Zwischenzeit günstiger geworden ist, können Sie die bestellte Ware 30 Tage lang retournieren und anschließend den aktuellen Preis in einer neuen Bestellung in Anspruch nehmen.

Video: Alexa will ins Kinderzimmer

6. DVD und Blu-Rays vergünstigt

Amazon verfügt über ein riesiges DVD- & Blu-Ray-Archiv, in dem fast jede Woche montags mehrere Rabatt-Aktionen laufen. Oftmals handelt es sich hierbei um Mengenrabatte von mehreren DVDs & Co. zu Schnäppchenpreisen oder aber Sie erhalten zusätzlich ein Gratis-Produkt wie den begehrten Amazon Fire TV Stick.

7. 1-Cent-Artikel 

Manchmal haut Amazon Promotionsangebote als 1-Cent-Artikel raus. Zwar kommen noch Versandgebühren oben drauf, dennoch sind die Preise noch immer viel günstiger als üblich. Auch eBooks werden teil kostenlos zum Download angeboten. Stöbern lohnt sich also.

Lesen Sie auch: "Amazon wird insolvent gehen" - darum steht der Niedergang des Unternehmens nun bevor? Doch Amazon wird auch immer gefährlicher -es tauchen mehr riskante Produkte auf.

jp

"Gut und günstig": Diese zehn Marken lieben die Deutschen - doch Sieger ist nicht Aldi

Platz 10: Ikea - Ob Billy-Regal oder Pax-Kleiderschrank: Viele Deutsche verbringen ganze Samstage mit ihrer Familie in der schwedischen Möbelhaus-Kette, die für ihre günstigen Preise bekannt ist. Kein Wunder also, dass der Einrichtungskonzern es 2019 unter die Preis-Leistungs-Sieger geschafft hat.
Platz 10: Ikea - Ob Billy-Regal oder Pax-Kleiderschrank: Viele Deutsche verbringen ganze Samstage mit ihrer Familie in der schwedischen Möbelhaus-Kette, die für ihre günstigen Preise bekannt ist. Kein Wunder also, dass der Einrichtungskonzern es 2019 unter die Preis-Leistungs-Sieger geschafft hat. © dpa / Jens Kalaene
Platz 9: Amazon - Der Online-Versandriese wächst und wächst - trotz umstrittener Mitarbeiterpraktiken. In der Untersuchung konnte er auf einer Skala von -100 bis +100 Punkte 44,2 Punkte abstauben. Zwar ist er im Vergleich zum Vorjahr abgestiegen (damals belegte Amazon Platz sechs im Ranking), dennoch hält er sich immer noch hartnäckig in der Top 10.
Platz 9: Amazon - Der Online-Versandriese wächst und wächst - trotz umstrittener Mitarbeiterpraktiken. In der Untersuchung konnte er auf einer Skala von -100 bis +100 Punkte 44,2 Punkte abstauben. Zwar ist er im Vergleich zum Vorjahr abgestiegen (damals belegte Amazon Platz sechs im Ranking), dennoch hält er sich immer noch hartnäckig in der Top 10. © dpa / Uli Deck
Platz 8: C&A - Neben H&M ist die deutsche Modekette einer der Lieblinge der Deutschen in Sachen Fashion. Allerdings musste der Konzern ebenfalls Punkte einbüßen - und bekam 2019 "nur" 44,8 Punkte.
Platz 8: C&A - Neben H&M ist die deutsche Modekette einer der Lieblinge der Deutschen in Sachen Fashion. Allerdings musste der Konzern ebenfalls Punkte einbüßen - und bekam 2019 "nur" 44,8 Punkte. © dpa / Christian Charisius
Platz 7: Rossmann - Die deutsche Drogeriemarktkette hält sich standhaft gegenüber der Konkurrenz von dm und Müller. Dieses Jahr landete sie mit 45,8 Punkten auf Rang sieben.
Platz 7: Rossmann - Die deutsche Drogeriemarktkette hält sich standhaft gegenüber der Konkurrenz von dm und Müller. Dieses Jahr landete sie mit 45,8 Punkten auf Rang sieben. © dpa / Peter Kneffel
Platz 6: eBay Kleinanzeigen - Tauschen, sammeln oder verkaufen: Auf der Online-Markt-Plattform können die Deutschen Gebrauchtes und Neues nach Belieben an den Mann (oder Frau) bringen. Mit Erfolg. Mit 47,0 Punkten belegt eBay Kleinanzeigen Platz sechs.
Platz 6: eBay Kleinanzeigen - Tauschen, sammeln oder verkaufen: Auf der Online-Markt-Plattform können die Deutschen Gebrauchtes und Neues nach Belieben an den Mann (oder Frau) bringen. Mit Erfolg. Mit 47,0 Punkten belegt eBay Kleinanzeigen Platz sechs. © dpa / Monika Skolimowska
Platz 5: Balea - Nicht nur die Drogeriemarktkette dm, sondern auch ihre Hausmarke hat es in die Top 5 geschafft. Und sie ist beliebter denn je: Mit 47,2 Punkten konnte sie im Vergleich zum Vorjahr gleich drei Plätze aufsteigen.
Platz 5: Balea - Nicht nur die Drogeriemarktkette dm, sondern auch ihre Hausmarke hat es in die Top 5 geschafft. Und sie ist beliebter denn je: Mit 47,2 Punkten konnte sie im Vergleich zum Vorjahr gleich drei Plätze aufsteigen. © dpa / Uli Deck
Platz 4: Aldi Süd - Der Discounter hält seine Platzierung von 2018 und landete wieder mit 47,5 Punkten auf dem vierten Platz.
Platz 4: Aldi Süd - Der Discounter hält seine Platzierung von 2018 und landete wieder mit 47,5 Punkten auf dem vierten Platz. © dpa / Sina Schuldt
Platz 3: Deichmann - "Markenschuhe so günstig" - das gefällt auch vielen Deutschen, weshalb es der Schuhkonzern auf das Siegertreppchen geschafft hat. Damit behält er ebenfalls seinen Platz vom Vorjahr (52,1 Punkte).
Platz 3: Deichmann - "Markenschuhe so günstig" - das gefällt auch vielen Deutschen, weshalb es der Schuhkonzern auf das Siegertreppchen geschafft hat. Damit behält er ebenfalls seinen Platz vom Vorjahr (52,1 Punkte). © dpa / Marc Tirl
Platz 2: dm - Sie ist und bleibt des Deutschen liebste Drogeriemarktkette: dm. Mit 53,8 Punkten schoss dm auf den zweiten Platz - und damit fünf Plätze vor seinem Erzrivalen Rossmann.
Platz 2: dm - Sie ist und bleibt des Deutschen liebste Drogeriemarktkette: dm. Mit 53,8 Punkten schoss dm auf den zweiten Platz - und liegt damit fünf Plätze vor seinem Erzrivalen Rossmann. © dpa / Uli Deck
Platz 1: Lidl - "Lidl lohnt sich": Diesem Slogan vertrauen offenbar viele Deutsche - so konnte sich der Discounter 2019 die Poleposition mit 54,5 Punkten ergattern. Laut den meisten befragten Deutschen bietet er das beste Preis-Leistungs-Verhältnis an.
Platz 1: Lidl - "Lidl lohnt sich": Diesem Slogan vertrauen offenbar viele Deutsche - so konnte sich der Discounter 2019 die Poleposition mit 54,5 Punkten ergattern. Laut den meisten befragten Deutschen bietet er das beste Preis-Leistungs-Verhältnis an. © dpa / Matthias Balk

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

"Bares für Rares": Streit eskaliert um "weißes Gold" - jetzt fliegen die Fetzen
"Bares für Rares": Streit eskaliert um "weißes Gold" - jetzt fliegen die Fetzen
Amazon Prime Day 2019: Schnäppchen im Minutentakt - so sparen Sie bis zu 50 Prozent
Amazon Prime Day 2019: Schnäppchen im Minutentakt - so sparen Sie bis zu 50 Prozent
Insider enthüllt pikante Steuertricks - alle kannten Sie bestimmt noch nicht
Insider enthüllt pikante Steuertricks - alle kannten Sie bestimmt noch nicht
"Bares für Rares": Verkäuferin sahnt ab - doch dann sorgt sie für blankes Entsetzen
"Bares für Rares": Verkäuferin sahnt ab - doch dann sorgt sie für blankes Entsetzen

Kommentare