Alltagsfragen

Warum ist im Stiel von Lutschern eigentlich ein Loch?

Jeder hat in seinem Leben schon mal einen Lutscher gelutscht. Am Ende des süßen Vergnügens offenbart sich am Stiel ein kleines Loch - wozu ist das eigentlich gut?

Gerade für Kinder sind Lutscher eine beliebte Süßigkeit. Wer bereits von den süßen Kugeln am Stiel genascht hat, dem wird vielleicht das Loch am Stiel nicht entgangen sein, das sich zum Ende des Naschvergnügens offenbart.

Loch im Lutscherstiel hat wichtigen Grund

Dieses Loch im Lutscherstiel hat eine wichtige Funktion: Im Falle eines Verschluckens des Stiels soll das Loch ein mögliches Ersticken verhindern. Daher ist der Lutscherstiel auch in den meisten Fällen hohl.

The many faces of the #XXL #Chupachups #lls We love this pic @noelysedelro

Ein Beitrag geteilt von Chupa Chups World (@chupachupsworld) am

Zudem hat das Loch einen weiteren Grund: Es hält die Lutschermasse am Stiel. Ohne das Loch würde die Zuckerkugel nämlich einfach vom Stiel abrutschen. Bei der Produktion fügt sich die noch flüssige Zuckermasse in das kleine Loch. Sobald der Lutscher erhärtet, sitzt die Masse in dem Loch fest - und der Lutscher kann nicht mehr verrutschen.

Auch interessant: Diese Torte muss nach 50 Jahren umbenannt werden.

sca

Haltbarkeit abgelaufen? Diese Lebensmittel können Sie noch essen

Rubriklistenbild: © Instagram

Auch interessant:

Meistgelesen

An diesen sieben Hinweisen erkennen Sie ein mieses Restaurant
An diesen sieben Hinweisen erkennen Sie ein mieses Restaurant
Diese Speck-Erfindung braucht doch kein Mensch, oder?
Diese Speck-Erfindung braucht doch kein Mensch, oder?
Essen gehen in München 2018: Diese neuen Restaurants sollten Sie probieren
Essen gehen in München 2018: Diese neuen Restaurants sollten Sie probieren
An diesen sieben Merkmalen erkennen Sie einen guten Döner
An diesen sieben Merkmalen erkennen Sie einen guten Döner

Kommentare