Lifehack

So leicht schälen Sie Kartoffeln mit bloßen Händen und ohne Hilfsmittel

Kartoffeln schälen leicht gemacht.
+
Kartoffeln schälen leicht gemacht.

Kartoffelschälen ist doch eine lästige Aufgabe in der Küche. Wie Sie die Knollen enthäuten, ohne dabei viel Zeit aufzuwenden, verraten wir Ihnen aber gerne.

Schmackhafte Kartoffel-Gratins, cremiger Kartoffelbrei oder knusprige Bratkartoffeln: Die Knolle ist in Deutschland sehr beliebt - wäre da nicht das lästige Schälen. Wie gut, dass es einen Trick gibt, der Ihnen dabei nicht nur Zeit, sondern auch Nerven spart.

Kartoffeln schälen in wenigen Sekunden

Um sich das Schälen zu erleichtern, müssen Sie zunächst einmal die Kartoffeln kochen. Legen Sie die Knolle dafür mit Schale in das kochende Wasser und kochen Sie so lange, bis sie gar sind.

Anschließend füllen Sie eine Schale mit kaltem Wasser und geben einige Eiswürfel hinzu. Zehn Stück sollten ausreichen. Warten Sie einen Moment, bis das Wasser richtig runtergekühlt ist.

Lesen Sie hier: Vorsicht, giftig: Wenn Kartoffeln so aussehen, gehören sie in den Müll.

Gießen Sie das heiße Wasser der Kartoffeln ab und legen Sie die dampfenden Knollen in eine Schale. Jetzt nehmen Sie immer eine Kartoffel und legen diese für etwa 15 Sekunden in die Eiswasserschale.

Wenn sie ausreichend abgekühlt ist, sodass Sie die Kartoffel in die Hand nehmen können, schieben Sie einfach mit Ihren Händen die Schale von der Mitte der Kartoffel an die schmaleren Außenseiten. Sie werden sehen: Die Schale lässt sich kinderleicht und in Gänze entfernen. Das wiederholen Sie einfach mit jeder Kartoffel - und sparen sich so viel Zeit in der Küche.

Video: Die Kartoffel im Fakten-Check

Auch interessant: Das ist der wahre Grund, warum Ihnen McDonald's-Pommes schaden.

sca

Heiß & fettig: Das essen Deutsche in der Kantine am liebsten

Platz 10: Auf dem letzten Platz im Ranking landete die klassische Pizza mit Mozzarella und Tomate.
Platz 10: Auf dem letzten Platz im Ranking landete die klassische Pizza mit Mozzarella und Tomate. © pixabay
Platz 9: Den vorletzten Platz holte sich Hähnchengyros mit Zwiebeln.
Platz 9: Den vorletzten Platz holte sich Hähnchengyros mit Zwiebeln. © pixabay
Platz 8: Die Lasagne Bolognese wurde vom besten vegetarischen Neueinsteiger übertrumpft, der auf Platz 6 landete.
Platz 8: Die Lasagne Bolognese wurde vom besten vegetarischen Neueinsteiger übertrumpft, der auf Platz 6 landete. © pixabay
Platz 7: Bami Goreng.
Platz 7: Bami Goreng. © pixabay
Platz 6: Die Cappelletti-Pesto-Pfanne ergatterte im Ranking einen Platz vor der so geliebten Lasagne.
Platz 6: Die Cappelletti-Pesto-Pfanne ergatterte im Ranking einen Platz vor der so geliebten Lasagne. © pixabay
Platz 5: Deftiges Jägerschnitzel vom Schwein.
Platz 5: Deftiges Jägerschnitzel vom Schwein. © pixabay
Platz 4: Köttbullar mit Pommes sind ein Klassiker in Kantinen.
Platz 4: Köttbullar mit Pommes sind ein Klassiker in Kantinen. © pixabay
Platz 3: Spaghetti Bolognese. Nudelgerichte werden von den täglich rund 110.000 Tischgästen in den Betriebsrestaurants bevorzugt gewählt.
Platz 3: Spaghetti Bolognese. Nudelgerichte werden von den täglich rund 110.000 Tischgästen in den Betriebsrestaurants bevorzugt gewählt. © pixabay
Platz 2: Alaska Seelachs mit Kartoffeln und Gemüse verfehlte nur knapp den ersten Platz.
Platz 2: Alaska Seelachs mit Kartoffeln und Gemüse verfehlte nur knapp den ersten Platz. © pixabay
Platz 1: Unangefochtene Nummer eins ist und bleibt die Currywurst mit Pommes frites.
Platz 1: Unangefochtene Nummer eins ist und bleibt die Currywurst mit Pommes frites. © pixabay

Auch interessant:

Kommentare