Verblüffend

Achtung: Schütten Sie saure Milch nicht mehr weg

+
Saure Milch ist nicht gleich saure Milch.

Haben Sie mal wieder die Milch im Kühlschrank vergessen? Sie ist deshalb nicht gleich ein Fall für den Ausguss. Lesen Sie, wie nützlich saure Milch noch sein kann.

Es ist eines dieser Dinge, die immer passieren, wenn es am wenigstens passt: Die Milch ist sauer. Der Reflex, das Ärgernis gleich in die Spüle zu gießen, ist verständlich, aber nicht besonders klug. Saure Milch kann noch richtig viel.

Dickmilch schmeckt

Unbehandelte, also nicht pasteurisierte, Milch müssen Sie nicht wegschütten, wenn sie sauer geworden ist. Herzlichen Glückwunsch: Sie haben unbeabsichtigt Dickmilch hergestellt. Die können Sie einfach pur trinken, mit Zimt und Zucker würzen und genießen, oder auch zur Käseherstellung verwenden.

Käse aus saurer Milch

Erhitzen Sie die saure Milch im Wasserbad. Dabei trennt sich die Molke von der Dickmilch. Seihen Sie das Ganze nun durch ein sauberes Tuch ab und lassen Sie es eindicken. Würzen Sie den Käse dann noch mit Rahm, Pfeffer und Salz und fertig ist der selbstgemachte Käse-Genuss.

Stiftung Warentest: Wenn Sie diese Milchmarke trinken, sollten Sie wechseln.

Finger weg von saurer ESL- und H-Milch!

Pasteurisierte Milch, die sauer geworden ist, können Sie nicht mehr trinken. Sie riskieren Durchfall und Übelkei t. Aber wegschütten müssen Sie die Milch trotzdem nicht. Nutzen Sie sich noch zur Reinigung und Schädlingsbekämpfung:

  • Entkalken Sie mit saurer Milch Ihr Bad. Sowohl die Armaturen als auch die Toilette oder die Fliesen können Sie damit putzen.
  • Bringen Sie Ihr Silber wieder zum Strahlen. Legen Sie das Besteck oder den Schmuck dazu einfach über Nacht in die saure Milch, reiben Sie es am nächsten Morgen mit einem feuchten Lappen ab und es glänzt wieder.
  • Sie haben ein Wühlmausproblem im Garten oder einen besonders fleißigen Maulwurf, der Ihre Beete umgräbt? Gießen Sie die saure Milch in die Löcher. Das vertreibt die Tiere, ohne ihnen zu schaden.

Lesen Sie auch: Deshalb sind die Butter- und Milchpreise so hoch.

Was diese Frau mit ihrem Kaffee macht, wollen Sie auch!

 © Engin Akyurt/Pixabay

Auch interessant:

Meistgelesen

Darf ich eigentlich Essen vom Buffet mit nachhause nehmen?
Darf ich eigentlich Essen vom Buffet mit nachhause nehmen?
Schlechte Laune? Diese acht Lebensmittel können Schuld sein
Schlechte Laune? Diese acht Lebensmittel können Schuld sein
Hat jeder im Haus: Mit diesem kuriosen Trick kühlen Sie Bier richtig schnell
Hat jeder im Haus: Mit diesem kuriosen Trick kühlen Sie Bier richtig schnell
Mann gibt zu wenig Trinkgeld – so ungewöhnlich reagiert die Kellnerin
Mann gibt zu wenig Trinkgeld – so ungewöhnlich reagiert die Kellnerin

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.