Viele Variationen

Dieser schnelle Geflügelsalat ist der Hit auf jedem Partybüfett

+
Geflügelsalat lässt sich in vielen verschiedenen Varianten zubereiten – alle sind köstlich.

Geflügelsalat ist ein saftiges, feines Highlight auf jedem Partybüfett. Es kursieren viele verschiedene Rezepte und Varianten, aber dieses ist besonders köstlich.

Der Geflügelsalat ist seit vielen Jahren aus keinem Feinkostregal und von kaum einem Partybüfett wegzudenken. Er gilt als feiner und edler als der Nudelsalat und ist dabei doch genauso einfach und schnell gemacht. Außerdem eignet sich der Geflügelsalat hervorragend als "Resteverwertung", wie "Frau am Grill" Anja Auer hier erklärt.

Der Geflügelsalat als Resteverwertung...

Zum Beispiel, wenn man eine Hühnerbrühe zubereitet hat – ob nun mit einem Suppenhuhn oder einem "normalen" Huhn sei dahingestellt. Und für das Hühnchen, oder besser gesagt für dessen Fleisch, keine sofortige Verwendung hat. Da bietet es sich an, dieses Fleisch aufzuheben und später für ein Hühnerfrikassee zu verwenden. Oder eben das Fleisch gleich auszulösen und geschwind einen Geflügelsalat zuzubereiten. Der sich wiederum für etliche Tage im Kühlschrank aufbewahren lässt.

Rezept für Geflügelsalat: Welche Varianten gibt es?

Einer, der einen Blick auf die Zutaten unterhalb wirft, wird sich denken: "Ja, wo sind denn die Ananasstücke?". Und der nächste: "Warum hat sie denn keine Erbsen und Möhrchen verwendet?". Es gibt viele Zutaten, die man entweder weglassen oder in seine ganz eigene Geflügelsalat-Kreationaufnehmen kann. Zudem besteht auch die Möglichkeit, eine "Light"-Version vom Geflügelsalat zu kreieren. Dafür verwenden Sie einfach weniger Mayonnaise und mehr Joghurt. Fest steht: Der Geflügelsalat gibt viel Spielraum für verschiedenste Kompositionen.

Was gibt's zum Geflügelsalat dazu?

Dieser Salat schmeckt besonders gut auf einem ganz frischen Baguette. Aber wer mag, darf sich auch gerne Kartoffeln dazu kochen. Oder ihn vielleicht sogar auf Kartoffelpuffern servieren.

Hier kommt das schnelle und einfache Rezept für Geflügelsalat

Portionen: 6
Zubereitungszeit: 20 Minuten

Zutaten für schnellen und einfachen Geflügelsalat

  • 1 gekochtes Huhn (alternativ: Suppenhuhn)
  • 1 Dose Mandarinen
  • 1 Glas Champignons, frische passen konsistenzmäßig nicht
  • 2 Stangen Winterhecke (alternativ: Frühlingszwiebel)
  • 300 g Mayonnaise
  • 100 g Sour Cream
  • 200 g Joghurt
  • 2 EL Mandarinen
  • Saft 0,5 Zitrone (Saft davon)
  • Pfeffer (zum Abschmecken)
  • Salz (zum Abschmecken)

So bereiten Sie den schnellen und einfachen Geflügelsalat zu

  1. Das Fleisch vom Huhn lösen und in mundgerechte Stücke schneiden.
  2. Mayonnaise, Sour Cream, Joghurt, Mandarinensaft und den Zitronensaft gut vermengen.
  3. Das Hühnerfleisch sowie die klein geschnittene Winterhecken unterheben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Nun vorsichtig Mandarinen und Champignons unterheben.
  5. Mit klein geschnittenem Schnittlauch garnieren und servieren.

Anja Auer ist Chefredakteurin des BBQ & Food-Magazins "Die Frau am Grill". Nebenbei betreibt sie den größten YouTube-Kanal zum Thema "Grillen" der im deutschsprachigen Raum von einer Frau produziert wird. Die meisten der Rezepte gelingen aber nicht nur auf dem Grill, sondern auch auf dem Herd und im Ofen. Weitere Rezepte finden Sie auf www.die-frau-am-grill.de und dem YouTube-Kanal www.youtube.com/diefrauamgrill

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Schluss mit dem "King des Monats"? Burger King muss sich Burger King geschlagen geben
Schluss mit dem "King des Monats"? Burger King muss sich Burger King geschlagen geben
Darum sollten Sie Nudelwasser nie achtlos ins Spülbecken kippen
Darum sollten Sie Nudelwasser nie achtlos ins Spülbecken kippen
Fans müssen schwer schlucken: Hanuta bald komplett neu
Fans müssen schwer schlucken: Hanuta bald komplett neu
An diesen Merkmalen erkennen Sie guten Döner
An diesen Merkmalen erkennen Sie guten Döner

Kommentare