"Merkt sicher keiner"

Über diesen Supermarkt-Kunden werden Sie sich kaputtlachen

+
Ein Mann, eine Tüte, eine Idee...

Was macht man, wenn man Hausverbot im Supermarkt hat, aber dringend einkaufen muss? Auf diese Frage hat ein Kunde in Niedersachsen eine unglaubliche Antwort.

Weil er im Supermarkt seines Vertrauens Hausverbot hatte, ist ein 45-jähriger in Niedersachsen auf eine "geniale" Idee gekommen, über die erst der Supermarkt und nun ganz Deutschland lacht.

Perfekte Tarnung

Wie Tag24.de berichtet, zog sich der kreative Kunde kurzerhand eine Papiertüte über den Kopf, schnitt zwei Löcher hinein, damit er hinausschauen konnte und wanderte seelenruhig in den Supermarkt.

Miese Masche: McDonald's-Mitarbeiter deckt Pommes-Betrug auf

Er wollte nicht zum Gemüse

Dort lief er schnurstracks Richtung Weinregal und begann aus einem Karton zu trinken. Weil seine Tarnung dann doch nicht so überzeugend war, entdeckte ihn das Personal recht schnell und rief die Polizei.

Die Beamten haben dem durstigen Tarnprofi nun ein Verfahren wegen Hausfriedensbruch und Diebstahl eingebrockt. Davor wird er sich nicht unter seine Tüte verstecken können...

Lesen Sie auch: Was dieser Mann als Sonderwunsch beim Pizzadient angibt, löst Jubelstürme im Netz aus.

ante

Diese sechs Produkte sollten Sie nie im Supermarkt kaufen

Batterien, Marmelade, Messerblock: Die Einkaufsliste ist mal wieder lang, aber Sie haben keine Zeit in fünf verschiedene Läden zu laufen? Kein Problem: Deutsche Supermärkte bieten inzwischen viele Waren an, die man früher nur im Fachhandel besorgen konnte. Diese sechs Produkte sollten Sie dennoch nie im Supermarkt kaufen:
Batterien, Marmelade, Messerblock: Die Einkaufsliste ist mal wieder lang, aber Sie haben keine Zeit in fünf verschiedene Läden zu laufen? Kein Problem: Deutsche Supermärkte bieten inzwischen viele Waren an, die man früher nur im Fachhandel besorgen konnte. Diese sechs Produkte sollten Sie dennoch nie im Supermarkt kaufen: © dpa / Armin Weigel
Blumen aus dem Supermarkt sehen meist so lange gut aus, bis sie Sie in eine Vase stellen. Danach können Sie ihnen getrost beim Welken zusehen. Der Grund: Supermarkt-Blumen haben meist ihr besten Tage schon hinter sich. Zudem stehen Sie oft in der Nähe der Obst-Abteilung: Die Reifegase lassen Schnittblumen schneller welken. 
Blumen aus dem Supermarkt sehen meist so lange gut aus, bis sie Sie in eine Vase stellen. Danach können Sie ihnen getrost beim Welken zusehen. Der Grund: Supermarkt-Blumen haben meist ihr besten Tage schon hinter sich. Zudem stehen Sie oft in der Nähe der Obst-Abteilung: Die Reifegase lassen Schnittblumen schneller welken.  © pixabay / Pixaline
Auch von den beliebten Sammelpunkt-Produkten  bei Edeka, Rewe und Co. sollten Sie besser die Finger lassen: Statt Qualität erwarten Sie hier billige Pfannen, Töpfe oder Messer, die speziell für diese Aktion produziert wurden - trotz Markenname. Obendrauf zahlen Sie dann noch einen saftigen Aufpreis. Mit diesen vermeintlichen Schnäppchen zahlen Sie eher drauf.
Auch von den beliebten Sammelpunkt-Produkten  bei Edeka, Rewe und Co. sollten Sie besser die Finger lassen: Statt Qualität erwarten Sie hier billige Pfannen, Töpfe oder Messer, die speziell für diese Aktion produziert wurden - trotz Markenname. Obendrauf zahlen Sie dann noch einen saftigen Aufpreis. Mit diesen vermeintlichen Schnäppchen zahlen Sie eher drauf. © pixabay / congerdesign
Kosmetikartikel sind im Supermarkt vergleichsweise teuer. Deshalb sollten Sie Wimperntusche, Lidschatten oder Lippenstift lieber in einen Drogeriemarkt besorgen.
Kosmetikartikel sind im Supermarkt vergleichsweise teuer. Deshalb sollten Sie Wimperntusche, Lidschatten oder Lippenstift lieber in einen Drogeriemarkt besorgen. © pixabay / aerngaoey
Batterien der Supermarkt-Eigenmarken oder vom Discounter lohnen sich nicht. Sie halten bei weitem nicht so lange wie Marken-Batterien.
Batterien der Supermarkt-Eigenmarken oder vom Discounter lohnen sich nicht. Sie halten bei weitem nicht so lange wie Marken-Batterien. © pixabay / Didgeman
In großen Supermärkten stehen sie oft schon im Eingangsbereich: Fahrräder. Wollen Sie mit dem Fahrrad nur kurze Strecken zur Arbeit oder in die nächste Kneipe fahren, können Sie mit den Billig-Fahrrädern nichts falsch machen. Wer allerdings regelmäßig längere Fahrradtouren unternimmt, sollte laut Experten seinen Drahtesel lieber im Fachgeschäft kaufen. Marken-Fahrräder halten einfach wesentlich mehr aus und sind hochwertiger. Fahrradhändler bieten zudem einen guten Service, wenn Reparaturen anfallen.
In großen Supermärkten stehen sie oft schon im Eingangsbereich: Fahrräder. Wollen Sie mit dem Fahrrad nur kurze Strecken zur Arbeit oder in die nächste Kneipe fahren, können Sie mit den Billig-Fahrrädern nichts falsch machen. Wer allerdings regelmäßig längere Fahrradtouren unternimmt, sollte laut Experten seinen Drahtesel lieber im Fachgeschäft kaufen. Marken-Fahrräder halten einfach wesentlich mehr aus und sind hochwertiger. Fahrradhändler bieten zudem einen guten Service, wenn Reparaturen anfallen. © pixabay / yorgunum
Mit Scheibenwischern aus dem Supermarkt verhält es sich genauso wie mit den Fahrrädern: Besser im Fachgeschäft kaufen. Schon nach ein paar Regenschauern lässt die Wischwirkung deutlich nach. Dann lieber in Markenware investieren - so fahren Sie länger und sicherer durch den Regen.
Mit Scheibenwischern aus dem Supermarkt verhält es sich genauso wie mit den Fahrrädern: Besser im Fachgeschäft kaufen. Schon nach ein paar Regenschauern lässt die Wischwirkung deutlich nach. Dann lieber in Markenware investieren - so fahren Sie länger und sicherer durch den Regen. © pixabay / Pexels

Auch interessant:

Meistgelesen

Lärm und Zerstörung: Restaurant schmeißt Kinder raus und erntet heftige Kritik
Lärm und Zerstörung: Restaurant schmeißt Kinder raus und erntet heftige Kritik
Nach neuer Rezeptur: Diese Zutat könnte Nutella bald billiger machen
Nach neuer Rezeptur: Diese Zutat könnte Nutella bald billiger machen
McDonald's legt neuen Frühstücks-Witz nach - Sie brauchen immer noch eine Brille...
McDonald's legt neuen Frühstücks-Witz nach - Sie brauchen immer noch eine Brille...
Pizzaboten verraten ihre skurrilsten Erlebnisse
Pizzaboten verraten ihre skurrilsten Erlebnisse

Kommentare